Wer eine möglichst gute Kamera in einem Smartphone haben möchte, muss in den sauren Apfel beißen und ein teures Modell kaufen. Nur dann bekommt ihr den besten Sensor. Sony will das ändern. Denn speziell für Mittelklasse-Handys wird jetzt ein neuer Sensor mit stark verbesserter Bildqualität entwickelt.

 
Sony
Facts 

Sony entwickelt 100-MP-Sensor für Mittelklasse-Handys

Teure High-End-Smartphones besitzen die besten Kameras. Das war schon immer so, muss aber nicht so bleiben. Mittelklasse-Handys könnten durch einen neuen 100-MP-Sensor von Sony bald in eine andere Liga aufsteigen und mit Top-Smartphones mithalten. Der neue Sensor soll zur IMX8-Serie von Sony gehören, die noch andere Sensoren wie den IMX800 beinhaltet, der mit 54 MP auflöst und beispielsweise im Honor 70 zum Einsatz kommt (Quelle: Weibo).

Konkrete Details zu den Eigenschaften des 100-MP-Sensors von Sony für die Mittelklasse gibt es noch nicht. Trotzdem kann man davon ausgehen, dass sich die Bildqualität spürbar verbessert und so die High-End-Handys vielleicht überflüssig macht. Sony verkauft die Sensoren an verschiedene Hersteller und die müssen das Optimum erst einmal herausholen. Dort zählt dann nicht nur die Hardware, sondern auch die Software. Letztere hat extrem viel Bedeutung und entscheidet darüber, wie gut die Fotos wirklich werden.

In Mittelklasse-Handys gibt es schon 108-MP-Sensoren, beispielsweise in Smartphones von Xiaomi. Die Bildqualität geht absolut in Ordnung. Sony ist aber dafür bekannt, die besten Kamera-Sensoren für Smartphones zu liefern, sodass die Erwartungen entsprechend hoch sind. Da Mittelklasse-Geräte immer besser werden und es fast kaum noch Gründe gibt, sich ein teures High-End-Modell zu kaufen, macht die Entwicklung auch absolut Sinn für Sony. So verdient das Unternehmen einfach bei Smartphone-Verkäufen der anderen Hersteller mit.

Sonys aktuelles Top-Smartphone vorgestellt:

Sony Xperia 1 IV: Alle Details zum neuen High-End-Smartphone

Wann gibt es erste Smartphones mit dem neuen Sony-Sensor?

Das ist aktuell noch nicht bekannt. Wir wissen auch noch nicht, welcher Hersteller den 100-MP-Sensor von Sony zuerst einsetzen wird. Wenn die Bildqualität überzeugt, dürften die Unternehmen aber Schlange stehen, um die eigenen Handys mit so einer Kamera attraktiver zu machen.