EAs exklusive Lizenz für Spiele im Star-Wars-Universum läuft nächstes Jahr aus. Der Publisher legt, was Spiele aus einer weit, weit entfernten Galaxie betrifft, bis dahin aber noch mal ordentlich nach. Gleich drei neue Spiele sind aktuell bei Electronic Arts in Arbeit.

 
Star Wars Jedi: Fallen Order
Facts 
Star Wars Jedi: Fallen Order

EA kündigt drei neue Star-Wars-Spiele an

Bei Publisher Electronic Arts entstehen zurzeit drei Spiele rund um die Marke Star Wars. Bei dem ersten handelt es sich um eine Fortsetzung des erfolgreichen Star Wars Jedi: Fallen Order. Das zweite Spiel soll ein First-Person-Shooter werden und beim dritten Projekt soll ein neues Strategiespiel entwickelt werden. Alle drei Spiele entstehen unter der Führung von Respawn Entertainment.

Für die Fortsetzung von Star Wars Jedi ist erneut Game Director Stig Asmussen verantwortlich. Laut dem Journalisten Jason Schreier ist die Entwicklung schon recht weit fortgeschritten und er rechnet mit einem Release in diesem oder im nächsten Jahr. Die anderen beiden Spiele stehen laut Schreier erst ganz am Anfang. (Quelle: Jason Schreier via Twitter).

Der First-Person-Shooter wird ebenfalls von Respawn entwickelt und auch in der Ankündigung von EA heißt es, dass die Arbeit gerade erst begonnen hätte. Game Director wird Peter Hirschmann, der bereits an den ersten Battlefront-Teilen gearbeitet hat.

Für das Strategiespiel tritt Respawn nur als Produzent auf. Das Spiel wird beim neugegründeten Studio Bit Reactor entwickelt. Die Leitung dort übernimmt Greg Foertsch, der bereits an XCOM und Civilization mitgewirkt hat.

Auf Respawn Entertainment scheint in Zukunft eine Menge Arbeit zuzukommen. Zusätzlich zu diesen drei Star-Wars-Spielen betreut das Studio auch noch Apex Legends, außerdem ist bereits bekannt, dass an einem weiteren noch unbekannten Projekt gearbeitet wird. EA sucht im Zuge der Ankündigung allerdings auch nach neuen Leuten, um die Teams für die vielen Projekte zu vergrößern.