Nachdem Huawei und Leica ihr Kooperation aufgelöst haben, hat sich Xiaomi den Kamera-Experten an die Seite geholt und mit dem Xiaomi 12S Ultra das erste 1-Zoll-Handy des chinesischen Unternehmens umgesetzt. Mit dem Leitz Phone 2 hat Leica jetzt aber auch ein eigenes Kamera-Smartphone vorgestellt, das es richtig in sich hat.

Leica Leitz Phone 2 vorgestellt

Mit dem Leitz Phone 2 hat Leica die zweite Generation seines Kamera-Smartphones vorgestellt. Während Leica in Kooperation mit Huawei und Xiaomi nur unterstützend handelt und die Bildqualität optimiert, kann sich das Unternehmen bei seinem eigenen Smartphone austoben. Und so ist ein sehr kantiges Handy entstanden, welches mit einem 47,2-MP-1-Zoll-Sensor ausgestattet ist, der nicht nur eine hervorragende Bildqualität liefern, sondern auch die typische Leica-Bildsprache übermitteln soll. Entsprechende Filter sind vorinstalliert und könnten verwendet werden (Quelle: SoftBank).

Optisch hat sich Leica an der M8-Kamera orientiert und bietet sogar eine Hülle an, die eine Abdeckung für die große Kamerapartie auf der Rückseite mitbringt. So könnt ihr das Objektiv während des Transports schützen. Doch nicht nur die 1-Zoll-Kamera ist interessant, sondern auch das verbaute 6,6-Zoll-OLED-Display, welches mit bis zu 240 Hz arbeitet und so die schnellste Bildwiederholfrequenz auf dem Markt bietet. Ansonsten gibt es die typische High-End-Ausstattung mit dem Snapdragon 8 Gen 1, 12 GB RAM, 512 GB internem Speicher, der erweitert werden kann, und einem 5.000-mAh-Akku. Das Handy ist zudem gegen Staub und Wasser geschützt.

Was Leica und Xiaomi beim 12S Ultra umgesetzt haben, seht ihr im Video:

Xiaomi 12S Ultra: Das Leica-Smartphone

Leica Leitz Phone 2 nur für Japan

Wie schon die erste Generation wird das Leica Leitz Phone 2 nur in Japan verkauft. Dort startet es am 18. November 2022 in den Verkauf und wird für 225.360 Yen angeboten, was umgerechnet etwas über 1.550 Euro sind. Günstig ist dieses Kamera-Smartphone von Leica also nicht.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.