Ein neues Survival-Spiel erobert Steam gerade im Sturm: das Survival-Spiel Valheim. Doch nun spricht der Entwickler eine Warnung an alle Spieler aus – und gibt ihnen einen Tipp, den sie unbedingt befolgen sollten. 

 

Valheim

Facts 
Valheim

Katastrophaler Valheim-Bug: Spielfehler vernichtet euer Savegame

Der neue Steam-Hit Valheim ist gerade in aller Munde. Das Survival-Spiel mit Wikinger-Flair ist aktuell beliebter als GTA 5 und Rust und macht es sich auf dem ersten Platz der Bestseller-Liste bequem. Noch befindet sich das Spiel jedoch in der Early-Access-Phase. Fehler und Bugs gibt es zum aktuellen Entwicklungsstand also noch an jeder Ecke.

Ein besonders fieser Fehler sorgt aktuell etwa dafür, dass einigen Spielern der Speicherstand unwiederbringlich gelöscht wird. Dabei wird nicht nur die Spielwelt ins digitale Nirwana geschickt, auch der eigene Spielercharakter verschwindet durch den Bug für immer.

Nun hat sich auch der Geschäftsführer des Studios hinter Valheim auf Twitter zu Wort gemeldet. Er räumt die Existenz des Bugs ein und gibt allen Spielern einen gut gemeinten Rat:

Valheim: Entwickler gibt allen Spielern einen wichtigen Tipp

Wer sichergehen will, dass der eigene Spielstand durch das Auftreten des Bugs nicht zerstört wird, sollte seine Savegames in einem separaten Ordner sichern. Die entsprechenden Dateien findet ihr unter folgendem Dateipfad:

  • „C:\Benutzer\'Benutzername'\AppData\LocalLow\IronGate\Valheim\“

Valheim auf Steam kaufen

Was ist Valheim überhaupt? Der Trailer des Spiels gibt euch einen guten ersten Eindruck:

Valheim Early Access Launch Trailer

Wer den „AppData“-Ordner nicht in seinem Benutzer-Ordner finden kann, geht wie folgt vor:

  • Drückt auf die Schaltfläche „Ansicht“ im Windows-Explorer.
  • Klickt anschließend auf „Optionen“.
  • Im neu erscheinenden Fenster wechselt ihr nun auf den Reiter „Ansicht“.
  • Scrollt zum Eintrag „Versteckte Dateien und Ordner“ und aktiviert dort die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“.
  • Drückt anschließend auf die Schaltfläche „Übernehmen“.

Nun könnt die das Optionsfenster schließen und sollten anschließend den Ordner „AppData“ im Benutzer-Ordner vorfinden.

Wann genau der Bug gefixt wird, ist aktuell nicht bekannt. Es kann jedoch noch eine Weile dauern, das gibt auch der Entwickler auf Twitter zu. Bislang konnte das Team den Fehler noch nicht gezielt reproduzieren.

Einen Tipp gibt er den Spieler aber trotzdem: Laut ersten Beobachtungen scheint der Bug vorrangig dann aufzutauchen, wenn das Spiel via ALT+F4 beendet wird. Wer die entsprechenden Schaltflächen der Menüs benutzt, um das Spiel zu schließen, soll seltener vom Bug betroffen sein.