Mit dem Redmi K50S Pro kündigt sich ein starkes Xiaomi-Handy an. Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit als Xiaomi 12T Pro nach Europa kommen und soll gleich mehrere Superlative mitbringen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis könnte hervorragend werden.

 
Xiaomi
Facts 

Xiaomi Redmi K50S Pro mit 200-MP-Kamera

Im Xiaomi 12S Ultra hat das chinesische Unternehmen eine riesige 50-MP-Kamera verbaut, statt der vorher erwarteten 200-MP-Kamera. Doch Xiaomi gibt diese Komponente nicht auf und will auch im Megapixel-Game dranbleiben. Während Motorola schon bald das erste 200-MP-Handy enthüllen wird, soll Xiaomi zeitnah folgen. Das Redmi K50S Pro soll eben mit dieser 200-MP-Kamera ausgestattet sein. Mit der Hilfe von Leica könnten damit richtig schöne Fotos gemacht werden, die eine extrem hohe Auflösung und somit Schärfe besitzen (Quelle: Yogesh Brar).

Im Gegensatz zum Xiaomi 12S Ultra wird das Xiaomi 12T Pro sogar einen mit 5.000 mAh größeren Akku besitzen, der sich zudem mit 120 Watt schneller aufladen lässt. Beim Top-Modell, das nur in China verkauft wird, sind es hingegen 4.860 mAh und nur 67 Watt. Das Display soll 6,67 Zoll groß werden und 120 Hz unterstützen. Es kommt natürlich der Snapdragon 8+ Gen 1 zum Einsatz, dem bis zu 12 GB RAM und 256 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Klingt insgesamt also wie eine solide Weiterentwicklung mit einigen Highlights im Vergleich zum normalen Xiaomi 12 Pro.

Wie uns der Vorgänger gefallen hat, verraten wir euch im Video:

Xiaomi 11T Pro im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

Wann ist mit dem neuen Xiaomi-Handy zu rechnen?

Das Xiaomi 11T und 11T Pro wurden Mitte September 2021 enthüllt. Wenn Xiaomi den bisherigen Zeitplan einhalten kann, könnte es in diesem Jahr auch etwa in diesem Zeitraum klappen. Wie viel das neue Smartphone kosten wird, lässt sich schwer abschätzen. Technisch gesehen wird es besser als das Xiaomi 12 Pro und das hat schon 1.049 Euro gekostet. Die T-Modelle waren bisher aber immer günstiger. Es muss also nicht so teuer werden. Hier müssen wir uns also überraschen lassen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.