Die Rule 34 ist unter den Internet Rules, den Internetregeln, besonders beliebt. Korpulierendes Obst, Game-, Film-, Comic- und Animecharaktere in eindeutigen Posen – nichts bleibt von der Rule 34 verschont. Auf Reddit und Paheal gibt es zahlreiche Memes und Animationen zu Game of Thrones, My little Pony, Diablo 1, Doom 3, Battlefield  und Co. zu sehen. Wir erklären euch, was die Rule 34 eigentlich ist, wie sie entstand und wo ihr Rule-34-Bilder finden könnt.

 
Ratgeber
Facts 

Rule 34-Definition: Das bedeutet Rule 34

  • Wörtlich besagt Rule 34 „If it exists, there is porn of it. No exceptions.“ – Das bedeutet, wenn etwas existiert, gibt es auch anzügliches Material davon. Ohne Ausnahme.
  • So kursieren im Internet Memes, Animationen auf verschiedenen Webseiten, Foren und in Messengern. Die dargestellten Inhalte reichen von humorvoll bis hin zur Gewaltdarstellung.
  • Der Begriff „Rule 34“ ist seit 2006 im Internetwörterbuch Urban Dictionary eingetragen.
  • Existiert nur jugendfreies Material zum Thema im Internet, gibt es Rule 35, auch Rule 34b genannt. Sie lautet übersetzt in etwa: Auch wenn im Moment kein Schmuddelmaterial zum Thema existiert, wird es hergestellt werden.
Bilderstrecke starten(66 Bilder)
65 Genies, die meinen: Wenn’s funktioniert, ist es nicht dumm!

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Rule 34: So ist die Internet Rule entstanden

Im Jahr 2003 wird der 16-jährige Brite Peter Morley-Souter mit einer Mail konfrontiert, deren Inhalt der Ursprung der Rule 34 ist. In dieser Mail war ein Bild im Comicstil, das die Mutter der Comic-Figur Calvin (Calvin und Hobbes) in einer mehr als eindeutigen Situation mit anderen Comicfiguren zeigte. Das veranlasste den Jungen und angeblich traumatisierten Peter, einen Webcomic zu zeichnen, der einen schockierten Teenager vor dem PC zeigt. Die Überschrift des Comics wurde dann wörtlich zur Rule 34.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Weitere Artikel zum Thema:

Bildquellen: Annotee via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).