Gigantisch groß: So könnte das iPhone X Plus aussehen

Florian Matthey 1

Apple will 2018 bekanntlich die mit dem iPhone X eingeschlagene Route fortsetzen und noch größere Modelle mit Randlos-Display und „Notch“ planen. Jetzt sind erste mutmaßliche Fotos von „iPhone X Plus“-Komponenten aufgetaucht.

iPhone X Plus: Erste Fotos des Displays stammen aus Vietnam

Jedes Jahr ist es das gleiche Spiel: Monate vor der Veröffentlichung eines neuen iPhone tauchen Einzelteile auf, anhand derer wir erfahren, wie die nächste Generation aussehen wird. So war das Design des iPhone X im letzten Jahr im Herbst für niemanden eine Überraschung – auch hier wussten wir schon lange vorher, wie es aussehen würde.

Fotos aus Asien sollen jetzt erstmals Einzelteile einer der Nachfolger des iPhone X zeigen: Wir sehen die Displays und den Digitizer eines Displays, das zum iPhone X passen würde, aber offensichtlich größer ist. Am oberen Ende ist eine Aussparung für das TrueDepth-Kamerasystem und die Gesichtserkennung Face ID, also der „Notch“ zu sehen.

iPhone X Plus: LG als weiterer OLED-Display-Hersteller

Die Bilder sollen aus einer Fabrik von LG in Vietnam stammen. Bisher stammt das iPhone-X-Display noch ausschließlich von Samsung; 2018 soll aber LG als Lieferant für OLED-Displays an Apple hinzukommen. Den bisherigen Gerüchten zufolge soll es neben einem direkten iPhone-X-Nachfolger mit 5,8-Zoll-OLED-Display ein weiteres OLED-iPhone mit 6,5 Zoll sowie ein 6,1-Zoll-Modell mit herkömmlichem LC-Display geben.

Die Bilder könnten natürlich ebenso wie Teile eines neuen iPhone auch Teile eines iPhone-X-„Klon“ in einem größeren Format zeigen, sodass sie noch keine wirkliche Bestätigung für die bisherigen Gerüchte darstellen. In der Vergangenheit waren Bilder, die Komponenten neuer iPhones zeigen sollten, meistens aber tatsächlich echt.

Quelle: Macx via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung