iPhone 2018: Vergleich der drei neuen Apple-Smartphones im Video

Florian Matthey 1

Im Herbst wird Apple drei iPhones in drei verschiedenen Größen vorstellen – und alle sehen auf den ersten Blick aus wie ein iPhone X. Ein neues Video zeigt Design-Dummies der neuen Geräte im Vergleich zu iPhone X, iPhone 8 Plus und iPhone 7 – und präsentiert interessante Details.

iPhone 2018: Vergleich der drei neuen Apple-Smartphones im Video
Bildquelle: Macotakara / YouTube.

iPhone-X-Nachfolger: So groß wie iPhone X, wie iPhone 8 Plus – und dazwischen

In einem neuen Video sehen wir in China hergestellte Design-Dummies der diesjährigen iPhone-Modelle. Zubehör-Hersteller nutzen solche Dummies, um schon vor dem Verkaufsstart Schutzhüllen und anderes Zubehör produzieren zu können. Da die Dummies auf Zeichnungen aus Apples Zulieferer-Kreisen basieren, passen die Schutzhüllen dann auch tatsächlich – zumindest war es in den letzten Jahren eigentlich immer so.

Im Video sehen wir zunächst den direkten Nachfolger des iPhone X, der ebenfalls ein 5,8-Zoll-OLED-Display bekommen wird. Wenig überraschend dürfte er äußerlich genauso aussehen wie das aktuelle Modell. Dementsprechend passt auch eine iPhone-X-Schutzhülle genau.

„iPhone X Plus“: Kamera so groß wie beim iPhone X

Interessanter ist wiederum das „iPhone X Plus“ – also das Gerät mit 6,5-Zoll-OLED-Display. Das Video bestätigt, dass die Gehäusegröße des Gerätes ziemlich genau der des iPhone 8 Plus entspricht. Das größere Display kommt in erster Linie durch den Wegfall des Randes am unteren und oberen Ende zustande – ähnlich, wie es im Vergleich zwischen iPhone 8 und iPhone X der Fall ist.

Logischerweise passt auf das Gerät aber weder eine iPhone-8-Plus-Schutzhülle noch eine iPhone-X-Hülle – wie beim iPhone X ist die Dual-Kamera vertikal und nicht horizontal aufgebaut, und für die iPhone-X-Hülle ist das Gerät viel zu groß. Ein Vergleich mit der iPhone-X-Hülle zeigt aber, dass das Dual-Kamera-Modul beim „iPhone X Plus“ genauso groß ist wie beim iPhone X. Es handelt sich also nicht einfach um ein in allen Bereichen vergrößertes Gerät – dementsprechend ist auch auf der Vorderseite links und rechts neben dem „Notch“ etwas mehr Platz auf dem Display.

6,1-Zoll-iPhone: Kamera ist größer als beim iPhone 7 und iPhone 8

Das wohl spannendste Gerät ist das 6,1-Zoll-iPhone, das dank LC-Display und regulärer Single-Kamera deutlich günstiger werden soll als die anderen beiden Geräte. Auf der Rückseite fällt zunächst auf, dass die Kamera etwas größer ist als beim iPhone 7 und iPhone 8. Möglicherweise soll das Gerät so mehr Licht aufnehmen können, um bei widrigen Lichtbedingungen auch mit der Einfach-Kamera gute Ergebnisse zu erzielen?

Wie gut die Dual-Kamera des iPhone X – auch im Vergleich zur Konkurrenz – ist, zeigt euch unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Samsung Galaxy S9, S8, iPhone X und Google Pixel 2 im Kameravergleich: Wer schießt die besten Fotos?

Interessant ist auch eine weitere Veränderung im Vergleich zu bisherigen iPhones: Der SIM-Kartenschacht befindet sich beim 6,1-Zoll-iPhone weiterhin auf der rechten Seite, allerdings in der unteren Hälfte des Geräts. Apple scheint daher die internen Komponenten des LCD-iPhone anders aufzubauen, als dies bei bisherigen Geräten der Fall war. Warum, ist allerdings unklar.

Apple wird alle drei Geräte voraussichtlich im Rahmen eines Special Event im September vorstellen. Das Unternehmen erwartet offenbar, vom 6,1-Zoll-Modell am meisten Exemplare zu verkaufen – wohl in erster Linie wegen des vergleichsweise günstigen Preises.

Quelle: Mac Otakara / YouTube via 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link