Großes Update angekündigt: Samsung will die Schwächen des Galaxy S10 beseitigen

Peter Hryciuk 4

Das Samsung Galaxy S10 ist nicht perfekt, das hat das Unternehmen mittlerweile auch schon mitbekommen. Erst wurde der Fingerabdrucksensor im Display mit einem kleinen Update verbessert, nun folgen weitere Bereiche des Smartphones.

Großes Update angekündigt: Samsung will die Schwächen des Galaxy S10 beseitigen
Bildquelle: GIGA.

Samsung Galaxy S10: Großes Update mit Nachtmodus angekündigt

Samsung hat mit dem Galaxy S10 zwar ein gutes Kamera-Smartphone auf den Markt gebracht, im direkten Vergleich mit dem Huawei P30 Pro und Google Pixel 3 kann es aber bei der Low-Light-Fotografie einfach nicht mithalten. Macht man Fotos im Dunkeln, ist das Bild oft unscharf, verschwommen oder man sieht nicht genug. Einen Nachtmodus, wie ihn die Konkurrenz einsetzt, gibt es hier einfach nicht – doch das wird sich ändern. Ende April will Samsung für das Galaxy S10, S10 Plus und S10e ein großes Update veröffentlichen, das einen Nachtmodus und viel mehr integriert – berichtet @UniverseIce.

Folgende Verbesserungen sind geplant:

  • Nachtmodus für die Kamera wird eingeführt
  • Bessere HDR-Fotos sollen möglich sein
  • Optimierung der Auflösung bei Fotos soll umgesetzt werden
  • Probleme mit den Eingaben auf dem Display sollen behoben werden

Gut möglich, dass mit dem letzten Punkt eines der größten Probleme des Samsung Galaxy S10 gelöst wird, nämlich die schlechte Akkulaufzeit. Es wird vermutet, dass der Annäherungssensor nicht richtig arbeitet und das Smartphone sich deswegen dauernd in der Hosentasche einschaltet. Dadurch wird der Akku sehr schnell leergesaugt. Das ist uns bereits in unserem Test aufgefallen.

Kann die Kamera des Samsung Galaxy S10 Plus mit der Konkurrenz mithalten? GIGA hat den Test gemacht:

Bilderstrecke starten
36 Bilder
Ultimativer Kamera-Vergleich: Huawei P30 Pro vs. Samsung Galaxy S10 Plus und Google Pixel 3.

Samsung Galaxy S10 Plus bei Amazon kaufen *

Wann genau Samsung das Update für die Galaxy-S10-Smartphones verteilen möchte, ist aktuell noch nicht bekannt. Ende April oder Anfang Mai wird das große Update erwartet, das eigentlich schon im Auslieferungszustand hätte installiert sein müssen. Erstkäufer werden immer häufiger zu Beta-Testern, sodass man immer einige Wochen warten muss, bis Probleme behoben sind und das volle Potenzial des Smartphones ausgeschöpft werden kann. GIGA wird berichten, wenn das Update zur Verfügung steht und die neuen Funktionen ausprobieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung