Samsung Galaxy S8 (Plus): Schnellladefunktion nur in bestimmten Situationen aktiv

Peter Hryciuk 4

Wer das volle Potenzial der Schnellladefunktion des Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus ausschöpfen möchte, muss bestimmte Punkte beachten. Denn entgegen der Anzeige auf dem Display, dass das Smartphone schnell aufgeladen wird, ist das nicht immer der Fall.

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Galaxy S8 (Plus): Schnellladefunktion nur bei ausgeschaltetem Display

Wer sein Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus an das mitgelieferte Ladegerät anschließt und dieses über eine Steckdose mit Strom versorgt, bekommt direkt angezeigt, dass das Smartphone schnell aufgeladen wird. Interessanterweise ist das nicht der Fall, wenn das Display dabei aktiviert ist. Denn statt den etwa 97 Minuten, die man beim Galaxy S8 benötigt, um den 3.000-mAh-Akku vollständig wieder aufzuladen, vergehen gemütliche 171 Minuten, wenn das Display eingeschaltet ist. Das ist fast die doppelte Ladezeit, die man für das Smartphone benötigt.

Kurioserweise zeigt das Smartphone aber trotzdem an, dass der Ladevorgang per „Quick Charge“ durchgeführt wird, obwohl das im Endeffekt nicht der Fall ist. Das Smartphone muss dabei auch nicht außerordentlich stark belastet werden, es reicht schon, dass das Display aktiv ist. Solltet ihr also das volle Potenzial der Schnellladefunktion der Galaxy-S8-Smartphones ausschöpfen wollen, weil ihr nur kurz Zeit habt, um euer Smartphone aufladen zu können, solltet ihr das Display dabei deaktiviert haben. Die Preise für das Galaxy S8 purzeln mittlerweile schon, wie der Preisvergleich zeigt:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Es geht auch anders

Dass ein aktives Display keinen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit eines Smartphones haben muss, zeigt OnePlus ganz deutlich mit den Smartphones OnePlus 3 und OnePlus 3T. Dort ist es egal, ob das Display aktiv ist, man gleichzeitig einen Film schaut oder spielt. Die OnePlus-Smartphones werden mit einer unglaublich hohen Geschwindigkeit wieder aufgeladen, sodass man sich von dem normalen Ladeprozedere über Nacht verabschieden kann.

Ob das jetzt wirklich ein Dealbreaker bei den Galaxy-S8-Smartphones ist, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Es ist auch bei anderen Smartphones so, dass die Ladegeschwindigkeit sinkt, wenn man das Smartphone benutzt oder das Display aktiv ist. Irritierend ist nur, dass die Software behauptet, dass das Smartphone schnell aufgeladen wird, was anhand der gestoppten Zeit nicht der Fall ist.

Quelle: phandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung