Samsung-Handys mit Android 9 Pie: Neue Funktion optimiert die Galaxy-Smartphones automatisch

Peter Hryciuk 3

Samsung hat das Android-9-Pie-Update für erste Smartphones wie das Galaxy S9, S9 Plus und Note 9 veröffentlicht. Nun wurde eine neue Funktion entdeckt, mit der sich die Handys im laufenden Betrieb automatisch optimieren.

Samsung-Handys mit Android 9 Pie: Neue Funktion optimiert die Galaxy-Smartphones automatisch
Bildquelle: GIGA.

Samsung-Handys mit Android 9 Pie mit automatischer Optimierung

Galaxy-Smartphones mit stark angepasster Oberfläche von Samsung hatten nie wirklich den Ruf schnell zu arbeiten. Egal ob bei einem Smartphone mit absoluten High-End-Spezifikationen oder Einsteiger-Handys – Mini-Ruckler und kleinere Verzögerung waren an der Tagesordnung. Mit Android 9 Pie will Samsung das vermeiden und führt dort ein Feature ein, mit dem sich das Smartphone einfach täglich selbst optimiert. Die Funktion findet man unter Einstellungen, Gerätewartung und hinter den drei Punkten in der rechten oberen Ecke mit der Bezeichnung „Automatische Optimierung“.

Mit dieser Funktion wird das Smartphone automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit optimiert. Apps, die man länger nicht verwendet hat, werden automatisch geschlossen und unnötige Dateien gelöscht. Das dürfte sich nicht nur auf die Performance des Smartphones auswirken, sondern auch Speicherplatz sparen und die Akkulaufzeit verlängern – so SamMobile. Die Optimierung wird zudem nur durchgeführt, wenn man das Smartphone nicht verwendet und der Bildschirm ausgeschaltet ist. Voreingestellt war bei mir 3 Uhr in der Nacht.

Das kann die neue Samsung „One UI“ mit Android 9 Pie noch:

Samsung „One UI“ mit Android 9 Pie auf dem Galaxy S9 ausprobiert.

Samsung Galaxy S9 bei Amazon kaufen *

Automatische Optimierung war nach dem Update aktiviert

Die Funktion war auf meinem Samsung Galaxy Note 9 nach dem Update auf Android 9 Pie im Übrigen automatisch aktiviert. Wer sichergehen möchte, sollte in jedem Fall in den Einstellungen überprüfen, ob das Feature eingeschaltet ist. Durchaus eine praktische Funktion, die gerne im Hintergrund laufen kann und das Smartphone so einfach automatisch freiräumt. Das Galaxy Note 9 lief zwar schon immer relativ flüssig, gefühlt ist die Akkulaufzeit seit dem Update auf Android 9 Pie aber noch etwas besser geworden. Gut möglich, dass es auch mit der automatischen Optimierung zu tun hat. Nachteile hab ich bisher keine entdeckt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link