Wollt ihr im Survival-Abenteuer ARK: Survival Evolved einen eigenen Dino zähmen, kann sich das je nach Größe der Kreatur schon ganz schön hinziehen. Kibble, oder auch Trockenfutter, steigert den Effekt und beschleunigt das Taming.

 
ARK: Survival Evolved
Facts 
ARK: Survival Evolved

Um auf der Insel zu überleben, solltet ihr eigene Kreaturen zähmen. Sie beschützen euch im Kampf gegen andere Feinde, sammeln Ressourcen mit euch gemeinsam schneller ein oder erledigen den Transport von Gütern. Kibble ist in ARK: Survival Evolved eine gute Möglichkeit, um so einen Dino zu zähmen. Jedoch gibt es verschiedene Futtervarianten für die unterschiedlichen Urzeitkreaturen.

ARK - Survival Evolved: Trockenfutter herstellen - so geht's

In ARK: Survival Evolved könnt ihr Dinosaurier mit Nahrung zähmen. Eine wichtige Rolle spielen außerdem Narcobeeren oder Narkosemittel. Sie sorgen dafür, dass der Dino nicht mehr so schnell aufsteht und euch tötet, bevor ihr ihn gezähmt habt. Packt ihr Beeren oder Fleisch ins Inventar der Kreatur, erhöht sich die Taming-Leiste langsam.

Wollt ihr noch mehr über das Zähmen erfahren? Dann schaut euch das folgende Video an:

Ark Survival Evolved - Dinos und andere Kreaturen zähmen Abonniere uns
auf YouTube

Bei größeren Kreaturen könnt ihr mit dieser Methode schon einmal einige Nahrung verlieren. Nutzt ihr aber Trockenfutter in ARK: Survival Evolved, erhöht sich die Geschwindigkeit des Zähmvorgangs. Mit besonderem Futter erhöht sich die Geschwindigkeit auf das bis zu 5-fache. Ihr müsst also dementsprechend weniger Nahrung einsetzen und die Zähm-Effektivität ist höher, als mit herkömmlichen Beeren.

In ARK: Survival Evolved könnt ihr Kibble für jeden Dino herstellen
In ARK: Survival Evolved könnt ihr Kibble für jeden Dino herstellen

Natürlich müsst ihr dennoch Narcobeeren einsetzen, um das Tier zu betäuben. Jedoch sind Narkosemittel effektiver und verwesen nicht. Um Narkotika herzustellen, benötigt ihr 5 Narcobeeren und eine Portion verdorbenes Fleisch.

Futter für Dinos im Überblick

Um das begehrte Kibble in ARK: Survival Evolved herzustellen, braucht ihr zuerst folgende Ressourcen:

  • 1 x Wasser (25 Prozent vom Wasserbeutel)
  • 3 x Faser
  • 2 x Mejobeeren
  • 1 x spezielles Ei
  • 1 x spezielles Gemüse
  • 1 x spezielles Fleisch

Wollt ihr einen Mosasaurus oder einen Giganotosaurus effektiv zähmen, benötigt ihr für das Futter jedoch 100-mal Mejobeeren und 120-mal Fiber. Es gibt jedoch nur wenige Ausnahmen; bei allen anderen Kibble-Kombinationen werden die Standardressourcen benötigt. Wollt ihr ein Equus zähmen, müsst ihr kein Trockenfutter herstellen. Das Taming hier funktioniert anders.

Wollt ihr mal anders zähmen? Dann schaut euch die Mods von ARK in unserer Bilderstrecke an. Die Mod SurvivalPlus verändert das Taming und macht es spannender:

Trockenfutter stellt ihr am besten mit dem Kochtopf her. Es braucht 30 Sekunden, um fertig zu sein. Kibble solltet ihr im Kühlschrank aufbewahren, damit es nicht verdirbt.

Diesen Kibble müsst ihr für die unterschiedlichen Dinos herstellen:

DinoEiFleischGemüse
AllosaurusDiplo-EiSeltene BlumeKartoffel
AnglerKairukus-EiGekochtes Fleisch oder DörrfleischKartoffel
Ankylosaurus, Doedicurus, PachycephalosaurusDilophosaurus-EiDörrfleischZitrone
ArchaeopteryxPelagornis-Ei10x ChitinHonig
ArgentavisStegosaurus-EiGeräuchertes EdelfleischZitrone
BaryonyxPachyrhino-EiGekochtes Edelfischfleisch, ZitroneZitrone
BasilosaurusTherizino-EiAngler GelZitrone
BrontosaurusCarbonemys-EiGeräuchertes EdelfleischKarotte
CarbonemysPteranodon-EiGekochtes Fleisch oder DörrfleischKarotte
CarnosaurusAnkylo-EiGeräuchertes EdelfleischKartoffel
DaeodonIguanodon-EiGeräuchertes EdelfleischSeltener Pilz
DiplocaulusArchaeopteryx-EiGekochtes FischfleischMais
DiplodocusLystro-EiGekochtes Edelfleisch oder Geräuchertes EdelfleischKarotte
DornendracheCamelsaurus-Ei50x ChitinKartoffel
EquusTroodon-Ei2x KarotteKartoffel
GallimimusDimetrodon-EiDörrfleischZitrone
Giant BeeIchthyornis-EiSeltene BlumeKartoffel
Gigantopithecus, Dunkleosteus, ThylacoleoTitanoboa-EiDörrfleischMais
Ichthyornis, PelagornisPegomastax-EiRohes EdelfischfleischZitrone
IguanodonMicroraptor-EiGeräuchertes EdelfleischMais
KaprosuchusTapejara-EiGekochtes EdelfleischKarotte
KentrosaurusCompy-EiGekochtes FischfleischZitrone
LymantriaThorny-Dragon-EiDörrfleischKartoffel
MammothRaptor-EiDörrfleischMais
MegalaniaBaryonyx-EiRohes HammelfleischKartoffel
MegalocerosDimorphodon-EiGekochtes Fleisch oder gekochtes, geräuchertes FleischMais
MegalodonSpinosaurus-EiGeräuchertes EdelfleischKartoffel
MegalosaurusOviraptor-EiDörrfleischMais
MegatheriumMegalania-Ei10x ChitinHonig
MorellatopsVulture-EiGekochtes FleischMais
Mosasaurus, Giganotosaurus, DimetrodonQuetzalcoatlus-Ei3x Geräuchertes Edelfleisch3x Karotte
ParaceratheriumPachycephalosaurus-EiGekochtes FleischZitrone
Plesiosaur, QuetzalcoatlusTyrannosaurus-EiGeräuchertes EdelfleischMais
Pteranodon, Ichthyosaurus, MesopithecusDodo-EiGekochtes Fleisch oder gekochtes FischfleischKarotte
PurloviaMoschops-EiDörrfleischKartoffel
RaptorParasaurus-EiGekochtes Fleisch oder DörrfleischMais
Rock ElementalMantis-EiObsidianZitrone
SabertoothBrontosaurus-EiDörrfleischKarotte
SarcosuchusTriceratops-EiDörrfleischKartoffel
SpinosaurusArgentavis-EiGeräuchertes EdelfleischZitrone
StegosaurusSarcosuchus-EiDörrfleischKarotte
Tapejara, GriffinAllosaurus-EiGekochtes EdelfleischKartoffel
tbaAraneo-EiGeräuchertes EdelfleischKarotte
tbaKaprosuchus-EiGeräuchertes EdelfleischKartoffel
tbaLymantria-EiGeräuchertes EdelfleischZitrone
Terror Bird, CastoroidesGallimimus-EiDörrfleischKartoffel
TherizinosaurusMegalosaurus-Ei2x Geräuchertes EdelfleischKarotte
Triceratops, Direwolf, DirebearCarnosaurus-EiGekochtes FleischKartoffel
Tyrannosaurus, BeelzebufoPulmonoscorpius-EiGeräuchertes EdelfleischMais
Woolly RhinoTerror-Bird-EiGekochtes Fleisch oder DörrfleischZitrone
YutyrannusKentro-EiGoldenes Hesperornis-EiAmmonite-Galle

Wollt ihr noch mehr erfahren? In diesem Video findet ihr noch mehr Infos zu Kibble in ARK: Survival Evolved:

Welcher ARK-Dino ist dein perfekter Begleiter?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).