Dark Souls 3: Namenloser König im Boss-Guide mit Video

Christopher Bahner

Der Kampf gegen den Namenlosen König in Dark Souls 3 gehört wohl zu den schwierigsten Herausforderungen im Spiel. Zuerst müsst ihr den König des Sturms bezwingen, auf dem er in den Kampf fliegt. Und danach bekommt ihr es mit dem Boss höchstpersönlich zu tun, der euch kaum Zeit zum Luft holen lässt. Unser Boss-Guide mit Video gibt euch wichtige Tipps zum Kampf.

Dark Souls 3 jetzt kaufen! *

Glücklicherweise ist der Kampf gegen den Namenlosen König optional, befindet sich dieser doch in dem geheimen Gebiet Erzdrachengipfel. Wollt ihr es trotzdem versuchen, geben wir euch in diesem Guide Tipps zum Boss. Im folgenden Video seht ihr den gesamten Kampf mit einem Charakter auf Stufe 90.

Dark Souls 3: Der Namenlose König - Bosskampf.

Dark Souls 3: Der Namenlose König im Boss-Guide

Um die Möglichkeit zum Bosskampf zu bekommen. müsst ihr erst einmal die große Glocke läuten, die sich direkt neben dem Leuchtfeuer „Großer Turm“ befindet. Den Hebelmechanismus dazu findet ihr direkt vor der Glocke, wobei euch ein Hinweis am Boden davor bereits warnt, dass nichts mehr so sein wird wie es war, wenn ihr die Glocke läutet.

DARK SOULS™ III_20160411221741

Durch das Läuten wird der Erzdrachengipfel in Nebel gehüllt und ihr könnt auf diesem nun sogar laufen. Springt also auf den Nebel und lauft vor zum großen Nebeltor, hinter dem der Bosskampf losgeht.

Dark Souls 3: Rüstungen - Fundorte, Screenshots und Werte aller Sets

Attacken des Namenlosen Königs

Dieser Kampf ist in zwei gänzlich unterschiedliche Phasen aufgeteilt. In der ersten Phase kämpft ihr nur gegen den König des Sturms, dem riesigen Reitvogel des Namenlosen Königs. Dieser ist nur am Kopf wirklich verwundbar. Zu seinen Attacken gehören:

  • Kreisflug: Der König des Sturms fliegt in einem Kreis um euch herum und der Namenlose König schleudert währenddessen einen Blitz auf euch, dem ihr durch eine gut abgestimmte Rolle ausweichen könnt. Kurz darauf setzt der Vogel noch zum Sturzangriff auf euch an. Auch hier hilft eine Rolle im rechten Moment.
  • Feueratem: Neigt der Vogel seinen Kopf in einer langen Ausholbewegung nach links unten, folgt kurz darauf ein Feueratem. Dies ist die beste Möglichkeit, ihn in der ersten Phase rechts an seinem Kopf anzugreifen.
  • Feuerwalze: Der König des Sturms hebt aus dem Stand senkrecht in die Luft ab und feuert eine flächendeckende Feuerwalze unter sich, die im großen Radius Schaden verursacht. Hier hilft es nur, rechtzeitig wegzulaufen.
  • Attacken vom Namenlosen König: Vom Rücken des Vogels attackiert euch der Namenlose König mit Angriffen seines Speers. Wahlweise in Kombos oder mit einem Blitzangriff.
  • Windattacke: Der Vogel schlägt mit seinen Flügeln und löst dadurch einen kleinen Sturm vor sich aus.

In der zweiten Phase habt ihr es nur noch mit dem Namenlosen König zu tun. Dieser benutzt einen Blitzspeer mit hoher Reichweite. Steht ihr zu weit weg von ihm, nutzt er zudem Windattacken, die er vertikal oder horizontal auf euch schleudert. Manchmal erhebt er auch seinen Blitzspeer und stößt ihn in den Boden, wodurch sich Blitze nach allen Seiten ausbreiten. In der Aufladephase dieses Angriffs ist er verwundbar. Bringt er seinen Speer in Anschlag und geht etwas zurück, folgt darauf eine Spießattacke, die euch ergreift und viel Schaden verursacht. Im Nahkampf kämpft er ansonsten mit vielen Schlagkombos, denen nur schwierig auszuweichen ist.

Dark Souls 3: Aushöhlung umkehren und heilen

Tipps zum Kampfverlauf

  • In der ersten Phase solltet ihr auf das Auto-Zielen verzichten, da es ansonsten zu Kameraproblemen im hektischen Kampfgeschehen kommen kann.
  • Orientiert euch immer am Kopf des Vogels und schlagt erst nach einer Attacke von ihm zu. Die meiste Zeit dazu habt ihr während des Feueratems.
  • Nehmt sofort die Beine in die Hand, wenn der König des Sturms senkrecht in die Luft abhebt. Es folgt kurz darauf eine weitreichende Feuerwalze.
  • Wir empfehlen euch für die zweite Phase des Kampfes einen guten Schild mit hoher Blitz-Verteidigung. Am besten eignet sich hier das Drachentöter-Großschild, welches ihr durch die Seelenwandlung der „Seele der Drachentöter-Rüstung“ bei Ludleth bekommt. Dieses mindert 95% des Blitz-Schadens vom Namenlosen König.
  • Verzichtet gegen den Namenlosen König auf die Schadensarten Feuer, Blutung und Blitz. Seine Resistenzen dagegen sind zu hoch.
  • Bleibt im Nahkampf immer dicht dran an ihm und haltet euer Schild oben. Ein wenig Schaden werdet ihr hier immer kriegen. Mit einem guten Schild könnt ihr das jedoch verkraften und immer wieder im Rücken angreifen.

Loot des Namenlosen Königs

Für den Sieg bekommt ihr die Seele des Namenlosen Königs sowie 80.000 Seelen. Zudem erhaltet ihr das Achievement Der Namenlose König.

Dark Souls 3: Gesten - alle Fundorte im Überblick

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Im kommenden Jahr geht Dark Souls mit dem dritten Teil in die nächste Runde. Du fühlst dich für das brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung