Dark Souls 3: Drachentöter-Rüstung im Boss-Guide mit Video

Christopher Bahner

Bei der Drachentöter-Rüstung handelt es sich nicht etwa um etwas zum Anziehen, sondern um einen Boss in Dark Souls 3. Dieser bewacht den Eingang zum Großen Archiv auf Burg Lothric und führt ein dickes Schild samt Blitz-Axt. In unserem Boss-Guide mit Video geben wir euch Tipps zum Kampf.

Dark Souls 3 jetzt kaufen! *

In diesem Bosskampf müsst ihr gleich auf mehrere Dinge achten. Zum einen den Boss selbst, die seltsamen geflügelten Wesen, die ihn aus der Ferne unterstützen und auch die Tiefe kann euch zum Verhängnis werden, wenn ihr von der Brücke stürzt. Unser Boss-Guide gibt euch Tipps für den erfolgreichen Kampfabschluss. Den kompletten Kampf mit einem Charakter auf Stufe 72 seht ihr im folgenden Video.

Dark Souls 3: Drachentöter-Rüstung - Bosskampf.

Dark Souls 3: Drachentöter-Rüstung im Boss-Guide

Der Kampf gegen die Drachentöter-Rüstung ist nicht optional und muss gewonnen werden, um das Große Archiv zu betreten und weiter nach oben der Burg Lothric zu kommen. Der Schild der Drachentöter-Rüstung ist in diesem Kampf mindestens genauso gefährlich wie seine Axt und ihr solltet eure Ausrüstung vor dem Kampf besonders auf Minderung von Blitz-Schaden optimieren.

Dark Souls 3: Rüstungen - Fundorte, Screenshots und Werte aller Sets

Attacken der Drachentöter-Rüstung

Der Kampf findet auf einer breiten Brücke statt, jedoch müsst ihr auf die Seiten achten. Die Geländer können hier durch Attacken des Bosses zerstört werden und ihr könnt dann leicht herunterfallen, wenn ihr nicht aufpasst. In Phase Eins habt ihr es nur mit dem Boss zu tun. Er benutzt seine Axt für Schlagkombos und seinen Schild für Stöße, die euch viel Ausdauer kosten.

In Phase Zwei, etwa bei der Hälfte seiner verbleibenden Lebensenergie, greifen die Flugwesen ein und feuern in regelmäßigen Abständen mit magischen Geschossen auf die Brücke. Diese verursachen entweder Feuer- oder Dunkelschaden, sind aber ungezielt. Bleibt ihr immer in Bewegung und rollt hin und her, haben sie kaum eine Chance euch zu treffen. Die Drachentöter-Rüstung selber greift euch nur mit Blitz-Schaden an.

Tipps zum Kampfverlauf

  • Ihr könnt euch für diesen Kampf Hilfe in Form der NPC-Phantome von Eygon von Carim und Sirris holen. Ihr findet ihre Rufsymbole links vor dem Portal bzw. rechts im Gebäude davor.
  • Die Drachentöter-Rüstung ist anfällig für Frost-Schaden, aber resistent gegen Blitz- und Dunkelschaden.
  • Das Großschwert des Wolfsritters und das Farron-Großschwert erweisen sich in diesem Kampf als besonders effektiv.
  • In der Mitte der Brücke gibt es einen großen Brunnen, den ihr als perfektes Hindernis zwischen euch und den Boss bringen könnt, um etwa eine kurze Trinkpause zu machen.
  • Habt ihr den Boss besiegt, kann es passieren, dass trotzdem noch einmal Projektile von den Flugwesen abgeschossen werden. Weicht also so lange aus, bis sie endgültig verschwunden sind.
  • Für diesen Kampf empfehlen wir euch den Geistbaumwappenschild zu benutzen, der neben 100% physischer Schadensminderung auch den Blitz-Schaden um 83% Prozent reduziert.

Loot der Drachentöter-Rüstung

Der erfolgreiche Abschluss des Kampfes belohnt euch mit der Seele der Drachentöter-Rüstung sowie 64.000 Seelen. Zudem erhaltet ihr das Achievement Drachentöter-Rüstung.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Im kommenden Jahr geht Dark Souls mit dem dritten Teil in die nächste Runde. Du fühlst dich für das brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link