Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Dragon Ball – Xenoverse: Alle Meister und ihre Fähigkeiten

Dragon Ball – Xenoverse: Alle Meister und ihre Fähigkeiten

Anzeige

In Dragon Ball - Xenoverse gibt es viele starke Meister, die euch einzigartige Fähigkeiten beibringen können. Wir möchten euch alle Lehrmeister vorstellen und euch verraten, ab welchen Zeitraum sie euch trainieren können. Ihr habt verschiedene Möglichkeiten, die unten aufgelisteten Meister freizuschalten. Manchmal müsst ihr deren Saga abschließen oder eine bestimmte Parallel-Quest erfolgreich absolvieren. Mehr dazu findet ihr in der Bilderstrecke zu allen Lehrern.

Anzeige

Meister finden und zusätzliche DLC-Mentoren

Auch eure Meister haben manchmal besseres zu tun, als ständig in der Toki-Toki Stadt herumzulungern. Stehen sie nicht auf ihrem gewohnten Platz, erledigt ihr ein paar andere Missionen oder vertreibt euch die Zeit in Online-Kämpfen, bis sie wieder auftauchen.

Obwohl ihr nur bei einem eurer Mentoren aktiv trainieren könnt, habt ihr die Möglichkeit jederzeit zwischen den Charakteren zu wechseln. Wir empfehlen das jeweilige Training so weit wie möglich abzuschließen, bevor man sich der nächsten Herausforderung stellt.

Anzeige
  • Tenshinhan
  • Yamchu
  • Pan
  • Kaioshin (von vor 15 Generationen)
  • Jaco the Galactic Patrolman

Alle Meister und ihre Fähigkeiten

Ihr schaltet neue Fähigkeiten frei, indem ihr verschiedene Trainingseinheiten abschließt. Die Superattacken eurer Meister sind sogar noch stärker, wenn ihr mit ihnen zusammen in einem Team kämpft. Ein sogenannter „Finisher“ wird dann mit einem „Z“ auf dem Bildschirm markiert. Dieser erscheint auch, wenn ihr immer noch unter diesem Mentor trainiert. Alle Meister und ihre Fähigkeiten findet ihr in folgender Bilderstrecke:

Piccolo

Nachdem ihr die erste Story-Mission abgeschlossen und mindestens Level 5 erreicht habt, steht euch der Namekianer als Lehrmeister zur Verfügung. Um seine erste Fähigkeit zu erlernen, müsst ihr ihn lediglich in einem Kampf bezwingen. Danach überreicht er euch die „Bösartige Explosion“ (Evil Explosion).

Anzeige

Rüstet euren Charakter mit dieser Attacke aus und setzt sie in den folgenden Kämpfen regelmäßig ein. Nach kurzer Zeit erscheint über Piccolo ein kleines, blaues Fragezeichen - er hat einen neuen Auftrag für euch! In der zweiten Quest müsst ihr euren Mentor mit seinen eigenen Waffen schlagen. Setzt den letzten Treffer mit der „Bösartigen Explosion“ und ihr erlernt die „Hochexplosive Welle“ (Super Explosive Wave).

Nun setzt ihr die neue Fähigkeit ebenfalls wiederholt ein, bis das nächste Fragezeichen über dem namekianischen Krieger schwebt. In Quest Nr. 3 stehen euch gleich drei Piccolos gegenüber. Fokussiert euch auf den Grünling mit Turban und Umhang. Erledigt ihn und ihr erhaltet die „Lichtgranate“ (Light Grenade).

Wie gewohnt, setzt ihr alle bereits erlernten Fähigkeiten in den folgenden Gefechten ein, um die letzte Quest freizuschalten. Bezwingt den grünen Riesen (ja, Piccolo ist 2,26m groß!) mit der „Lichtgranate“ und er übergibt euch seine mächtigste Attacke: die „Spezial-Höllenspirale“ (Special Beam Cannon).

Anzeige

 

Krillin

Den glatzköpfigen Schwächling Krillin schaltet ihr frei, wenn ihr mindestens Level 5 erreicht und die Saiyajin-Saga zur Hälfte abgeschlossen habt.

Zu Beginn erledigt ihr den Winzling in einem Kampf und erhaltet seine Fähigkeit namens „Orin Combo“. Um die zweite Quest von Krillin freizuschalten, müsst ihr die Freundschaft zwischen eurem Charakter und ihm pflegen. Nehmt ihn als NSC mit auf Parallel-Quests und vermöbelt ein paar Fieslinge mit ihm. Nach einigen Missionen bietet er euch die nächste Trainingseinheit an.

In der zweiten Quest legt ihr Krillin auf die Bretter und erhaltet seine „Destructo-Disc“. Nach dem anstrengenden Kampf hust, besorgt ihr ihm eine „Energiekapsel S“ (Energy Capsule S). Diese erhaltet ihr in Parallel-Quests oder kauft sie im Laden für einen geringen Betrag an Zeni. Bezwingt euren Lehrer ein weiteres Mal und erhaltet den nächsten Move mit dem Namen „Spread Shot Retreat“.

Anzeige

Gekränkt vom Kampf, müsst ihr die Freundschaftsstufe mit Krillin weiter erhöhen, um die letzte Quest freizuschalten. Besiegt den Glatzkopf ein letztes Mal und das „Streu-Kamehameha“ (Scatter Kamehameha) gehört euch.

 

Vegeta

Vegeta. Das ist mal ein Lehrmeister, auf den man sich freuen kann. Damit euch der stolze Saiyajin als Lehrling akzeptiert, müsst ihr mindestens Level 8 erreicht und die Saiyajin-Saga komplett abgeschlossen haben.

Um seine „Gallikstrahl“ (Galick Gun) zu erhalten, besiegt ihr ihn in Quest Nr.1. Danach müsst ihr die Freundschaft mit dem Prinzen der Saiyajin pflegen, damit er euch ein weiteres Mal zum Training ruft. Sprecht ihr ihn an, erwähnt er die Z-Seele „Niemand ist stärker als ich!“ („I'm the Strongest on Earth!“). Diese müsst ihr euch besorgen, bevor das Training weitergehen kann. Am Besten spielt ihr dafür die Parallel-Quest Nr. 5.

Erledigt in „Angriff der Saiyajin“ zuerst alle Pflanzenmänner, bevor ihr euch Nappa und Radditz widmet. Habt ihr die Fieslinge auf die Bretter geschickt, taucht Vegeta auf. Hier besteht die Möglichkeit, dass Nappa und Radditz zurückkehren. Fokussiert euch nun auf den langhaarigen Bruder von Goku und den lautstarken Glatzkopf. Anschließend erledigt ihr Vegeta und die Z-Seele dürfte euch gehören. Das Event und dessen Loot ist zufallsgeneriert. Solltet ihr den Gegenstand nicht erhalten, müsst ihr die Quest erneut starten.

In Toki-Toki Stadt angekommen, redet ihr erneut mit eurem Trainer. Zerlegt ihn in dieser Lehrstunde und ihr erhaltet seinen Move „Final Barriage“. In der dritten Quest müsst ihr den launischen Saiyajin in einer 6-Sterne-Herausforderung bezwingen. Diese ist nicht ganz einfach, für geübte Spieler wie euch jedoch kein Problem. Hier erhaltet ihr die Fähigkeit „Glanzschuss“ (Shine Shot).

Im letzten Kampf gegen Vegeta, müsst ihr keine Besonderheiten beachten. Zwingt den Prinzen in die Knie, um seinen Signature-Move „Final Flash“ zu ergattern.

 

Ginyu

Der Anführer der Ginyu-Force bietet euch sein Training an, wenn ihr die Hälfte der Freezer-Saga erfolgreich abgeschlossen und Level 15 erreicht habt.

Nach dem ersten Kampf gegen Ginyu erhaltet ihr seine berühmte „Kampfpose F“ (Fighting Pose F). Freundet euch mit dem Captain ein wenig an, um die zweite Quest freizuschalten. Hier steigt ihr in den unsichtbaren Ring gegen einen Teil der Ginyu-Force. Erledigt alle Mitglieder, um die „Kampfpose A“ (Fighting Pose A) euer eigen nennen zu können.

Um Quest Nr. 3 freizuschalten, muss eure Freundschaftsstufe mit dem Fiesling 75% erreicht haben. Bezwingt ihr alle drei Widersacher, erlangt ihr die Fähigkeit „Milchkanone“ (Milky Cannon).

Erreicht ihr die maximale Freundschaftsstufe, kämpft ihr ein letztes Mal gegen Ginyu und seine Lakaien. Erledigt jeglichen Widerstand, um den „Körpertausch“ (Body Change) zu erlangen.

 

Cell

Ihr schaltet Cell nach Abschluss seiner Saga frei. Um das Training starten zu können, müsst ihr mindestens Level 30 erreicht haben. Im ersten Duell erledigt ihr den Fiesling und erhaltet die Fähigkeit „Alles geklärt“ (All Clear).

Nun solltet ihr eure Freundschaftsstufe mit Cell pflegen. Erscheint das Fragezeichen über seinem Schädel sprecht ihr ihn erneut an. In dieser Schlacht stehen euch eine Vielzahl Cell Jr.-Klone gegenüber. Maximal fünf greifen euch an, ihr müsst allerdings nur 3 bezwingen, um zu gewinnen. Ihr schaltet am Ende des Kampfes „Gravitationsschlag“ (Gravity Impact) frei.

Nehmt ihr Cell weiter mit auf Touren und erreicht eine Freundschaftsstufe von 75%, könnt ihr die dritte Quest starten. Dieses Mal erledigt ihr euren Widersacher mit dem eben erlangten „Gravitationsschlag“. Habt ihr Erfolg, nennt ihr den „Perfekten Schuss“ (Perfect Shot) euer eigen.

Um Zugang zur letzten Trainingseinheit zu erhalten, müsst ihr die Freundschaft mit Cell auf 100% bringen. Schaltet euren Mentor aus und ihr erhaltet folgendes: Die Z-Seele „Mach endlich Ernst!“ und seine ultimative Fähigkeit „Perfektes Kamehameha“ (Perfect Kamehameha).

 

C 18

Um unter C 18 trainieren zu dürfen, müsst ihr die Cyborg Saga beendet und mindestens Level 34 erreicht haben.

Im ersten Kampf stellt C 18 eure Kampfkünste auf die Probe. Besteht ihr den Test, schaltet ihr sie als Meisterin frei. Zusätzlich erhaltet ihr die Attacke „Power Blitz“.

Den nächste Trainingseinheit schaltet ihr frei, wenn die Freundschaftsstufe zwischen euch gewachsen ist. In dem nächsten Kampf „1-gegen-1“ erledigt ihr die Dame und die Fähigkeit „Endless Shot“ gehört euch.

Liegt eure Freundschaft bei 80% oder mehr, steigt ihr in den Ring gegen C 18 und Krillin. Da ihr nur einen von beiden Kontrahenten erledigen müsst, konzentriert ihr euch auf einen der beiden. Eure Belohnung: „Deadly Dance“.

Die „Dual Destructo-Disc“ und die Z-Seele „17 and I are Twins!“ könnt ihr erst dann euer Eigen nennen, wenn ihr den vierten und letzten Kampf absolviert. Um diesen freizuschalten, steigert ihr die Freundschaftsstufe bis auf das Maximum. Nun ringt ihr euren Meister nieder und das Training ist geschafft.

 

Gotenks

Gotenks schaltet ihr frei, wenn ihr die Majin Buu Saga abschließt und Level 40 erreicht.

Wie gewohnt legt ihr euren Meister im ersten Kampf auf die Bretter, um die erste Attacke von ihm zu lernen. In diesem Fall bekommt ihr die „Galaktischer Donut“-Fähigkeit (Galactic Donut).

Wenn ihr euch etwas mit Gotenks angefreundet habt, tretet ihr im zweiten Kampf gegen Super Buu und Majin Buu an, während Gotenks euer Verbündeter ist. Schickt ihr beide ins Jenseits bzw. in die Hölle, bekommt ihr „Die Die Missile Barrage“.

Der dritte Kampf wird bei erhöhter Freundschaftsstufe mit Gotenks aktiv. Erledigt ihn mit der „Die Die Missile Barrage“ und die „Super Ghost Kamikaze Attack“ (Super) schließt sich eurer Sammlung an.

Den letzten Kampf erhaltet ihr bei höchster Freundschaftsstufe. Dieser besteht aus drei Abschnitten. Zu Beginn besiegt ihr Gotenks als Super Saiyajin. Danach löst sich die Fusion zwischen Son Goten und Trunks auf. Die Lebensanzeige von einem von beiden müsst ihr bis auf ein Minimum runter schlagen.

Danach fusionieren die zwei wieder und ihr steht Gotenks SSJ3 gegenüber. Übersteht ihr auch den letzten Abschnitt, gehört „Super Ghost Kamikaze Attack“ (Ultimate) euch.

 

Videl und Gohan

Gohan und Videl sind die einzigen Meister, die als Paar auftreten. Im Kampf übersteigt Gohans Kraft die von Videl um das dreifache. Ihr schaltet sie frei, indem ihr mindestens Level 40 erreicht habt und in der Geschichte sehr weit vorangeschritten seid.

Im ersten „1-gegen-2“-Duell bekommt ihr den „Adler Kick“ (Eagle Kick), wenn ihr beide bezwingt.

Als nächstes kämpft Videl an eurer Seite gegen den erwachsenen Gohan. Ihre Angriffskraft hält sich in Grenzen, rechnet also damit, ihn alleine auszuschalten. Übersteht seine Super Saiyajin-Form und die „Ki-Explosionskanone“ (Ki Blast Cannon) ist euer.

Um den dritten Kampf starten zu können, müsst ihr vorher die Z-Seele „Mir geht's gut“ erlangen. Diese erhaltet ihr in der Parallel-Quest Nr. 47. Zerlegt ihr beide ein weiteres Mal, erhaltet ihr die Fähigkeit „Hawk Charge“.

Im vierten und letzten Kampf steht ihr nur Gohan gegenüber. Übersteht ihr den langen Kampf, gehört euch die „Gerechtigkeitskombination“ (Justice Combination).

 

Son Goku

Der beste Trainer, den man sich nur wünschen kann. Son Goku schaltet ihr erst nach der Démigra-Saga frei. Zudem müsst ihr mindestens Level 70 sein.

Um seines Trainings würdig zu sein, erledigt ihr den Helden im ersten Aufeinandertreffen. Ihr erhaltet danach den „Nachbildschlag“ (Afterimage Strike).

Nehmt Goku mit auf ein paar Parallel-Quests und schraubt so eure Freundschaftsstufe in die Höhe. Im zweiten Duell müsst ihr ihn mit niedriger Lebensanzeige auf die virtuellen Bretter schicken. Er verleiht euch folglich die „Genkidama“ (Spirit Bomb).

Bevor ihr ihm erneut auf die Rübe haut, bringt ihr ihm eine Senzuessenskapsel. Danach benötigt ihr eine Freundschaft von 80%, damit ihr gegen Gohan und Goten antreten könnt. Son Goku schaut euch dabei lediglich zu. Erledigt ihr beide Widersacher, erhaltet ihr das „x10 Kamehameha“.

Erreicht ihr die maximale Freundschaftsstufe, steigt ihr ein letztes Mal gegen Goku in den Ring. Er hat viel Lebensenergie und erreicht den dreifachen SSJ. Legt ihn übers Knie und ihr bekommt die Z-Seele „I'm all psyched up now!“ und die ultimative Fähigkeit „Super Kamehameha“.

 

Mr. Satan

Mr. Satan steht euch nach der Cell-Saga und ab Level 25 zur Verfügung.

Das erste Duell müssen wir kaum erwähnen. Erledigt den Hitzkopf und schnappt euch den „Dynamite Kick“.

Der nächste Kampf wird etwas härter. Nachdem ihr eure Freundschaft zu Mr. Satan gepflegt habt, wollen euch Kid Trunks und Goten das Leben schwer machen. Konzentriert euch auf einen der beiden und bezwingt ihn auch in seiner SSJ-Form. Danach gehört „Geschenk für dich“ euch.

Erreicht eure Freundschaftsstufe mindestens 70%, findet ihr euch schnell in einer Schlacht gegen Mr. Satan und Majin Buu wieder. Wie zuvor, müsst ihr hier nur einen von beiden Kontrahenten auslöschen. Ihr fokussiert euch also auf Mr. Satan. Danach spendiert er euch die Fähigkeit „Rolling Hercule Punch“.

Im letzten Kampf bezwingt ihr Mr. Satan mit seinen eigenen Waffen. Setzt den Finisher mit dem „Rolling Hercule Punch“ und ihr erhaltet die ultimative Attacke „The Savior Has Come“ und die Z-Seele „That was just as fierce as I expected“.

 

Freezer

Oberschurke Freezer schaltet ihr nach seiner Saga frei. Zudem müsst ihr level 20 erreicht und das Training von Ginyu abgeschlossen haben.

Nach der ersten Trainingseinheit werdet ihr sein Schüler und erhaltet den „Todesstrahl“ (Death Beam).

Freundet euch mit dem Fiesling an und der zweite Kampf wird freigeschaltet. Hier müsst ihr neun von Freezers Lakaien zerlegen. Danach erhaltet ihr die Fähigkeit „Death Crusher“.

Bevor ihr die dritte Einheit starten könnt, müsst ihr die „All-Regen-Shard“ finden. Diese erhaltet ihr in Parallel-Quest Nr. 8. Haltet in der Umwelt ausschau mit eurem Scouter - hier solltet ihr das Item finden. Hebt eure Freundschaftsstufe ein weiteres Mal an und kämpft gegen drei Mitglieder der Ginyu-Force. Nach der Schlacht erhaltet ihr „Emperor's Sign“.

Der letzte und vierte Kampf wird alsbald aktiviert. In einem letzten Gefecht schaltet ihr Freezer für seinen Signatur-Move aus. Die „Supernova“ gehört von nun an eurer Sammlung an.

 

Beerus

Den mächtigen Gott der Zerstörung schaltet ihr erst frei, wenn ihr Son Gokus Training abschließt und Level 70 erreicht.

Im ersten Duell müsst ihr beweisen, ob ihr seiner würdig seid. Haut seine Lebensanzeige bis auf die Hälfte runter und ihr erhaltet seine Fähigkeit „Kopfschuss“ (Headshot).

Um die nächste Trainingseinheit zu starten, müsst ihr die Freundschaft zwischen euch und dem Gott stärken. Im Gefecht kämpft ihr nicht gegen Beerus, sondern gegen SSJ Gott Goku. Nehmt euch ein paar Items mit, da euer Kontrahent eine Menge Lebensenergie hat. Erledigt ihr Goku, erhaltet ihr leider keinerlei Fähigkeit - traurig!

Liegt eure Freundschaft bei etwa 75%, ist der dritte Kampf verfügbar. Dieses Mal steht ihr Beerus und Whis gegenüber. Erledigt einen nach dem anderen und erhaltet die Fähigkeit „God of Destruction's Anger“.

Mit maximaler Freundschaftsstufe startet ihr die letzte Trainingseinheit. Bezwingt ihr Beerus ein letztes Mal, erhaltet ihr „Sphere of Destruction“ und die Z-Seele „Maybe I'll just destroy you...“.

Nachdem ihr das Training abgeschlossen habt, könnt ihr Beerus als Sparrings-Partner anwählen. Ihr könnt immer wieder gegen ihn antreten und die Z-Seele „Before creation... comes destruction...“.

Haben euch diese Tipps gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige