Football Manager 19: Das sind die Online-Multiplayer-Modi

Marcel Kolata

In Football Manager 19 stehen euch dieses Jahr verschiedene Online-Modi zur Verfügung. Auf welchen Wegen ihr im Multiplayer zusammenspielen könnt, zeigen wir euch hier.

Football Manager 19: Das sind die Online-Multiplayer-Modi

In dem neuesten Fußball-Manager-Simulator von Sega könnt ihr eure Trainer-Fähigkeiten in verschiedenen Multiplayer-Modi im Football Manager 2019 unter Beweis stellen. Zum einen könnt ihr euch mit euren Freunden in einem einzelnen Match im Versus-Modus messen. Zum anderen könnt ihr aber auch in einer gemeinsamen Liga gegeneinander antreten. Außerdem gibt es noch den Fantasy-Draft.

Football Manager 19: Multiplayer im Online-Modus, aber nicht Offline

In Kurzform habt ihr Mehrspieler-Modi, die ihr im neusten Football Manager testen könnt:

  1. Versus-Modus: Im Versus-Modus könnt ihr mit eurem Team ganz einfach 1 vs. 1 gegen eure Freunde antreten.
  2. Online-Karriere: In der Online-Karriere müsst ihr euch über einen langfristigen Zeitraum beweisen und euch mit Freunden oder anderen Spielern messen.
  3. Fantasy-Draft: Im Fantasy-Draft könnt ihr gemeinsam mit euren Freunden Teams aus einem Weltweiten Spielerpool zusammenstellen und euch gegenseitig beweisen, wer das beste Händchen hat.

Es wird euch sicherlich schon aufgefallen sein, in der Liste finden sich nur Online-Mehrspieler. Wer auf einen Offline-Multiplayer gehofft hat, wird in diesem Jahr enttäuscht. In der Vorgänger Version vom FM 2019 gab es noch den Hot-Seat-Modus, in dem ihr mit Freunden eine Karriere am selben Computer spielen konntet. Auf diesen Modus müsst ihr dieses Jahr leider verzichten.

Wollt ihr den Football Manager 19 im Koop spielen, bleibt euch nur der der Online-Modus. Ein Offline-Mehrspielermodus ist nicht dieses Jahr nicht dabei.

Online 1 vs. 1 in dem Mehrspieler-Modus Versus

Dieser Modus ist im Prinzip das schnelle Online-Spiel mit Freunden. Im Versus-Modus könnt ihr mit euren Teams gegen eure Freunde antreten. Ihr könnt entweder im Pokal K.O.-Modus oder im Liga System spielen und das mit bis zu 32 Spielern.

Ihr könnt aber auch einfach nur eine einzelne Partie mit einem Freund spielen. Dazu müsst ihr den Pokal-Modus auswählen und die Teilnehmerzahl auf zwei stellen. Außerdem müsst ihr die Hin- und Rückspiel-Funktion ausstellen, sofern ihr wirklich nur eine Partie spielen wollte.

Na, Bock auf das Spiel gekriegt? Dann hole es dir jetzt auf Amazon! *

Beweist der Welt euer Können im Online-Karriere-Modus

Wenn ihr eure Karriere online starten wollt, solltet ihr unbedingt auf die Einstellungen achten. Dort könnt ihr nämlich festlegen, ob jeder auf eurem Karriere-Server spielen kann. Wenn ihr das nicht wollt und nur eure Freunde einen Zugang haben sollen, müsst ihr ein Passwort für den Server anlegen, das ihr dann mit euren Freunden teilen könnt.

Ihr könnt aber auch auf offenen Karriere-Servern spielen, wenn ihr auf Onlinespiel beitreten geht. Dort könnt ihr unter den verschiedenen Spielen auswählen und auch die Suchkriterien verändern. Wenn ihr nach bestimmten Bedingungen sucht, wie zum Beispiel den berücksichtigten Ländern.

Den Job eines Fußball-Managers zu simulieren, ist in jedem Fall eine spannende Angelegenheit. Über die Jahre gab es aber auch eher überflüssige Simulatoren, so wie diese hier:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Amouröse Tiere und Autounfälle – Die absurdesten Simulatoren für PC und Konsolen.

Amerikanisches Draft-System im europäischen Fußball mit dem Fantasy-Draft-Multiplayer

Der Fantasy-Draft funktioniert ähnlich wie die Drafts aus der amerikanischen Sportwelt. Ihr und eure Freunde ziehen nach und nach Spieler und vervollständigt euren Kader. Wie groß der Spielerpool sein soll, aus dem gezogen wird, könnt ihr im Vorfeld bestimmen. Genauso wie die Zeit, die eine Draftrunde dauern darf. Auch das Budget könnt ihr vorher festlegen.

Gespielt wird anders als in den anderen Modi in einer Fantasie-Liga. Ihr werdet also nicht in der Bundesliga oder Premier League spielen. Ihr könnt aber nicht nur im Ligasystem spielen, sondern auch in einem Pokalsystem. Bei beidem könnt ihr, wie auch im Versus-Modus, auswählen, ob mit oder ohne Rückspiel gespielt wird.

Wenn ihr aber keine Lust auf die Einstellungen habt und auch nicht mit euren Freunden spielen wollt, könnt ihr auch den Schnellstart auswählen. Dort werdet ihr in eine öffentliche Runde geworfen. Hierbei ist allerdings ein wenig Geduld gefragt, denn nicht immer sind offene Server verfügbar. Wenn euch keine Runde angeboten wird, wartet ein paar Minuten und versucht es dann erneut.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Just Dance – Taugt das Party-Spiel zum Fitness-Programm?

    Just Dance – Taugt das Party-Spiel zum Fitness-Programm?

    Just Dance ist ein seit zehn Jahren ein Party-Spiel mit vielen unterschiedlichen Titeln bei dem du, wer hätte es gedacht, tanzt. Unter den Videospielen zählt Just Dance eher zur körperlich aktiven Sorte, doch reicht es auch, um was für die eigene Fitness zu tun? Ich verrate es dir.
    Daniel Hartmann
  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung