Fallout 76: Preise des Ingame-Shops bekannt

Alexander Gehlsdorf

In einer Woche erscheint Fallout 76. Jetzt ist auch bekannt, welche Preise im Ingame-Shop des Online-Rollenspiels fällig werden.

Kaum ein Spiel erscheint heute noch ohne Mikrotransaktionen und auch in Fallout 76 wirst du dir das ein oder andere Goodie nachträglich dazu kaufen können.

Deshalb enthält das Spiel den Atomic Shop, in dem mit der Ingame-Währung Atoms bezahlt wird. Diese haben zwar nichts mit den aus der Fallout-Reihe bekannten Kronkorken zu tun, trotzdem kannst du dir eine gesunde Anzahl Atoms auch einfach durch das Absolvieren von Quests und Herausforderungen verdienen.

Sollten dir dennoch Atoms für dein Lieblings-Item fehlen, werden diese in vier Paketen im Shop angeboten. Die Preise wurden jetzt über GameStop Ireland bekannt gegeben:

  • 500 Atoms: 4,99 Euro
  • 1100 Atoms: 9.99 Euro
  • 2400 Atoms: 19.99 Euro
  • 5000 Atoms: 39.99 Euro
Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die Vaults in Fallout: Brutal, gestört und ganz schön interessant

Ein Sonnenhut kostet im Atomic Shop beispielsweise 300 Atoms, umgerechnet also knapp 3 Euro. In der aktuellen Beta geht das Spiel recht spendabel mit Atoms um, sodass eine derartige Summe oft in wenigen Spielstunden verdient werden kann. Ob das auch in der finalen Verkaufsversion so bleiben wird, wird sich kommende Woche zeigen.

Zentral ist jedoch, dass der Atomic Shop ausschließlich kosmetische Items enthält und keine Möglichkeit bieten soll, Spiel entscheidende Vorteile gegen Echtgeld zu erwerben. Pay2Win-Mechaniken soll es also ausdrücklich nicht geben.

Fallout 76: Die 5 größten Irrtümer aufgeklärt.

Eine komplette Liste aller bisher bekannten Items im Atom Shop wurde mitsamt Preisen auf Reddit veröffentlicht. Wie sich der Atom Shop tatsächlich auf das Spiel auswirken wird, stellt sich am 14. November 2018 heraus. Dann erscheint das Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung