For Honor: Berserker-Guide für die Wikinger-Bestie

Christoph Hagen 1

Der Berserker in For Honor ist ein risikoreicher Charakter auf dem Schlachtfeld. Dies gilt für ihn selbst und für seine Gegner. Mit der richtigen Taktik ist er ein wirklich nerviger Feind, da ihr mit ihm viel ausweichen und kontern könnt. Seine Angriffsketten können viel Schaden anrichten, wenn sie auch treffen, denn Gegner können euch zwischendurch ebenfalls stark schaden und schnell besiegen. Wir geben euch auf dieser Seite einen Guide für den Berserker in For Honor.

Als Berserker bringt es euch in For Honor recht wenig, wenn ihr euch auf die Defensive konzentriert. Geht euren Feinden auf die Nerven und startet den Kampf oder lasst sie den ersten Schlag machen, um dann geschickt zu kontern und sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Wir zeigen euch auf dieser Seite eine Übersicht über alle Fähigkeiten dieses Helden und stellen euch das Einsteiger Video des Berserkers von For Honor vor.

For Honor - Berserker Trailer.

For Honor: Berserker-Guide - Alle Infos zum Wikinger-Plagegeist

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Dreist geklaut: 12 Spiele-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren

Mit den Angriffsketten des Berserkers könnt ihr euren Gegnern quasi permanent zusetzen. Während sie darauf warten, dass eure Schläge ein Ende finden, damit sie zustoßen können, werdet ihr sie dennoch mit noch einer und noch einer Attacke erwischen. Die Blöcke des Berserkers funktionieren nur kurz, weshalb ihr sie gut abpassen müsst und vielleicht sogar lieber ausweichen solltet. Doch auch wenn der Block nur kurz aktiv ist, ist die Konterfähigkeit des Berserkers sehr hilfreich. Die Feinde sind ordentlich aus der Haltung geworfen und ihr könnt sie weiter bearbeiten. Besonders die schwere Angriffskette lohnt sich, da der finale Schlag extrem viel Schaden anrichtet.

Attacke Tastenkombination Effekt
Tanz des Klingenpaars Unendlich R1/RB und R2/RT oder unendlich R2/RT und R1/RB Eine endlose Angriffskette mit starken oder leichten Finale.
Bärenpranke 3X R2/RT Starke Angriffskette.
Keilerhatz L3 + R2/RT Angriff aus dem Sprint.
Schädelteiler Linker Stick nach oben +X/A Schnelle unterbrechende Attacke.
Drehhieb Linker Stick zur Seite + X/A und dann R1/RB Ausweichschritt mit schneller Attacke.
Schädelspalter Linker Stick nach oben + X/A und dann R2/RT Ihr setzt dem Gegner direkt zu und führt einen harten Schlag aus.
Sturmstreich Linker Stick nach unten +dann R1/RB +R2/RT Ausfallschritt mit kurzer Angriffskette.

Habt ihr alle Angriffsketten und Bewegungen des Berserkers durchgelesen, könnt ihr ihn im Einsteiger-Video von For Honor in Aktion erleben und einen Eindruck von seinen Stärken bekommen. Aus unserer Beta-Erfahrung können wir euch empfehlen, dass ihr die schnellen, unterbrechenden Angriffe nutzt, da viele Spieler sich auf den Berserker stürzen, da sie die Gefahrenquelle ausmerzen wollen. Daher werden sie schnell den ersten Schlag wagen und ihr kontert diesen, weicht aus oder unterbrecht ihn.

Die Gaben des Berserkers

Die Gaben des Berserkers spiegeln sein Wesen sehr gut wieder. Ihr seid auf Schaden fokussiert und dazu kommt noch eine Menge Selbsterhaltung. Verfolgt ihr einen verwundeten Feind, könnt ihr eine Axt nach ihm werfen, damit er nicht weit kommt. Dies sind die ersten vier Gaben des Berserkers:

  • Kopfgeldjäger: Passive Fähigkeit, die eure Ausdauer und Gesundheit erhöht, wenn ihr einen feindlichen Helden ausschaltet.
  • Rache-Angriff: Eure Rache-Leiste steigt durch eure Angriffe schneller.
  • Wurfaxt: Ihr werft eine Axt nach einem Feind, welche mittleren Schaden anrichtet.
  • Berserker: Ihr erhöht eurer Sprinttempo und den Angriff sowie die Verteidigung enorm.

Auf späteren Leveln könnt ihr diese alternativen Gaben freischalten:

Gabe 1:

  • Betäubungsfalle: Eine Falle, die Gegner betäubt.
  • Hast: Ihr erhaltet Bewegungsgeschwindigkeit für kurze Zeit.

Gabe 2:

  • Doom Banner: Ihr senkt die Verteidigung und den Angriff von Feinden im Zielgebiet.
  • Bärenfalle: Eine Falle, die eure Feinde festsetz und mittleren Schaden verursacht.

Gabe 3:

  • Geschärfte Klinge: Eure Angriffe lassen Feinde kurzzeitig bluten.
  • Wut: Ihr erhöht eurer Sprinttempo und den Angriff sowie die Verteidigung für kurze Zeit.

Gabe 4:

  • Fear itself: Gegner in der Umgebung haben niedrigere Angriffs- und Verteidigungswerte.
  • Feuerflasche: Ihr werft ein Projektil, was den Boden in Brand steckt und Feinde schädigt.

Wollt ihr mit dem Berserker dominieren, lohnt sich ein Blick in das offizielle Einführungsvideo von Ubisoft, welches wir euch an dieser Stelle vorstellen:

For Honor Einsteigervideo Berserker.

For Honor: Welche Fraktion passt zu Dir?

Wetz Deine Klinge, die Metzel-Orgie „For Honor“ geht an den Start! Aber mit welcher Fraktion ziehst Du ins Getümmel? Wir können Dir bei dieser Frage eventuell Abhilfe schaffen: Stell Dich unserem - nicht ganz ernsten - Quiz, das Deine Antworten auf Basis semi-wissenschaftlicher Studien auswertet und Dir mitteilt, ob Du auf Seiten der Ritter, Wikinger oder Samurai kämpfen solltest!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung