Das Erkundungsabenteuer Astroneer könnt ihr mit bis zu drei Freunden im Koop spielen. Da es bisher noch kein Multiplayer-Menü im Early-Access-Spiel gibt, erklären wir euch in diesem Artikel, wie ihr Partien von euren Freunden beitreten oder eure Freunde einladen könnt.

 
Astroneer
Facts 
Astroneer

Astroneer besitzt eine Multiplayer-Funktion, mit der bis zu vier Spieler den Planeten zusammen erkunden können. Bis jetzt gibt es aber noch keine Option im Menü des Indietitels, mit der ihr den Mehrspielermodus auswählen oder eine Multiplayer-Sitzung eröffnen könnt. Über Umwege könnt ihr auf dem PC und der Xbox One Freunde einladen oder ihren Spielen beitreten. Wir zeigen euch in diesem Kurztipp, wie der Multiplayer bei Astroneer funktioniert.

Im Video - die Entwickler von Astroneer stellen euch den Multiplayer vor:

Astroneer: Developer Lets Play 1

Astroneer: So funktioniert der Multiplayer-Modus

Derzeit bietet Astroneer noch keinen eigenen Multiplayer-Modus an, den ihr im Menü auswählen könnt. Jedoch ist das Spiel trotzdem in der Lage, maximal vier Freunde im Koop zu vernetzen. Bei beiden Plattformen, also PC und Xbox One, müsst ihr über die Freundesliste gehen und entweder einem aktiven Spiel beitreten oder eure Freunde einladen. Ihr könnt aber auch fremden Multiplayer-Runden beitreten - das scheint aber bisher nur beim PC zu funktionieren. Wie ihr dem entgehen könnt, erfahrt ihr weiter unten im Text.

Bis zu vier Spieler können gemeinsam im Multiplayer spielen.
Bis zu vier Spieler können gemeinsam im Multiplayer spielen.

Wollt ihr den Multiplayer starten, müsst ihr also einfach nur die Freundesliste öffnen, euren Kumpel anklicken und Spiel beitreten wählen, sofern er derzeit Astroneer spielt. Als zweite Möglichkeit könnt ihr aber auch Freunde zu eurem Spiel einladen. Auch bei dieser Option müsst ihr zu eurer Freundesliste navigieren. Um beim PC nicht aus dem Spiel navigieren zu müssen, könnt ihr auch einfach das Overlay nutzen, indem ihr Tab und Shift drückt. Habt ihr das Tastenkürzel verändert, müsst ihr natürlich eine andere Kombination drücken.

Natürlich können sich auch Freunde so in euer Spiel einklinken und den Multiplayer starten. Derzeit könnt ihr sie noch nicht „aussperren“. Schreibt sie also an und weist sie nett darauf hin. Auf Steam könnt ihr aber auch fremde Spieler in Astroneer besuchen. Dafür klickt ihr einfach auf ein zufälliges Profil in Steam. Ist es sichtbar und spielt die Person Astroneer, könnt ihr rechts auf Spiel beitreten klicken. Damit euch das nicht passiert, lässt sich das ganz einfach unterbinden: Stellt euer Profil einfach auf Privat, sodass nur eure Freunde euer Profil sehen können.
Hat ein Astronaut keinen Sauerstoff mehr, kann der Freund eine Verbindung bauen.
Hat ein Astronaut keinen Sauerstoff mehr, kann der Freund eine Verbindung bauen.

Assassin's Creed: Besteht ihr das ultimative Experten-Quiz?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.