Als einsamer Raumkolonist im Astronautenanzug seid ihr in Astroneer auf fremden Planeten unterwegs und versucht für einen machtgierigen Konzern wertvolle Ressourcen und Bodenschätze zu sichern. Dabei fühlt ihr euch stark an den Film Der Marsianer erinnert und beginnt damit Kolonien zu errichten und eure Umwelt zu erkunden.

 
Astroneer
Facts 
Astroneer
Astroneer: Reveal-Trailer

Astroneer: Pionier auf fremden Planeten

Das Weltraum-Abenteuer vermischt die hübsche Optik und Atmosphäre eines Journey mit den Gameplay-Mechaniken eines Minecraft. Mit Hilfe von der Terraforming-Technologie kolonisiert ihr fremde Planeten und gestaltet die Oberflächen nach euren Vorstellungen. Dabei lohnt sich das Graben im Erdkern durchaus, denn dort findet ihr wertvolle Schätze und Materialien.

Für den Wirtschaftskonzern Exo Dynamics klappert ihr als Goldgräber verschiedene Planeten ab, dabei kommt die leichte Kapitalismuskritik ebenfalls nicht zu kurz. Jedoch ist der Aufbau von Produktionsketten und der Abbau von Ressourcen auch mit einigen Gefahren verbunden. Auf unterschiedliche Sauerstoffbedingungen oder Temperaturunterschiede der Planeten müsst ihr euch dabei immer wieder neu einstellen.

Astroneer: Für den Ressourcenabbau errichtet ihr Kolonien.
Astroneer: Für den Ressourcenabbau errichtet ihr Kolonien.

Erste Gameplay-Videos lassen auch auf einen Mehrspieler-Modus hoffen, denn nicht immer seid ihr alleine unterwegs, sondern könnt gemeinsam mit einem Astronauten-Kumpel die Gegend erforschen. Dazu nutzt ihr unter anderem auch Oberflächenfahrzeuge für die schnellere Fortbewegung. Dabei ist die Grafik weitestgehend schlicht gehalten, jedoch lässt die verwendete Unreal Engine 4 auf einige schöne Effekte im fertigen Spiel hoffen.

Die Features im Überblick

  • Open-World-Spiel über die Kolonisierung von fremden Planeten.
  • Errichtung von Gebäuden und Aufbau von Produktionsketten.
  • Veränderbare Umgebungen durch Terraforming.
  • Weitläufige Landschaften dank Unreal Engine 4.
  • Viele Planeten mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Astroneer soll im ersten Quartal 2016 auf Steam im Early-Access-Programm starten.

Astroneer: Mit Buggies überwindet ihr größere Distanzen.
Astroneer: Mit Buggies überwindet ihr größere Distanzen.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Astroneer von 2/5 basiert auf 17 Bewertungen.