Hearts of Iron 4: Einsteiger Guide und Informationen zur Benutzeroberfläche

Christoph Hagen

Hearts of Iron 4 steckt voller Inhalte und Möglichkeiten. Paradox Interactive führt euch in dem Strategiespiel in den Zweiten Weltkrieg und müsst vor allem eins: die Übersicht behalten. Damit ihr wisst, worauf ihr in Hearts of Iron 4 zu achten habt, haben wir euch einige Tipps und Tricks zur Benutzeroberfläche und den grundlegenden Funktionen zusammengestellt.

Hearts of Iron 4: Einsteiger Guide und Informationen zur Benutzeroberfläche

Gerade am Anfang seid ihr in Hearts of Iron 4 mit sehr vielen neuen Informationen konfrontiert. Unsere Tipps und Tricks können euch dabei helfen die grundlegenden Mechaniken zu verstehen. Ihr könnt natürlich euren Schlachtzug auch mit anderen Mitteln unterstützen. Lest hierzu auch unseren Cheats und Konsolenbefehle Guide für Heart of Iron 4.

hearts-of-iron-iv-britain-s-downfall-gamescom-2015-25934.mp4.

Die Benutzeroberfläche für Einsteiger von Hearts of Iron 4

Habt ihr bereits Erfahrungen mit den Strategiespielen von Paradox Interactive, werden euch die Mechaniken und die Benutzeroberfläche bereits vertraut sein. Wir fassen die einzelnen Rubriken für euch zusammen.

Die Werte und Zahlen

  • Mannstärke

Dieser Wert gibt an, wie viele Soldaten euch für die Rekrutierung von Land-, Luft- und Seestreitkräften zur Verfügung stehen. Beeinflusst wird die die Mannstärke von Faktoren wie der Wehrpflicht oder der Anzahl von sich im Bau befindenden Einheiten.

  • Nationaler Zusammenhalt

Hiermit misst man die Entschlossenheit zum Krieg in eurer Nation. Ist dieser Wert hoch, wird sich ein Land deutlich später ergeben, wenn es unterlegen ist. Bei niedrigem nationalen Zusammenhalt wird eine Nation sehr schnell die Waffen niederlegen. Durch spezielle Regierungsbeamte könnt ihr diesen Wert steigern. Grundlegend für diesen Wert ist die Nationalgeist-Eigenschaft, welche ihr durch Personen, Aktionen, Charakteristika und Eigenschaften beeinflussen könnt.

  • Politische Macht

Die Anführer eurer Fraktion sammeln mit der Zeit politisches Kapital. Mit diesem könnt ihr Nationale Schwerpunkte festlegen oder Berater für Wissenschaft und

Militär

rekrutieren. Pro Tag erhaltet ihr zwei Punkte Politische Macht und könnt sie für Diplomatie oder Gesetze ausgeben.

  • Fabriken

Es gibt drei Arten von Fabriken: Zivil- und Militärfabriken, sowie Schiffswerften. Dort sind Aufträge für euer Land verfügbar.

  • Konvois

Mit diesen Konvois könnt ihr sowohl Einheiten als auch Ressourcen transportieren.

  • Militär-Erfahrung

Diese gibt an, wie viel Erfahrung eure Armee, Marine oder Luftwaffe besitzt. Damit könnt ihr neue Einheiten erforschen oder bestehende Truppen ausbilden.

Armee hoi4

Weltweite Spannung

Die Weltweite Spannung wird euch im oberen rechten Bildschirmrand angezeigt. Mit einer Prozentanzeige in einem leuchtenden Kreis seht ihr, wie es in der gesamten Welt aussieht. Für gewisse Aktionen ist auch ein bestimmter Wert erforderlich. Ist dieser erreicht, könnt ihr die jeweiligen diplomatischen oder militärischen Aktionen ausführen. Die Weltweite Spannungen wird durch Faktoren wie Kriegserklärungen, feindselige diplomatische Handlungen oder andere historische Ereignisse.

Einsteiger-Guide: Die Nationen in Hearts of Iron 4

Wenn ihr auf die Flagge eurer Nation in der oberen linken Ecke der Benutzeroberfläche klickt, erhaltet ihr alle Informationen zu eurer Fraktion. Dort seht ihr das Portrait eures Anführers und könnt euch zu den Nationalen Schwerpunkten navigieren. Diese dauern 70 Tage bis sie abgeschlossen sind und können grundsätzlich mit einem Technologiebaum verglichen werden.

Produktion und Forschung

Hier könnt ihr eure Forschungen verbessern, um sowohl die Industrie als auch das

Militär

zu verbessern. Die Forschungen können mit Hilfe von Theoretikern verbessert werden und geben euch zum Beispiel Boni auf Kampf- und Waffensysteme.

Regierung und Gesetze

Ihr könnt drei politische Berater einsetzen, damit ihr Boni auf die Gesetze erhaltet. Diese konzentrieren sich auf drei Bereiche:

  • Wirtschaftsgesetze: Gesetze dieser Rubrik haben Einfluss auf eure Mannstärke, Militärproduktionen und Konsumgüterfabriken.
  • Handelsgesetze: Hiermit beeinflusst ihr Fabrik-, Bau- und Forschungsgeschwindigkeit, sowie die Verfügbarkeit und Menge von Ressourcen.
  • Wehrplichtgesetze: Bestimmt und fördert die Menge von Mannstärke in eurer Nation.

Militärführung

Ihr könnt einen militärischen Anführer einstellen, welcher somit zum Oberbefehlshaber eurer Streitkräfte wird. Entscheidet euch, ob ihr ihn in die Marine, Luftwaffe oder Armee stecken wollt, denn ihr könnt nur einen Bereich auswählen.

Militär

Einsteiger-Guide: Forschung in Hearts of Iron 4

Generell stehen euch drei bis vier Forschungsslots zur Verfügung. Durch Nationale Schwerpunkte könnt ihr zusätzliche freischalten. Je nach historischer Authentizität dauert die Erforschung von Technologien, vor ihrem eigentlichen Datum in der Realität unterschiedlich lang. Es gibt elf Forschungskategorien, welche ihr während eures Szenarios erkunden könnt.

  • Artillerie: Bietet Neuerungen für Artillerie, Panzer- und Luftabwehr.
  • Flugzeuge: Hier könnt ihr Einheitentypen von Bombern, Kampfflugzeugen und Jägern erforschen.
  • Industrie: Steigert die Produktivität und den Ressourcenabbau in eurer Fraktion.
  • Infanterie: Schaltet allerhand Infanterietypen frei (z. B. Fallschirmjäger, mechanisierte Infanterie, Gebirgsjäder und Marineinfanterie) und ermöglicht Boni für eure Divisionen.
  • Landdoktrin: Verleiht euch starke Kampfboni. Ihr müsst euch allerdings zwischen Doktrinen entscheiden.

Forschung

  • Luftdoktrin: Verleiht starke Kampfboni. Es kann nur eine Doktrin gewählt werden.
  • Marine: Schaltet Kriegsschiffe, Konvois und U-Boote frei.
  • Marinedoktrin: Ebenso wie die anderen Doktrinen, wird euch ein Kampfboni gewährt und ihr könnt nur eine Doktrin wählen.
  • Panzer: Schaltet verschiedene Panzerarten frei.
  • Technik: Ermöglicht die Nutzung verschiedener Technologien, wie Radarsysteme, Atombomben oder Computertechnologien.
  • Unterstützung: Ihr erhaltet Unterstützer-Divisionen für eure Streitkräfte, wie Sanitäter, Pioniere oder Mechaniker.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Zelda trifft auf Rhythmus-Spiel und das Ergebnis überzeugt nicht nur, es lässt Kritiker und Spieler gleichermaßen Lobgesänge anstimmen. In die fällt GIGA GAMES-Redakteur Daniel nun ebenfalls ein.
    Daniel Kirschey
  • Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Wirst du mich in meinen Träumen verfolgen, die verdammte untergegangene Stadt? Ich würde ja nicht einmal wissen, ob es Albträume oder hübsche Träume wären. Vielleicht würde ich nie wieder aus Sinking City aufwachen, das schlechteste gute Spiel, das ich dieses Jahr spielen durfte.
    Marina Hänsel
* Werbung