Kingdom Hearts 3: 12 Tipps, die euch den Einstieg erleichtern

Christopher Bahner

Nach langer Entwicklungszeit könnt ihr endlich in die Welten von Kingdom Hearts 3 eintauchen und mit Sora, Donald und Goofy auf neue Abenteuer gehen. Gerade Neueinsteiger in die Serie könnten sich dabei zunächst etwas verloren fühlen. Wir wollen euch daher nützlich Tipps mit auf den Weg geben!

Bereits zu Spielbeginn von Kingdom Hearts 3 müsst ihr mit Sora Entscheidungen treffen, die seine Werte bestimmen. Was es mit diesen auf sich hat, lest ihr im verlinkten Guide. Im Folgenden wollen wir euch weitere Tipps geben, die uns vor Spielstart ebenfalls geholfen hätten.

Schaut euch die Erinnerungsarchive an

Jetzt mal ehrlich: Selbst wenn ihr jeden Teil der Reihe bislang gespielt habt, könnt ihr bei den ganzen Story-Verzweigungen, die es bislang schon gegeben hat, durcheinander kommen. Vor allem Neueinsteiger verstehen hier erst einmal nur Bahnhof.

Um hier etwas Klarheit zu schaffen, könnt ihr schon vor Spielbeginn im Hauptmenü den Punkt „Erinnerungsarchive“ auswählen und euch in schönen Videos die bisherige Geschichte zusammenfassen lassen. Auch zu Beginn des Spiels bietet euch Kingdom Hearts III noch einmal diese Möglichkeit an.

Zwar ist die Geschichte generell etwas verkopft, allerdings tut das dem Spielspaß keinen Abbruch, da ihr euch ganz unbedarft in die Welt des Spiels stürzen könnt, die in jeder Disney-Welt auch eine eigene Geschichte erzählt, der ihr leicht folgen könnt. Zusätzlich könnt ihr über das Spielmenü auf das Glossar zugreifen, wo ihr euch über einzelne Charaktere und andere Details der Geschichte informieren könnt.

Kingdom Hearts 3 im Test: Eine traumhafte Reise in die Vergangenheit

Deckt euch reichlich mit Zelten ein

Wenn ihr an Mogry-Läden vorbeikommt, solltet ihr euch immer mal wieder Zelte kaufen. Dieses praktische Item kostet euch nur 40 Taler und regeneriert die LP, MP und den Fokus eurer Gruppe außerhalb von Kämpfen komplett.

Besonders auf dem Schlüsselschwertfriedhof oder vor Bosskämpfen sind die Zelte praktisch. Da Taler generell schnell verdient sind, solltet ihr sie für die Items im Mogry-Laden ausgeben.

Es gibt keine Weltkarte

Die Welten von Kingdom Hearts 3 sind teilweise sehr verschachtelt oder bestehen aus mehreren Ebenen. Da wäre eine Weltkarte für die Übersicht praktisch. Allerdings müsst ihr auf diese verzichten, da es kein Kartenmenü gibt.

Stattdessen ist eine Minimap das Maximale der Gefühle. Und diese müsst ihr zunächst sogar finden. Öffnet also jede Truhe, über die ihr stolpert, denn dann entdeckt ihr irgendwann die Karte des Gebiets, in dem ihr euch gerade befindet.

Richtet euch direkt die Kurzbefehle-Sets ein

Auf Magie und Items könnt ihr über das Kommando-Menü links unten im Bildschirm jederzeit zugreifen. Allerdings müsst ihr euch dafür durch mehrere Untermenüs klicken. Im Eifer des Gefechts ist dies unpraktisch. Da kommen die Kurzbefehle gerade richtig.

Im Spielmenü unter dem Punkt „Einstellungen“ könnt ihr drei Kurzbefehle-Sets bestimmen, durch die ihr eure wichtigsten Aktionen direkt per Knopfdruck im Kampf aktivieren könnt. Ihr müsst dann die L1/LB-Taste gedrückt halten und die jeweilige Taste drücken, auf die ihre eure Aktionen gelegt habt.

Denkt daran, dass ihr im Spielverlauf stärkere Varianten von Zaubern lernen werdet. Aktualisiert dann also auch eure Kurzbefehle und weist die stärkeren Zaubersprüche zu.

Das Schlüsselschwert von Sora bekommt ihr hier! *

Setzt eure Kommandos richtig ein

Kingdom Hearts III ist so schon während den Kämpfen effektvoll. Auf die Spitze getrieben wird dies durch die Kommandos, die ihr manchmal im Kampf angezeigt bekommt. Über dem Kommando-Menü links unten werden euch dann Spezialaktionen angezeigt, die ihr per Knopfdruck aktivieren könnt.

Dabei handelt es sich mal um stärkere Zaubersprüche, Schlüsselschwert-Transformationen oder die bildschirmfüllenden Disney-Attraktionen. Zu Beginn wird euch das erstmal überfordern. Probiert also die verschiedenen Kommandos aus und schaut was sie bewirken. Folgende Dinge solltet ihr beachten:

  • Jedes Kommando ist nur begrenzte Zeit verfügbar.
  • Öfter werden mehrere Kommandos gleichzeitig verfügbar sein. Ihr könnt durch die jeweilige Kommandos durchschalten und das gewünschte auswählen, indem ihr mit der L2/LT-Taste zwischen ihnen wechselt.
  • Ist gerade ein Kommando aktiv und ihr wählt ein anderes aus, wird das aktuelle Kommando sofort abgebrochen.

Weist eurer Party Items zu

Dass ihr Sora, Donald und Goofy regelmäßig mit neuen Waffen, Rüstungen und Ringen ausrüstet, sollte klar sein. Zusätzlich könnt ihr ihnen aber auch Items zuweisen. Packt ihr in die entsprechenden Slots Tränke wie Potions und Äther, werden sie sie im Kampf automatisch nutzen, wenn die HP zur Neige gehen oder die MP verbraucht sind.

Gerade bei Bosskämpfen ist das praktisch, da ihr euch dann nicht selber um die Erhaltung der Gruppe Gedanken machen müsst. Beachtet dabei, die Items neu zuzuweisen, wenn sie einmal verbraucht sind

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Das ist Kingdom Hearts 3: Welten, Plattformen, Charaktere und mehr Infos.

Weitere Kurztipps für Kingdom Hearts 3

  • Durch Drücken der R2/RT-Taste könnt ihr einen gerade anvisierten Gegner (gelbe Markierung) als festes Ziel auswählen (blaue Markierung).
  • Manchmal tauchen bei bestimmten Feinden grüne Markierungen auf. Macht dann schnell einen Angriff auf diese Gegner, um mächtige Attraktionen verfügbar zu machen.
  • Schlagt in den Welten alles kurz und klein, was mit einer gelben Markierung versehen wird, wenn ihr euch nähert. Dadurch sammelt HP, MP, Taler und diverse Items ein.
  • Selbst wenn ihr nicht speichern wollt, solltet ihr immer durch die grünen Speichersphären laufen, da sie die HP und MP eurer Party komplett aufladen.
  • Sofern euch die Animationen der Attraktionen und Kommandos irgendwann nerven sollten, könnt ihr sie über die Einstellungen deaktivieren.
  • Überprüft regelmäßig bei der Schmiede im Mogry-Laden, ob ihr euer Schlüsselschwert verbessern könnt. Insgesamt könnt ihr übrigens drei Schlüsselschwerter gleichzeitig bei euch tragen, die ihr über das Drücken der rechten Richtungstaste auf dem Digitalkreuz durchschalten könnt.

Mit diesen Tipps seid ihr gut für die ersten Stunden in Kingdom Hearts 3 gewappnet und könnt den Kampf gegen die Herzlosen aufnehmen. Habt ihr noch weitere Tipps zum Japano-Rollenspiel parat? Dann teilt sie mit uns in den Kommentaren!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung