Kingdom Hearts 3: So seht ihr das geheime Ende (mit Video und Theorien)

Christopher Bahner 2

Mit installiertem Update 1.01 könnt ihr in Kingdom Hearts 3 ein geheimes Ende freischalten. Dieses wirft wie immer in der Serie mehr Fragen auf, als es beantwortet. Was ihr tun müsst, um die geheime Szene freizuschalten und den ganzen Clip im Video zeigen wir euch hier!

Der geheime Film in Kingdom Hearts III schaltet sich nach dem Epilog frei, sofern ihr genug Glücksembleme gesammelt habt. Wenn ihr das im normalen Storyverlauf nicht gemacht habt, könnt ihr das auch nach Spielende noch im freien Spiel nachholen. Im folgenden Video seht ihr die geheime Szene nach dem Epilog, die mit „Yozora“ betitelt ist. Eine Spoiler-Warnung versteht sich von selbst!

Kingdom Hearts 3: Das geheime Ende im Video!

Geheimes Ende in Kingdom Hearts 3 freischalten

Wie gesagt könnt ihr das geheime Ende auch noch nach Durchspielen der Story freischalten. Ihr werdet gefragt, ob ihr einen manuellen Spielstand anlegen wollt, der mit einer Krone markiert wird. Ladet ihr diesen, landet ihr wieder beim Zeitpunkt vor dem letzten Bosskampf und könnt alle verpassten Dinge im freien Spiel nachholen.

Wollt ihr nun die geheime Szene sehen, müsst ihr euch auf die Jagd nach den Glücksemblemen in der Spielwelt machen. Dabei handelt es sich um die Mickey-Mouse-Köpfe, die ihr überall entdecken könnt und die ihr mit eurem Gumifon fotografieren solltet, um sie zu sammeln. Die Fundorte aller Glücksembleme in jeder Welt entnehmt ihr dem folgenden Guide mit detaillierten Fundort Videos:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Kingdom Hearts 3: Alle Sammelobjekte - Fundorte von Glücksemblemen, Schätzen und mehr
Wichtiger Hinweis: Wie viele Glücksembleme ihr sammeln müsst, um das geheime Ende freizuschalten, hängt von eurem gewählten Schwierigkeitsgrad ab. Spielt ihr auf dem leichtesten, müsst ihr alle 90 Glücksembleme finden. Auf höheren Schwierigkeitsgraden sinkt die erforderliche Anzahl entsprechend. Auf dem mittleren sind es 60 und auf dem höchsten gerade mal noch 30. Habt ihr sie gesammelt, könnt ihr euch den geheimen Film im Kinomodus anschauen.

Die geheime Szene - wer ist Yozora?

Der geheime Endclip trägt den Namen „Yozora“ und zeigt Folgendes:

  • Sora und Riku wachen nachts in unterschiedlichen Städten auf.
  • Sora befindet sich in Shibuya im Stadteil Tokyo. Dieser Ort ist auch prominenter Handlungsort in einem anderen Spiel von Square Enix, nämlich The World Ends with You, welches seinerzeit für den Nintendo DS (2007) und später auch für die Switch, iOS und Android erschienen ist.
  • Riku wiederum wacht in der Stadt auf, in der das Spiel Verum Rex spielt. Dieses existiert aber nur in der Welt von Toy Story. Falls ihr euch erinnert, konntet ihr während der Geschichte in der Spielzeugkiste einen Trailer zu diesem Spiel sehen. Der Protagonist in diesem Spiel heißt Yozora, mit dem die Charaktere von Toy Story im Spielverlauf auch Sora verwechseln. Man sieht Yozora ebenfalls im geheimen Ende, wie er auf dem Rand eines Gebäudes sitzt.
  • Am Ende des Films sieht man zudem eine geheimnisvolle Figur im Gewand von Organisation XIII, deren Gesicht man nicht zu sehen bekommt. Sie formt ein Herz gen Mond, womit der Film schließlich endet.

Was hat es mit der geheimen Szene auf sich? Theorien behaupten, dass es sich bei Verum Rex und Yozora um eine Anspielung auf Final Fantasy Versus XIII handelt, bevor es später zu Final Fantasy XV umbenannt wurde. Yozora hat zudem Ähnlichkeit mit Noctis, dem Hauptcharakter aus Final Fantasy XV.

Was meint ihr? Verweist der geheime Film auf einen zukünftigen DLC zu Kingdom Hearts 3 oder handelt es sich gar um die künftigen Ereignisse in Kingdom Hearts 4? Schreibt uns eure Meinungen und Theorien zum Film in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung