Pokémon Meisterdetektiv Pikachu: Dieser Künstler hat seine Finger im Spiel

André Linken

Bei der Produktion der Realverfilmung Meisterdetektiv Pikachu hat ein ganz besonderer Künstler seine Finger im Spiel.

Vielleicht hat es der ein oder andere Fan bereits beim Ansehen des just veröffentlichten Trailers bemerkt, wenn ihm das Design von einigen der Pokémon irgendwie bekannt vorkam. Die Macher des Films haben nämlich niemand geringeres als den Künster RJ Palmer engagiert, um dabei zu helfen, die Kreaturen zum Leben zu erwecken.

Bist du eine Pokémon-Fan? Dann ist dieser Trailer für dich Pflicht!

POKÉMON MEISTERDETEKTIV PIKACHU - Offizieller Trailer.

Der Name dürfte dir sicherlich ein Begriff sein, wenn du die Pokémon-News bei uns genauer verfolgst. Bereits vor einiger Zeit hatte RJ Plamer mit zahlreichen Konzeptgrafiken von realistischen Pokémon für Aufmerksamkeit gesorgt. Er hatte die Kreaturen so gestaltet, als wären es Lebewesen, die im echten Leben vorkommen – was mitunter ziemlich bedrohlich wirkte.

Wie aus einem Bericht des Magazins Kotaku hervorgeht, haben die Macher von Meisterdetektiv Pikachu den Künstler unmittelbar nach der Veröffentlichung der besagten Grafiken kontaktiert. Vor allem in den Jahren 2016 und 2017 hat er zahlreiche Pokémon-Designs zu dem Film beigesteuert – und das als eine Art Nebenjob. Denn normalerweise arbeitet RJ Palmer bei Ubisoft San Francisco.

So könnten die Pokémon im realen Leben aussehen.

Bilderstrecke starten
32 Bilder
Realistische Pokémon: Erkennst du sie alle?

Hier kannst du Pokémon: Let´s Go, Evoli! bei Amazon vorbestellen *

Ob sich das Engagement des Künstlers ausgezahlt hat, wirst du spätestens ab dem 9. Mai 2019 wissen, wenn Meisterdetektiv Pikachu hier zu Lande in den Kinos anläuft.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link