Minecraft Hunger Games – Was das ist und wie Ihr den richtigen Server findet

Jonas Wekenborg 1

Ihr kennt doch sicherlich das Buch oder den Film „Die Tribute von Panem“ oder auch „Hunger Games“. In Verbindung mit Minecraft werden die Hunger Games zu einem tödlichen Wettstreit, in dem Ihr gegen bis zu 100 Spieler antretet und Euch einen verbitterten Kampf auf Leben und Tod liefert. Wir erklären Euch, was Ihr in Minecraft Hunger Games machen müsst und wo Ihr einen passenden Server findet.

Minecraft Hunger Games – Was das ist und wie Ihr den richtigen Server findet

Was sind die Minecraft Hunger Games

In Anlehnung an die Romantrilogie „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins ist Minecraft Hunger Games ein Survival-Spiel auf Leben und Tod, der Kampf ums nackte Überleben. Nur halt in Klötzchenform.

Die Regeln dabei sind ganz einfach: Nach dem Start erhält jeder der maximal 100 Teilnehmer einige Minuten Zeit, um Abstand zu den anderen Spielern aufzubauen, seine Ausrüstung zu vervollständigen und, wenn möglich, etwas Essbares aufzutreiben. Denn die Minecraft Hunger Games spielen im Hardcore Modus, der es Spielern erlaubt, unter anderem auch an Hunger zu sterben.

Sofern dies nicht vorher die anderen Spieler oder die vielen Gefahren in der Welt von Minecraft übernehmen.

Nach etwa drei Minuten auf dem Server wird die vorangegangene Unverwundbarkeit ausgesetzt. Nach rund 15 Minuten erscheinen an vorgegebenen Koordinaten Kisten mit seltenen Gegenständen – und die Jagd beginnt.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Das sind die 10 bestbezahlten YouTuber 2018.

Die Klassen in Minecraft Hunger Games

Abhängig vom Server, auf dem Ihr die Minecraft Hunger Games spielen wollt, gibt es unterschiedliche Startklassen, die bestimmte Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände mitbringen. So startet der Crafter beispielsweise mit einem Kompass, einer Holzaxt, einer Holzspitzhacke und einer Werkbank. Durch seine Profession kann er schneller Rohstoffe abbauen und sich somit weniger auf das Sammeln von wichtigen Ressourcen konzentrieren.

Zu den Standardklassen gehören neben dem Crafter der Magier, der Schneemann, der Sprinter und der Taucher. Für einen gewissen Obulus könnt Ihr Euch auch eine Premiumklasse kaufen, die so lange Bestand hat, wie Ihr auf dem Server spielt. Die Premiumklassen (3 – 5 Euro) sind:

  • Blutsauger
    minecraft-hunger-games-klassen
  • Dieb
  • Feuerteufel
  • Gestaltwandler
  • Nekromanten
  • Pyro
  • Reiter
  • Schütze
  • Soldat
  • Springer
  • Tierlieb
  • Wirt
  • Wolf

Ziel der Minecraft Hunger Games

Entgeht Ihr über den gesamten Spielverlauf Euren Kontrahenten und besiegt ebenfalls alle Mobs, die in der Welt auf Euch lauern, muss nur noch der Hunger bekämpft werden. Findet Essen in Truhen, bereitet Euch selbst welches zu oder stehlt es besiegten Gegnern. Sobald der letzte Überlebende ermittelt wurde, endet das Spiel und die Auswertung der Punktevergabe beginnt.

In den jeweiligen Ranglisten findet Ihr im Anschluss Eure Punkte und könnt sofort in eine neue Runde auf den Servern starten.

So findet Ihr einen Minecraft Hunger Games Server

Im Internet finden sich etliche Server, die Hunger Games für Minecraft anbieten. Einige davon haben wir Euch nachfolgend aufgelistet:

Welcher Minecraft-Spieler-Typ bist du?

Ihr spielt Minecraft schon seit Erscheinen und seid absoluter Fan des Klötzchenspiels? Findet iin unserem Minecraft-Quiz heraus, was für ein Spieler-Typ ihr seid: Hardcore-Spieler, eher der kreative Typ oder doch ein Casual-Gamer?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link