Pokémon GO: Sommertour 2018 mit Event in Deutschland

André Linken

Obwohl das große Fan-Fest im vergangenen Sommer kräftig in die Hose ging, wird es auch in diesem Jahr wieder Events rund um Pokémon GO geben.

Pokémon GO - Erforschen, Entdecken, Sammeln.

Das hat der zuständige Entwickler Niantic vor kurzem offiziell bekannt gegeben. Demnach wird eine groß angelegte Sommertour 2018 stattfinden, das die Fans in ganz Europa mit speziellen Events lockt. Eines davon ist für die deutsche Stadt Dortmund geplant.

In Zusammenarbeit mit der Stadt wird vom 30. Juni bis zum 1. Juli ein Event im Westfalenpark veranstaltet. Der Park ist nicht nur der größte innerstädtische Park in Europa, es gibt dort auch kunstvolle Wasseranlagen, einen japanischen Garten und große Spielplätze für Kinder und Familien. Genieße die frische Luft und die tolle Landschaft, während du viele verschiedene Pokémon fängst. Die Aktivitäten erstrecken sich über das gesamte Dortmunder Stadtgebiet. Dadurch können Spieler aus ganz Europa die Kulturgeschichte der Stadt durch Pokémon GO kennenlernen.

Doch Pokémon GO wird trotz der großen Probleme im vergangenen Jahr auch wieder nach Chicago zurückkehren. Dort findet vom 14. bis zum 15. Juli 2018 das nächste Pokémon-GO-Fest statt.  Das Event wird im historischen Lincoln Park ansiedelt sein. Die fast drei Kilometer lange Strecke durch den Park führt über mit Bäumen gesäumte Wege und bietet Aktivitäten für Trainer aller Altersklassen. Die Tageskarten kosten 20 Dollar.

Das sind die verrücktesten Fundorte von Pokémon GO.

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben.

Pokémon GO: Niantic greift durch und verbannt Spoofer auf ewig

Auch abseits dieser Live-Events wird es im Sommer dieses Jahres einige spezielle Aktionen rund um Pokémon GO geben. Konkrete Details diesbezüglich will Niantic in der nahen Zukunft bekannt geben.

Weitere Themen

* gesponsorter Link