Heute startet der Community-Day in Pokémon GO! Wir verraten dir, in welchem Zeitraum du die schillernden Taschenmonster antreffen kannst, um deine Sammlung zu erweitern.

 

Pokémon GO

Facts 

Ganz viele Pokémon

Momentan läuft der Community-Day des Monats Dezember in Pokémon GO. Wie wir bereits vor einiger Zeit berichtet haben, können sich Trainer nicht nur über ein Pokémon freuen, das nun vermehrt auftauchen wird, sondern über alle bisher fangbaren Community-Day-Monster und das am gesamten Wochenende. Deine Karte wird schon bald übersät sein mit den coolen Taschenmonstern. Wenn du einen Tag verpasst hast, bekommst du nun die Chance, deinen Pokédex weiter zu befüllen.

Pokémon: Let's Go Evil oder Pikachu hier bei Amazon bestellen

Was gibt's Neues bei Pokémon GO?

Weekly Update: Änderungen bei Pokémon GO, PS4-Möbel & Destiny 3-Leak

Viel Zeit für Shinys

In der Regel erscheinen die Pokémon nur 3 Stunden lang vermehrt auf der Map. In dieser Zeit ist die Chance allerdings auch höher, eine Shiny-Version zu fangen. Da das Event aber auf das gesamte Wochenende ausgebreitet wurde, fragen sich die Spieler nun, ob auch die schillernden Pokémon länger fangbar sein werden.

„NianticHelp: Ich wüsste gern etwas zum kommenden CDay.. werden die CDay Shinys das gesamte Wochenende häufiger erscheinen oder nur während der 3-stündigen Periode?“

Im Tweet-Verlauf antwortete Niantic, dass diese 3-Stunden-Phase für die Boni gilt, die schillernden Pokémon aber das gesamte Wochenende spawnen werden.

Du überlegst, ob du 5 Euro investieren sollst? Dann schaue dir hier an, wie es der Rest der Welt handhabt.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
So viel Geld gibt die Welt für Pokémon GO aus

Am heutigen Tag geht es los und die kleinen Taschenmonster werden auf dem Hand Yin vermehrter Shiny-Zahl erscheinen. Bist du schon aufgeregt und wirst mit deinen Freunden auf Tour gehen oder lässt dich das Handygame mittlerweile kalt? Verrate uns in den Kommentaren, wie lange du gespielt hast und was dein stärkstes Pokémon ist.

Franziska Behner
Franziska Behner, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?