Pokémon: Pikachu vernichtet Mimigma – im Rap-Duell

Lisa Fleischer

Was wäre, wenn Pokémon sich nicht mit Attacken batteln würden, sondern beweisen müssten, wer der bessere Rapper ist? Auf dem japanischen YouTube-Kanal von Pokémon wurde diese Frage jetzt geklärt – und der neue Rap-, äh, Pokémon-Meister gekürt. 

Dabei beginnt das Video noch klassisch für Pokémon. Das Zeichen von Team Skull wird eingeblendet, einer der Rüpel tritt dir wie in Pokémon Ultrasonne und Ultramond gegenüber und schickt eines seiner Pokémon in den Kampf gegen dich: Mimigma. Kaum erscheint dein Pokémon, wechselt jedoch die Szene. Auf einmal stehen sich die beiden Pokémon nicht mehr im Ring gegenüber, sondern auf einer weitläufigen Bühne.

Bestelle Pokémon Ultramond bei Amazon *

Mimigma beginnt mit einem (vermutlichen) Diss, das Publikum ist aber nur mäßig begeistert. Und auch Pikachu ist anzumerken, dass es sich so schnell nicht unterkriegen lässt. Es startet einen Gegenangriff in Form von einigen Lines und jetzt ist das Publikum auf einmal voll da. Auch wenn wir nichts verstehen, sprechen die beiden Pokémon wie gewohnt ihre eigene Sprache (sprich: immer wieder ihren eigenen Namen), ist doch schnell zu merken, dass Pikachu deutlich besser ist und Mimigma in Grund und Boden rappt.

Noch mehr Kuriositäten aus Pokémon:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Diese 15 anzüglichen Witze haben sich in Pokémon versteckt.

Nach nur einer Minute dropt das Geister-Pokémon das Mic, das Bild wechselt wieder, Mimigma zieht sich in seinen Pokéball zurück und du gewinnst das Match gegen Team Skull. Und ganz nebenbei verrät der Clip: Pikachu ist der wahre Pokémon-Meister. Zumindest, wenn es um die Disziplin Rap geht. Kein wunder, dass das Pokémon als einziges eine Cap trägt.

Wie gefällt dir das Rap-Duell zwischen Mimigma und Pikachu? Gegen welches Pokémon sollte der frischgebackene Rap-Champ im nächsten Duell antreten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link