Resident Evil 2: Foto-Verstecke - Fundorte für "Schatzjäger"

Christopher Bahner

Im Verlauf vom Resident Evil 2 Remake werdet ihr mehrere Filmrollen finden, die ihr in der Dunkelkammer, etwa in der Polizeistation, entwickeln könnt. Eines davon offenbart euch zwei Foto-Verstecke, wobei ihr anhand der Bilder zwei Schätze finden könnt. Habt ihr Schwierigkeiten bei der Suche, zeigen wir euch im Folgenden die genauen Fundorte.

Die Filmrolle offenbart euch zwei Fotos, die auf bestimmte Orte verweisen. Findet ihr sie beide, gibt es nicht nur weitere nützliche Items, sondern ihr schaltet auch „Schatzjäger“ frei, eine der Trophäen und Erfolge von Resident Evil 2. Da sich die Suche schwierig gestalten kann, zeigen wir euch die Fundorte der beiden Schätze.

Fundorte der Foto-Verstecke in Resident Evil 2

Den Film mit den Foto-Verstecken findet ihr erst später im Spielverlauf, wenn ihr in der Kanalisation angekommen seid. Hier findet ihr die Filmrolle im oberen Arbeitsraum auf dem Tisch in der Mitte. Nun begebt ihr euch am besten zur Dunkelkammer in der Polizeistation (1F), denn hier befinden sich auch die Fundorte der beiden Schätze.

Entwickelt die Filme und schaut euch die Fotos genau an. Sie scheinen auf zwei Schreibtische zu verweisen, doch davon gibt es in der Polizeistation einige, wo also mit der Suche beginnen?

Foto-Versteck #1 - Fundort

Auf dem oberen Bild ist ein Schreibtisch mit Telefon, Büchern und Dokumenten zu sehen. Der gesuchte Schreibtisch befindet sich im S.T.A.R.S.-Büro auf 2F der Polizeistation, genauer gesagt im Eckbüro mit dem großen S.T.A.R.S.-Logo an der Wand.

Je nachdem, ob ihr mit Claire oder Leon spielt, findet ihr im Versteck Folgendes:

Foto-Versteck #2 - Fundort

Auf dem unteren Bild ist ein Tisch mit Radio zu sehen. Zudem stehen hier Mikrofone. Dies gibt euch den entscheidenden Hinweis auf den Presseraum im Osten der Polizeistation (1F). Links neben dem Pressepult steht hier der kleine Tisch mit dem Radio und den Mikrofonen und ihr könnt euch die Beute aus der Schublade nehmen.

Auch hier unterscheidet sich die Beute, je nachdem, mit wem ihr spielt:

Habt ihr beide Foto-Verstecke geplündert, bekommt ihr nun das Achievement „Schatzjäger“ und könnt euch wieder der Flucht aus Raccoon City widmen. Für die Foto-Verstecke müsst ihr übrigens noch einmal in die Polizeistation zurückkehren, da ihr den Film relativ spät im Spiel finden werdet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Cadence of Hyrule ist Takt und Taktik mit Zelda

    Zelda trifft auf Rhythmus-Spiel und das Ergebnis überzeugt nicht nur, es lässt Kritiker und Spieler gleichermaßen Lobgesänge anstimmen. In die fällt GIGA GAMES-Redakteur Daniel nun ebenfalls ein.
    Daniel Kirschey
  • Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Liebes The Sinking City, ich h̶̶a̶̶s̶̶s̶̶e liebe dich

    Wirst du mich in meinen Träumen verfolgen, die verdammte untergegangene Stadt? Ich würde ja nicht einmal wissen, ob es Albträume oder hübsche Träume wären. Vielleicht würde ich nie wieder aus Sinking City aufwachen, das schlechteste gute Spiel, das ich dieses Jahr spielen durfte.
    Marina Hänsel
* Werbung