Resident Evil 2: Unendlich Munition, Tofu und mehr freischalten

Christopher Bahner

Auch nach dem Durchspielen vom Resident Evil 2 Remake lohnt sich der eine oder andere weitere Spieldurchgang, um weitere geheime Boni freizuschalten. So könnt ihr etwa einen spielbaren Tofu-Charakter bekommen oder den Raketenwerfer sowie die Minigun mit unendlich Munition freischalten. Wie die Voraussetzungen dafür aussehen, erklären wir euch hier!

Bereits im Orginal von 1998 ließ euch Resident Evil 2 in die Haut eines Tofus schlüpfen oder ihr konntet einen Raketenwerfer mit unendlich Munition freischalten, wenn ihr das Spiel unter bestimmten Bedingungen durchgespielt habt. Wie ihr diese und andere geheime Dinge im Remake freischalten könnt, erklären wir euch im Folgenden.

Unendlich Munition freischalten - so geht’s

Wenn ihr bereits einen Blick ins Bonusmenü mit der Liste der Herausforderungen geworfen habt, dann seht ihr dort 87 Challenges, die euch Figuren und Konzeptgrafiken, aber auch unendlich Munition für bestimmte Waffen freischalten.

Da manche Freischaltbedingungen von Herausforderungen geheim sind, wisst ihr zunächst nicht, was für das Freischalten bestimmter Waffen mit unendlich Munition erforderlich ist. Wir helfen euch hier weiter. Das müsst ihr tun:

  • Samurai Edge Originalmodell (Pistole) mit unendlicher Munition: Schließt das Spiel auf „Standard“ oder „Veteran“ mit Rang S ab. Nur die Zeit ist ausschlaggebend für einen S-Rang. Auf „Standard“ müsst ihr das Spiel in der A-Kampagne in 3:30 durchspielen und in der B-Kampagne (2. Mal) in 3:00.
  • LE 5 (Maschinenpistole) mit unendlicher Munition: Schließt das Spiel auf „Veteran“ mit Rang S ab. Nur die Zeit ist ausschlaggebend für einen S-Rang. In der A-Kampagne müsst ihr das Spiel in 2:30 durchspielen und in der B-Kampagne (2. Mal) in 2:00.
  • Raketenwerfer mit unendlich Munition: Um die Panzerabwehrlenkwaffe freizuschalten, die Leon sonst nur im letzten Bosskampf benutzen kann, sind besondere Voraussetzungen nötig. Absolviert Leons A- oder B-Story in maximal 2 Stunden auf der Schwierigkeit „Veteran“. Zusätzlich dürft ihr dabei im ganzen Spielverlauf nur 3-mal speichern und keine freigeschalteten Waffen mit unendlich Munition benutzen.
  • Minigun mit unendlich Munition: Die Minigun kann Claire normalerweise nur in ihrem letzten Endkampf benutzen. Wollt ihr sie im regulären Spielverlauf freischalten, absolviert Claires A- oder B-Story in maximal 2 Stunden auf der Schwierigkeit „Veteran“. Zusätzlich dürft ihr dabei im ganzen Spielverlauf nur 3-mal speichern und keine freigeschalteten Waffen mit unendlich Munition benutzen.
  • Unzerstörbares Kampfmesser: Normale Kampfmesser nutzen sich bei Gebrauch ab, allerdings könnt ihr auch ein unzerstörbares Kampfmesser freischalten. Dazu müsst ihr alle 15 Mr.-Raccoon-Figuren in Resident Evil 2 finden. Die Fundorte dafür zeigen wir euch im verlinkten Guide. Allerdings hat das Messer einen Haken. Wenn ihr es zur Abwehr in einen Zombie oder Monster steckt, müsst ihr dieses auch niederstrecken, um euch das Messer zurückzuholen, ansonsten geht es verloren.

Braucht ihr noch Tipps für das Erreichen der S-Ränge, dann schaut in die Trophäen und Erfolge vom Resident Evil 2 Remake, wo wir euch jede Menge Hinweise dazu geben.

Habt ihr schon die geheime Pistole in Claires Kampagne entdeckt? Wir zeigen euch den Fundort im Video!

Resident Evil 2 Remake: So findet ihr die JMB Hp3 (Pistole).

Tofu und Hunk freischalten

Hunk und Tofu konntet ihr bereits in Resident Evil 2 (1998) als geheime Charaktere freischalten und konnten dort Kultstatus erlangen. Deswegen dürfen sie natürlich auch nicht im Remake fehlen. So schaltet ihr sie frei:

  • Hunk: Diesen Umbrella-Soldaten könnt ihr nur im Zusatzmodus „The 4th Survivor“ spielen. Um den Modus freizuschalten, müsst ihr das Spiel einmal in der A-Story mit Leon/Claire durchspielen und anschließend noch die B-Story mit Leon/Claire beenden. Dadurch seht ihr das wahre Ende des Spiels und der Zusatzmodus wird anschließend im Hauptmenü freigeschaltet.
  • Tofu: Den spielbaren Tofu-Block könnt ihr ebenfalls nur im Modus „The 4th Survivor“ steuern. Um ihn freizuschalten, müsst ihr diesen Modus einfach nur einmal mit Hunk in einer beliebigen Zeit abschließen. Spielt ihr dann mit Tofu, wird der Modus übrigens noch schwieriger.

The 4th Survivor könnt ihr übrigens in rund 15 Minuten beenden. Ihr müsst euch dabei von der Kanalisation aus bis zur Polizeistation einen Weg bahnen, der vollgestopft mit Zombies und Monstern ist. Dies ist eine echte Herausforderung, die euch einige Anläufe kosten wird, bevor ihr es schafft.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • So stellen sich Spieler die PS5 vor - Design, Aussehen und Bilder

    So stellen sich Spieler die PS5 vor - Design, Aussehen und Bilder

    Die PlayStation 4 gibt es nun schon seit über fünf Jahren. Obwohl wir nun das Release-Date für die Play Station 5 kennen, gibt es kaum handfeste Details für das Aussehen der Konsole. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich Spieler immer wieder vorstellen, wie der Nachfolger aussehen könnte.
    Marcel-André Wuttig 1
  • Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Nintendo Switch: Unsere Geheimtipps auf der Hybrid-Konsole

    Während die Nintendo Switch vor allem für AAA-Spiele wie Zelda: Breath of the Wild bekannt ist, wächst ihr Repertoire an Indie-Spielen rasant. Vor allem die Portabilität der Konsole eignet sich hervorragend für Indie-Titel. Sogar Spiele, die bereits auf anderen Plattformen zu haben sind, finden im Nachhinein ein neues Zuhause auf der Switch. GIGA hat für euch die Titel zusammengestellt, die wir jedem empfehlen,...
    Laura Li Tung
* Werbung