Resident Evil 2: Schachfiguren-Rätsellösung für A- und B-Story

Christopher Bahner

Um der Kanalisation im Resident Evil 2 Remake zu entrinnen und Ada bzw. Sherry zu retten, müsst ihr das Schachfiguren-Rätsel lösen. Dabei gilt es sechs Elektronikteile in Form von Schachfiguren in der richtigen Reihenfolge in Sicherungskästen zu stecken, um eine Tür zu öffnen. Habt ihr Probleme mit diesem Rätsel, zeigen wir euch an dieser Stelle die Lösung für das A- und B-Szenario.

Wer kommt eigentlich auf die Idee, Türen in der Welt von Resident Evil 2 mit diesen abstrusen Mechanismen zu verschließen? Wer weiß, auf jeden Fall müsst ihr euch mit dem Schachfiguren-Rätsel in der Kanalisation herumschlagen, um weiter zu kommen. Wie die Lösung im ersten und zweiten Spieldurchgang aussieht, zeigen wir euch im Folgenden.

Schachfiguren-Rätsellösung in der A-Story

In drei der sechs Sicherungskästen im Überwachungsraum stecken schon Elektronikteile. Die anderen drei müsst ihr zunächst in der Kanalisation finden. Während sich der Dame- und Königstecker in der unteren Kanalisation im Vorratsraum befindet (dort wo ihr auch den chemischen Flammenwerfer bzw. das Elektroschockgewehr findet), könnt ihr den letzten Stecker im Gang vor dem Arbeitsraum (Oben) aus dem Sicherungskasten an der Wand ziehen.

Habt ihr alle sechs Elektronikteile im Inventar, untersucht sie zunächst, damit sie ihren eigenen Namen bekommen, denn sie alle repräsentieren Figuren auf dem Schachbrett. Zurück im Überwachungsraum seht ihr zwischen den beiden Wänden mit je drei Sicherungskästen eine Notiz an der Pinnwand, die euch einen Hinweis auf die richtige Anordnung gibt.

„Bin mir ziemlich sicher, dass Turm und Springer an derselben Wand sind und Läufer und Dame nicht nebeneinander. Und Dame und Turm liegen sich gegenüber.“

Zwar verrät euch die Notiz nicht direkt die Lösung, gibt euch aber alle Hinweise, die nötig sind. Zudem verraten euch die noch intakten Abbildungen bei zwei der sechs Sicherungskästen schon, wo Springer und Bauer hingehören. Die komplette Lösung lautet wie folgt:

  • Linke Wand: Läufer → Turm → Springer
  • Rechte Wand: Bauer → Dame → König

Schachfiguren-Rätsellösung in der B-Story

Wie bei so manch anderem Rätsel im Resident Evil 2 Remake verhält sich auch das Schachfiguren-Rätsel im B-Szenario etwas anders. Ihr könnt euch nicht mehr auf die zwei intakten Abbildungen der Sicherungskästen verlassen und auch die Notiz an der Pinnwand ist jetzt eine andere.

„Der Turm ist neben dem Springer, aber nicht gegenüber der Dame. Der König ist nicht neben der Dame, aber gegenüber dem Springer ganz am Ende, und der Springer ist nicht da, wo er auf dem Kasten ist.“

Habt ihr auch hier alle Hinweise richtig gedeutet, gelangt ihr zur folgenden Lösung:

  • Linke Wand: Dame → Läufer → König
  • Rechte Wand: Bauer → Turm → Springer

Habt ihr alles richtig gemacht, lösen sich die Schlösser der dicken Tür und ihr könnt weiter. Speichert aber besser noch einmal ab, denn um Ada bzw. Sherry zu retten, müsst ihr zuvor einen weiteren Bosskampf bestehen, der hinter der nächsten Ecke auf euch wartet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Remaster, Remakes, Neuauflagen: Was spricht dagegen, was dafür?

    Remaster, Remakes, Neuauflagen: Was spricht dagegen, was dafür?

    Für die einen sind sie die Ausgeburt der Wiederholung, ein Mahnmal der Unkreativität und Stagnation – andere lieben es, auf einer aktuellen Konsole in ein altes Spiel abzutauchen, es schöner und frischer wieder zu entdecken. Wir hier bei GIGA GAMES haben uns die einfache Frage gestellt: Was spricht für Remaster und Remakes und was spricht dagegen?
    Daniel Kirschey
  • Cyberpunk 2077-Meme wird in politischen Demonstrationen benutzt

    Cyberpunk 2077-Meme wird in politischen Demonstrationen benutzt

    Cyberpunk 2077 ist überall. In der Schwarmintelligenz der Gaming-Community, in der Werbung, in den Nachrichten. Und ebenso auf politischen Demonstrationen, wie es aussieht: Während einer tschechischen Demonstration gegen zwei Politiker, ging Kenu Reeves Wake Up-Meme durch die Menge, auf einem Pappschild.
    Marina Hänsel
* Werbung