Shadow of the Tomb Raider: Verstärktes Messer und weitere Messer-Upgrades freischalten

Victoria Scholz

Während ihr mit Lara so durch die bunte Welt von Shadow of the Tomb Raider lauft, werden euch Durchgänge auffallen, die ihr nur mit einem verstärkten Messer betreten könnt. Wo ihr alle beiden Messer-Upgrades herbekommt, sagen wir euch hier.

Shadow of the Tomb Raider macht einiges anders. So bekommt ihr beispielsweise nicht mehr automatisch mit Fortschritt in der Hauptmission Upgrades für Laras Werkzeuge. Ihr dürft jetzt also selbst sehen, wie die Abenteurerin an ihre Verbesserungen kommt.

Habt ihr schon alle Wetterfrösche in Paititi gefunden? Wie ihr die Herausforderung „Wetterumschwung“ löst, seht ihr in folgendem Video:

Shadow of the Tomb Raider: Herausforderung "Wetterumschwung" (Paititi) gelöst.

So bekommt ihr Messer-Upgrade 1

Um dicke Seile durchzuscheiden und damit an versteckte Objekte und Gänge in Shadow of the Tomb Raider zu kommen, braucht ihr Messer-Upgrade 1. Das verstärkte Messer benötigt ihr bereits im ersten Gebiet, also in Cozumel. Merkt euch am besten die Türen, durch die ihr noch nicht durchkommt und reist dann hierher zurück.

Das offizielle Art Book für Shadow of the Tomb Raider gibt es auf Amazon *

Sobald ihr dann in die Verborgene Stadt namens Paititi kommt, seid ihr dem ersten Messer-Upgrade schon ein Stück näher. Geht zu folgender Händlerin, die wir euch auf der Karte markiert haben.

Sucht nach dem Marktplatz von Paititi und sprecht die Händlerin an. Sie verkauft euch das Upgrade für 2.900 Goldstücke. Sie ist direkt von Anfang an auf eurer Karte markiert – also sobald ihr Paititi betretet. Habt ihr nicht so viele Goldstücke, solltet ihr schleunigst Gold und Jade suchen und bei der Händlerin verkaufen. Gleichzeitig solltet ihr jeden Gegner plündern oder aber die Fähigkeit „Umarmung der Boa“ mit einem Fähigkeitenpunkt freischalten. Damit plündert Lara automatisch jeden Feind, den sie lautlos umgelegt hat.

Gold und Jade findet ihr auch oft in Gräbern. Wie ihr die löst, zeigt euch die folgende Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Shadow of the Tomb Raider: Alle Gräber gelöst (mit Video).

Zweites Messer-Upgrade bekommen und mehr Geheimgänge öffnen

Bald werdet ihr aber merken, dass es noch eine zweite Verbesserung gibt – und auch, dass ihr einen Erfolg freischaltet, wenn ihr das Messer voll verbessert habt.

Symbol Erfolg Trophäe Gamerscore
DAS ist ein Messer!
Verbessert das Messer vollständig.

Wie ihr Shadow of the Tomb Raider übrigens zu 100 Prozent abschließt, zeigen wir euch in unserem Leitfaden mit allen Erfolgen und Trophäen zum dritten Reboot-Teil.

Kommen wir aber wieder zum verbesserten Messer. Dafür müsst ihr euch nämlich die Nebenmissionen ansehen. Sobald ihr in die „Oberstadt“ von Paititi kommt und die Cenoten hinter euch gelassen habt, müsst ihr euch um Unuratu kümmern. Sprecht mit Etzli vor dem Gefängnis. Er wird euch auch von seiner Freundin erzählen, deren Vater eingesperrt wurde. Anstatt jetzt hier mit der Hauptmission weiterzumachen, solltet ihr euch kurz um diese Nebenmission kümmern, die da heißt „Hinrichtungsaufschub“.

Die Ausrüstung „Fein gearbeitetes Messer“ gewährt euch mehr Ressourcen von Tieren. Außerdem erhaltet ihr 400 Goldstücke, wenn ihr den armen Vater aus der Zelle befreit habt. Ob ihr das zweite Upgrade wirklich benötigt, ist so eine Frage. Schließt ihr aber die Nebenmission ab, erhaltet ihr mehrere Erfolge dafür.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.
    Marina Hänsel
  • Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    In den vergangenen Jahren hat Blizzard stets versucht, besonders starke Hearthstone-Decks zu regulieren, indem deren wichtigste Karten abgeschwächt wurden. Im nächsten Update wird der Spieß umgedreht und ganze 18 Karten erhalten einen permanenten Buff. Außerdem erhält jeder Spieler eine kostenlose, legendäre Karte.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung