Ein Motorrad in Zelda: Breath of the Wild? Der zweite DLC macht es möglich und lässt euch den fortschrittlichen Eponator Zero steuern. Da schlottern die Pferde in BotW bereits gewaltig! Wir zeigen euch, wie ihr das Motorrad freischalten könnt und wie sich der Eponator Zero in Aktion macht!

 
The Legend of Zelda: Breath of the Wild
Facts 
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Durch den zweiten DLC finden neue Technologien ihren Weg in The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dazu gehört auch der Eponator Zero, ein Motorrad, das euch nicht nur schnell von A nach B bringt, sondern darüber hinaus nicht wie Pferde an Ausdauer verlieren kann. Stattdessen müsst ihr ihn aber regelmäßig auftanken! Wir haben das Gefährt freigeschaltet und erklären euch, wie ihr es bekommen könnt.

Wie der Eponator Zero in Aktion aussieht, zeigt euch das folgende Video

Zelda - Breath of the Wild: Spritztour mit dem Eponator Zero! Abonniere uns
auf YouTube

Motorrad freischalten: so bekommt ihr den Eponator Zero

Finden könnt ihr das Motorrad im Spiel nicht. Stattdessen müsst ihr einfach nur den DLC durchspielen, dann bekommt ihr den Eponator Zero am Ende ganz automatisch. Neben den Hauptmissionen müsst ihr dabei folgende Aktivitäten abschließen:

  • Die Pilotenprüfung absolvieren.
  • Die vier Balladen-Quests absolvieren.
  • Den finalen Dungeon absolvieren.
  • All 16 neuen Schreine abschließen.

Ausführliche Walkthroughs mit Videos zu den 16 neuen Schreinen zeigen wir euch in unserer Bilderstrecke!

Sobald der Endboss des zweiten DLCs am Boden liegt, bekommt ihr ein weiteres Modul für euren Shiekah-Stein, bei dem es sich um den Eponator Zero handelt.

Das müsst ihr beim Eponator Zero beachten

Dank Shiekah-Stein könnt ihr den Eponator Zero jederzeit beschwören. Allerdings funktioniert das nicht in jedem Gebiet (z.B. in der Gerudo-Wüste). Folgendes müsst ihr zudem beim coolen Motorrad beachten:

  • Der Eponator ist nicht so schnell wie ein Pferd, lässt sich dafür aber besser steuern und ist für jeden Untergrund geeignet.
  • Durch Druck auf die L-Taste könnt ihr mit dem Motorrad sogar springen.
  • Den Eponator müsst ihr in regelmäßigen Abständen auftanken. Euer Tank liefert Energie für fünf Minuten.
  • Dazu könnt ihr einfach jeden beliebigen Gegenstand in den Tank werfen und schon ist neue Energie da (Zurück in die Zukunft lässt grüßen!).
  • Wir empfehlen euch dafür Äpfel, die ihr überall in der Spielwelt bei Apfelbäumen findet. Zehn Äpfel benötigt ihr für eine Tankfüllung.
zelda-breath-of-the-wild-motorrad-finden-screenshot
Auch Sprünge sind mit dem Eponator möglich!

Nur 15% aller Spieler können alle unsere Fragen im großen Zelda-Quiz beantworten. Gehört ihr dazu?

Wie gut kennst du The Legend of Zelda? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).