The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Turnier von Beauclair gewinnen - Video-Guide

Christopher Bahner 2

Das große Gwint-Turnier von Beauclair ist die finale Quest, bei der ihr in mehreren Spielen euer Geschick im Kartenspiel mit dem neuen Skellige-Kartensatz unter Beweis stellen müsst. Wie ihr das Turnier in The Witcher 3: Blood and Wine gewinnen könnt, zeigen wir euch in unserem Guide mit Videos zu jeder Partie und Tipps zur richtigen Strategie.

The Witcher 3: Blood and Wine jetzt kaufen! *

Könnt ihr auch in der Erweiterung „Blood and Wine“ gar nicht genug vom Spiel im Spiel Gwint bekommen, ist das große Gwint-Turnier in Beauclair genau die richtige Herausforderung für euch. Ihr bekommt die Quest für das Turnier am Anschlagbrett von Beauclair oder wenn ihr mit dem Veranstalter Graf Monnier in der Stadt sprecht. In diesem Guide geben wir euch Tipps zu jedem Gegner und zeigen Videos jeder Partie.

The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Turnier von Beauclair - Vorbereitungen

Das Turnier von Beauclair wurde von Graf Monnier ins Leben gerufen, um die neue Gwint-Fraktion Skellige bekannter zu machen. Ihr seid deshalb während des Turniers dazu gezwungen nur mit der Skellige-Fraktion zu spielen. Insgesamt gilt es dabei vier Matches zu gewinnen, wobei jeder Kontrahent eine andere Fraktion vertritt. Als Belohnung bekommt ihr dafür 1.000 Kronen und einen goldenen Gwint-Pokal, den ihr euch als Dekoration in euer Weingut Corvo Bianco stellen könnt.

Beauclair

Bevor ihr aber überhaupt teilnehmen könnt, müsst ihr zunächst ein Skellige-Deck zusammenstellen, was durch die Quest „Gwint: Hurra, Hurra, Skellige ist da“ erleichtert wird. Im Spiel gegen Graf Monnier bekommt ihr erste Basis-Karten und müsst dann gegen andere NPCs in Toussaint antreten, um euer Deck zu vervollständigen. Fundorte aller neuen Karten lest ihr im Guide: The Witcher 3 - Blood and Wine: Skellige Gwint-Karten - Fundorte und Eigenschaften.

Tipps zum Skellige-Deck

Habt ihr das Skellige-Deck vervollständigt, solltet ihr vor Turnierbeginn noch ein paar Übungsmatches mit der neuen Fraktion absolvieren. Beachtet dabei folgende Tipps:

  • Skellige bringt die neuen Fähigkeiten Berserker und Mardroeme mit. Einheiten mit Berserker-Fähigkeit verwandeln sich dabei in Bären, sobald ihr die Sonderkarte Mardroeme in der gleichen Reihe ablegt.
  • Heldin Cerys und alle drei Schildmaiden sind sehr wichtig für das Deck. Legt ihr Cerys, werden die Schildmaiden automatisch dazu gerufen und durch die Fähigkeit Enge Bindung vervielfältigt sich noch ihr Kampfstärke. Eine gute Taktik ist es etwa zu Beginn des Spiels die Schildmaiden einzusetzen. Landen sie dann im Ablagestapel, könnt ihr die Anführer-Fähigkeit von Crach an Craite benutzen, um alle Karten aus dem Ablagestapel in den Kartensatz zurückzuschicken. Spielt dann Cerys, um sie alle wieder aufs Schlachtfeld zu rufen.
  • Genauso wichtig sind die Langschiffe (Musterung und Enge Bindung) sowie die Krieger des Clans an Craite (Enge Bindung). Habt ihr sie in eurem Deck, könnt ihr die normalen Karten wie Lugos der Irre und Blaujung Lugos aus eurem Deck schmeißen, da sie keine besonderen Fähigkeiten aufweisen.
  • Bei den Anführern habt ihr nur die Wahl zwischen König Bran und Crach an Craite. König Bran halbiert die Schadensreduzierung durch Wettereffekte und ihr könnt so eher auf „Gutes Wetter“-Karten verzichten. Crach an Craite wiederum verbannt Karten vom Ablagestapel zurück in den Kartensatz. Das ist sehr praktisch gegen Fraktionen wie die Nördlichen Königreiche oder Kaiserreich Nilfgaard.

the-witcher-3-blood-and-wine-gwint-skellige-karten

The Witcher 3: Blut und Wein - so beendet ihr die Weinfehden richtig

Taktik gegen das Monster-Deck

Eure erste Partie im Turnier bestreitet ihr gegen die Monster-Fraktion. Vor dem Start bietet euch euer Kontrahent noch eine Wette an, bei der ihr ein Schwert gewinnen könnt. Monster-Decks sind durch ihre Musterungs-Einheiten besonders stark im Nahkampf. Hier könnt ihr ihnen aber mit der Sonderkarte „Klirrende Kälte“ schnell den Gar aus machen, welche die Nahkampfstärke auf 1 reduziert.

Auch „Verbrennen“ solltet ihr in dieser Partie in eurem Deck haben. So könnt ihr mehrere Musterungskarten schnell vom Schlachtfeld fegen, da sie im gleichen Stärke-Wert steigen. Legt selbst eure starken Fernkampf- und Belagerungseinheiten aus, um diese erste Runde gut zu überstehen.

The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Partie gegen Monster.

Taktik gegen das Nilfgaard-Deck

Nilfgaard kann euch vor allem mit seinen Spionen gefährlich werden. Solltet ihr also das Pech haben, seid mit genügend Finten-Karten darauf vorbereitet. So könnt ihr sie im Gegenzug zu euren Gunsten nutzen. Haltet auch eure normalen stärkeren Einheiten zurück und wartet, bis er seine „Verbrennen“- oder „Villentretenmerth“-Karte ausspielt und schlagt dann erst mit voller Kraft zurück.

The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Partie gegen Kaiserreich Nilfgaard.

Taktik gegen das Skellige-Deck

Im Kampf gegen Skellige solltet ihr ebenfalls „Verbrennen“ und „Villentretenmerth“ bereithalten und sie zum Schluss gegen die „Musterung“- und „Enge Bindung“-Fähigkeiten eures Gegners einsetzen. Hier kommt es wirklich darauf an, zum Schluss durch diesen Vorteil die Oberhand zu gewinnen und dabei selbst mit „Musterungs“- und „Enge Bindung“-Einheiten erfolgreich zu sein.

The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Partie gegen Skellige.

Taktik gegen das Scoia’tael-Deck

Im Finale tretet ihr gegen die Scoia’tael an und müsst ihr vor allem auf die Anführer-Fähigkeit aufpassen, die eure stärksten Nahkampfeinheiten vom Feld nimmt. Versucht deshalb auch Fernkampf- und Belagerungseinheiten in dieser Partie zu nutzen, denn hier haben euch die Scoia’tael nicht viel entgegenzusetzen.

The Witcher 3 - Blood and Wine: Gwint-Partie gegen Scoia'tael.

Habt ihr das Finale erfolgreich überstanden, gehört der Sieg euch und ihr erhaltet den Gold-Pokal sowie 1.000 Kronen auf euer Konto. Solltet ihr verlieren bekommt ihr immerhin noch 500 Kronen. Der Gewinn des Turniers beschert euch zudem die Tugend der Weisheit, welche wichtig für die Quest „Es kann nur einen geben“ ist.

The Witcher 3: Gwint-Wunderleitfaden - mit diesem Buch findet ihr alle Karten

Wie gut kennst du The Witcher? (Quiz)

Ihr wisst, in welche Richtung euer Silberschwert zeigen soll? Beste Voraussetzungen als Hexer, würden wir mal sagen. Aber wieviel Potential und vor allem wie viel Wissen über The Witcher steckt wirklich in euch. Testet es in unserem Quiz.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Mario Kart Tour: Fahrer mit Schleife, Kopfbedeckung und Panzer

    Mario Kart Tour: Fahrer mit Schleife, Kopfbedeckung und Panzer

    Gleich drei verschiedene Missionen in der Tokyo-Tour von Mario Kart Tour verlangen von euch den Einsatz von drei verschiedenen Charakteren. So sollt ihr einen Fahrer mit Schleife, mit Kopfbedeckung und mit Panzer einsetzen. Wir sagen euch, welche Charaktere ihr hier verwenden könnt.
    Christopher Bahner
  • PS4, Epic und Kostenlos: Angebote der Woche – Es ist Halloween!

    PS4, Epic und Kostenlos: Angebote der Woche – Es ist Halloween!

    Was wäre, wenn ich euch sagen würde, dass ihr fast jedes Spiel aus eurer Kindheit jetzt sofort und ohne Kosten anwerfen könnt? Herzlich willkommen in den Archiven des Internets – eine der größten Spielebibliotheken für Retro-Spiele! Außerdem dabei: Gruuuuhuselige Spiele in den Halloween-Sales.
    Marina Hänsel 4
* Werbung