Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Assassin’s Creed: Brotherhood | Alle Verstecke von Romulus und alle Borgia-Banner finden

Assassin’s Creed: Brotherhood | Alle Verstecke von Romulus und alle Borgia-Banner finden

Egal ob ihr alle Trophäen oder einfach nur starke Ausrüstung wollt – mit den Verstecken von Romulus kommt ihr in AC Brotherhood eurem Ziel deutlich näher. (© Ubisoft)

Es lohnt sich, euch auf die Suche nach Romulus und seinen Verstecken zu machen: Dort findet ihr zahlreiche Schätze, einige der 101 Borgia-Banner und die beste Rüstung des Spiels. Wir zeigen euch, wie ihr das alles ausfindig macht.

Anzeige

Die Verstecke von Romulus

Während man mit Ezio Rom durchstreift, kann man insgesamt 6 Verstecke von Romulus und seinen Anhängern finden. In den Verstecken gibt es viele Schatztruhen und Borgia-Banner zu finden. Zusätzlich bekommt man für jedes abgeschlossene Versteck eine Trophäe.

Anzeige

Nachdem man alle 6 Verstecke durchgespielt hat, kann man sich die Rüstung und den Dolch von Brutus holen, die beste Ausrüstung in Assassin's Creed: Brotherhood.

1. Versteck: Die Hallen von Nero – Banner 1

  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100 % Synchronisation: Innerhalb von 8 Minuten die Erinnerung beenden
  • Trophäe nach Abschluss: Bronze – Goldjunge
Anzeige

Das erste Versteck der Anhänger von Romulus findet ihr automatisch während der Haupterinnerungen. In Sequenz 2 Erinnerung 6 begebt ihr euch in Richtung der Trajansthermen. Hier sollt ihr Machiavelli einen Brief überreichen. Nachdem ihr die Erinnerung gestartet habt, beginnt eine Zwischensequenz, in der Ezio von den Anhängern von Romulus angegriffen wird. Nachdem ihr sie getötet habt, sucht Ezio nach der Quelle seiner Angreifer und ihr gelangt in die Hallen von Nero.

Als Erstes müsst ihr in dem Raum das Becken wieder vollkommen mit Wasser füllen. Das geschieht, indem ihr 4 Schalter im Raum umlegt. In jeder Ecke des Raumes befindet sich ein Schalter, mit dessen Hilfe sich das Becken wieder zum Teil füllt. Nachdem alle 4 Schalter betätigt wurden und sich das Becken vollkommen gefüllt hat, zerbricht eine Säule und legt einen Durchgang ins untere Stockwerk frei. In dieses Loch könnt ihr euch jetzt fallen lassen und ihr gelangt zu den antiken Ruinen.

Anzeige
Springt auf die Säule und es gehört euch! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Springt auf die Säule und es gehört euch! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Unten angekommen dreht ihr euch im Uhrzeigersinn und lauft den ersten offenen Gang bis zum Ende entlang. Wendet euch nach links und ihr findet das erste Borgia-Banner auf einer Säule. Kehrt nun zurück zu der Stelle bevor ihr links abgebogen seid und lauft diesmal vom Becken aus kommend nach rechts, bis ihr zur zweiten steinernen Säule, vor dem verschlossenen Tor, kommt. Diese Säule erklimmt ihr und springt links an die Wand. Hier könnt ihr jetzt über die gesamten verschlossenen Tore klettern, bis ihr zu einem verschlossenen Tor kommt das ihr mit einem Hebel öffnen könnt.

Die Hallen von Nero – Banner 2

Nachdem ihr durch das Tor geschritten seid, wird die ganze Halle erleuchtet und es wird eine große Fläche der Halle in Brand gesetzt. Springt rechts an der Mauer hoch, und begebt euch mit Hilfe der Statue auf die linke Seite der Halle. Hier könnt ihr euch in sicherer Entfernung über das Flammenmeer bewegen und mit Hilfe der Statue mit den ausgebreiteten Armen in der Mitte des Raumes könnt ihr euch wieder auf die rechte Seite der Halle begeben.

Anzeige
Für dieses Banner müsst ihr einen Umweg einplanen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Für dieses Banner müsst ihr einen Umweg einplanen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Mit ein paar weiteren Sprüngen seid ihr wieder auf sicheren Boden. Nutzt die halbe Statue, um wieder links die Wand hinaufzukommen, und klettert schließlich um die Ecke des Raumes. Im angrenzenden Raum befindet sich links oben auf einem Vorsprung das zweie Borgia-Banner. Um an das Banner zu kommen, müsst ihr rechts an der Wand mit dem großen Relief hochklettern und über den mittleren Bogengang bis auf die linke Seite klettern.

Die Hallen von Nero – Banner 3

Nachdem ihr das Borgia-Banner habt und in den nächsten Bereich gekommen seid, startet eine neue Zwischensequenz. Nach der Zwischensequenz müsst ihr wieder mit Hilfe von Säulen an die Wände springen, um dort weiterklettern zu können, ähnlich wie den ersten Passagen in den antiken Ruinen. Nach ein paar Kletterpassagen gelangt ihr in den Raum, den ihr in der Zwischensequenz gesehen habt.

Hier müsst ihr von dem Thron in der Mitte des Raumes erstmal nach links, dadurch kommt ihr auf den äußeren steinernen Ring. Von dem Ring aus springt ihr noch weiter nach außen an die Balkone und bewegt euch dort immer weiter in die rechte Seite des Raumes. Nachdem ihr wieder auf dem äußeren Säulenring angekommen seid, und ihr eine Abkürzung freigeschaltet habt, seht ihr rechts neben euch auf einer Säule das dritte Borgia-Banner.

Zwei Wege, zwei Ziele. Was darf es denn sein? (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Zwei Wege, zwei Ziele. Was darf es denn sein? (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

An das Borgia-Banner kommt ihr, indem ihr nun an die Wand springt und dort erstmal ein Stück höher klettert und anschließend euch wieder nach rechts über einzelne Balken bewegt. Anschließend müsst ihr nur von einem Balkon direkt auf die Säule mit dem Banner springen. Um die Erinnerung abzuschließen springt ihr, anstatt nach rechts zum Banner, nach links auf den zentralen Balkon. Hier landet ihr in einer kleinen Schatzkammer mit ein paar kleinen Truhen und der ersten Schriftrolle von Romulus.

2. Versteck: Wölfe unter den Toten – Banner 1

  • Voraussetzung: Sequenz 2 muss beendet sein
  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100 % Synchronisation: Innerhalb von 8 Minuten die Erinnerung beenden
  • Trophäe nach Abschluss: Bronze – Totengräber 2.0

Der Eingang des zweiten Verstecks befindet sich im Südwesten des Bezirkes Antico, genauer gesagt in der Nähe der Pyramide Cestia an der Stadtmauer.

Folgt als erstes dem Gang, der vor euch liegt, und springt über die Balken auf die kleine Plattform. Wendet euch nach links und ihr findet eine Truhe. Von der Plattform aus springt weiter nach unten und springt im anliegenden Raum über die Balken an die gegenüberliegende Wand. Hier klettert nach rechts, um mit Hilfe der Metallringe an der Wand den Durchgang auf der rechten Seite zu erreichen. Folgt nun wieder dem Pfad, bis ihr zu einer kleinen Sprungpassage kommt.

Hier müsst ihr bis zum letzten Balken springen und euch nach links wenden, dort ist ein Durchgang, der euch tiefer in die Gruft führt. Folgt dem Weg und ihr gelangt wieder auf eine kleine Plattform. Links davon ist wieder ein kleiner Raum mit einer Truhe. Springt wieder von der Plattform und folgt dem Pfad. Jetzt kommt ihr an eine Kreuzung, wendet euch nach rechts teilt sich der Weg erneut auf, und ihr kommt bei beiden Richtungen in einen kleinen Raum mit jeweils einer Truhe.

Eine kleine Aufwärmübung für Ezio. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Eine kleine Aufwärmübung für Ezio. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Sobald ihr die Truhen habt geht zurück zur ersten Kreuzung zurück und geht dann die andere Seite entlang. Etwas später landet ihr wieder auf einer kleinen Holzplattform. Hier solltet ihr euch jetzt nach links in den Gang begeben und nicht nach unten springen. Wenn ihr den Gang unten entlangfolgt, kommt ihr zum gleichen Ziel, allerdings verpasst ihr ein Borgia-Banner und eine Truhe.

Lauft also links in den Gang. Wendet euch an der Kreuzung links und ihr findet die angesprochene Truhe. Nachdem ihr die Truhe geöffnet habt, lauft den Gang entlang und ihr kommt zu einer kleinen Plattform. Hier könnt ihr von Weiten schon das erste Borgia-Banner sehen. Springt also nach rechts über die Balken und sammelt das Borgia-Banner ein. Folgt den Balken und hangelt euch langsam wieder nach unten, bis ihr rechts unten an der Wand den Durchgang erreicht.

Tipp für Wölfe unter den Toten (Romulus Versteck)

Wenn ihr das Zeitlimit bei „Wölfe unter den Toten“ nicht schafft und/oder euch ständig verliert, dann müsst ihr einfach immer den von Fackeln erleuchteten Weg nehmen.

Wölfe unter den Toten – Labyrinth

Der nachfolgende Abschnitt kann sehr schnell verwirrend werden, aus diesem Grund wurde eine kleine schematische Darstellung erstellt, die die Schätze und den Weg durch die Gänge verdeutlicht. Habt ihr alles richtig gemacht, erreicht ihr eine Treppe, an dessen Ende eine kleine Holzplattform liegt. Ein wenig später kommt ihr wieder an eine Kreuzung. Lauft zuerst gerade aus in den kleinen Raum und ihr findet eine Truhe. Nehmt jetzt den anderen Weg.

Wenn man durchläuft wirkt es verwirrender, wirklich! (Bildquelle: spieletipps.de)
Wenn man durchläuft wirkt es verwirrender, wirklich! (Bildquelle: spieletipps.de)

Wölfe unter den Toten – Banner 2

Der Weg führt euch wieder nach unten. Nach ein paar Metern wird eine kleine Zwischensequenz gestartet, die euch die Richtung zeigt. Ihr müsst euch jetzt langsam das große Loch hinunterbewegen. Unten angekommen folgt ihr dem Pfad und ihr landet an einer Kreuzung. Folgt zuerst dem rechten Pfad, am Ende wartet eine Truhe auf euch. Lauft zurück und nehmt den linken Pfad. Dieser teilt sich nach ein paar Schritten wieder in zwei Wege auf. Lauft links weiter und ihr findet eine Truhe. Jetzt solltet ihr an der Kreuzung rechts abbiegen und ihr gelangt tiefer in die Katakomben.

An dieses Banner kommt ihr leider nur von der anderen Seite. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
An dieses Banner kommt ihr leider nur von der anderen Seite. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Im nächsten Raum solltet ihr direkt rechts an der Wand mit Hilfe der Ringe hochklettern, dort werdet ihr auch hinter einem verschlossenen Tor das zweite Borgia-Banner sehen. Springt also weiter über die Balken, um zum Durchgang zu kommen, und biegt an der ersten Abzweigung rechts ab. Lauft den Gang weiter springt über das Loch und biegt wieder rechts ab. Am Ende des Ganges findet ihr das Borgia-Banner.

Kehrt zurück zur Kreuzung vor dem Banner und lauft den Weg weiter, am Ende kommt ihr in einen kleinen Raum mit einer Truhe. Lauft nun zum Ausgangspunkt zurück und folgt dem Pfad geradeaus. Ihr kommt an eine Kreuzung: Haltet ihr euch links, findet ihr eine Truhe in einem kleinen Raum und kommt dann zum nächsten Raum. Haltet ihr euch rechts werdet ihr gleich auf den Durchgang stoßen.

Wölfe unter den Toten – Banner 3

Nachdem ihr das Tor durchquert habt, startet eine Zwischensequenz. Nach der Zwischensequenz müsst ihr euch langsam durch den Raum nach oben zum großen Kreuz bewegen. Beginnt bei der Holzplattform vor euch auf der linken Seite und bewegt euch auf erhöhter Position zurück in die Richtung aus der ihr gekommen seid. Wenn ihr auf der Plattform, die rechts oberhalb der Tür liegt, angekommen seid, springt nicht sofort auf den Balken vor euch.

Wandlauf, Klettern und Sprünge, alles für das Assassinenherz. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Wandlauf, Klettern und Sprünge, alles für das Assassinenherz. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Klettert in der Ecke an der Wand ein Stück höher bis in die Mitte des steinernen Fensters, von hier aus springt ihr dann rüber auf die Balken. Dadurch seid ihr ein paar Meter höher als vorher und könnt euch das dritte Borgia-Banner schnappen, auf das ihr nun direkt zusteuert. Springt weiter bis zu den großen Steinsäulen und ihr schaltet eine Abkürzung frei.

Wölfe unter den Toten – Labyrinth nach Kreuz

Jetzt springt weiter auf das steinerne Dach und nutzt die Säulen auf der linken Seite des Daches, um auf der linken Seite der Halle weiter Richtung Kreuz zu gelangen. Nachdem ihr beim Kreuz angekommen seid, müsst ihr es bis ganz oben hochklettern, hierbei müsst ihr einmal um das Kreuz herumklettern, um weiter nach oben zu können. Wenn ihr auf der Spitze des Kreuzes angekommen seid, springt auf den Vorsprung, durch den die Anhänger von Romulus verschwunden sind, und folgt dem Pfad. Jetzt folgt erneut ein Labyrinth aus Gängen. Dieses Labyrinth wurde ebenfalls mit einer Zeichnung beschrieben, da dadurch der Aufbau besser deutlich wird.

Ein kleiner Lageplan für den Meisterassassinen. (Bildquelle: spieletipps.de)
Ein kleiner Lageplan für den Meisterassassinen. (Bildquelle: spieletipps.de)

Wenn ihr den richtigen Weg eingeschlagen habt, landet ihr in einem runden Raum, das Tor schließt sich hinter euch und es startet eine Zwischensequenz. Nach der Zwischensequenz müsst ihr euch gegen vier Anhänger von Romulus verteidigen. Nachdem ihr sie ausgeschaltet habt, müsst ihr euch langsam nach oben begeben. Hierzu lauft ihr zu der Leiter, die im rechten Teil des Raumes steht. Auf dem Weg nach oben greifen euch ab und an drei weitere Anhänger an. Sobald ihr oben angekommen seid, folgt dem Pfad und nutzt den Lastenaufzug, um den hochgelegenen Durchgang zu erreichen. Lauft anschließend weiter und ihr habt das Versteck erreicht, öffnet hier die vier kleinen Truhen und öffnet die große Truhe für die zweite Schriftrolle von Romulus. Ihr könnt jetzt das Gebiet durch die blinkende Tür verlassen.

3. Versteck: Den Wölfen zum Fraß vorgeworfen – Banner 1

  • Voraussetzung: Sequenz 2 muss beendet sein
  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100 % Synchronisation: Maximal 3 Gesundheitsquadrate dürfen verloren werden
  • Trophäe nach Abschluss: Silber – Gladiator

Der Eingang des dritten Versteckes befindet sich im Kolosseum im Antico-Bezirk. Die Bedingung für die 100 % Synchronisation verrät es eigentlich schon, dass hier mehr gekämpft wird.

Ihr beginnt in einem heruntergekommenen Haus, rechts von euch seht ihr ein großes Gitter und dahinter gleich das erste Borgia-Banner. Geht links durch das offene Gitter und ihr seht in einer Ecke eine Truhe. Nutzt das kaputte, halbe Geländer vor euch um links die Wand hinauf zu kommen. Sobald ihr auf dem Balken seid, der euch durch das kaputte Wandstück auf der linken Seite führt, nutzt den kleinen Balken, um durch das Loch in der rechten Wand zu springen, um euch das Borgia-Banner zu holen.

Ein kleiner Sprung und ein weiteres Banner für den Meisterassasinen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Ein kleiner Sprung und ein weiteres Banner für den Meisterassasinen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Kehrt nun wieder um Balken zurück und begeht euch zum linken Loch in der Wand und ihr kommt zu einem geschlossenen Tor, das ihr mit Hilfe eines Hebels öffnen müsst. Folgt nun dem Weg bis zur angezeigten Zielperson. Sobald ihr sie erreicht, startet eine Zwischensequenz und ihr müsst euch anschließend gegen sechs Anhänger von Romulus wehren. Anschließend zeigt sich der Anstifter und läuft vor euch davon.

Den Wölfen zum Fraß vorgeworfen – Banner 2

Lauft durch die Vorhänge durch und ihr findet das Banner.
Lauft durch die Vorhänge durch und ihr findet das Banner.

Nach einer kleinen Verfolgungsjagd steht ihr plötzlich vor feiernden Menschen und zwischen ihnen hat sich euer Ziel versteckt. Mit Hilfe des Adlerauges könnt ihr ihn ausmachen. Als Erstes müsst ihr allerdings rechts die Treppe hinauf, um in den anliegenden Raum zu kommen. Begebt euch nach rechts, wenn ihr oben angekommen seid, und lasst euch hier in den angrenzenden Raum fallen. Hinter euch befindet sich ein rotbemaltes kleines Holzbauwerk, welches zwei rote Vorhänge besitzt, um die Durchgänge zu verhüllen. Schlüpft hier durch und ihr könnt euch das zweite Borgia-Banner nehmen. Setzt nun euer Adlerauge ein und verfolgt weiter das fliehende Ziel.

Den Wölfen zum Fraß vorgeworfen – Banner 3

Beeilung, sonst naht die Desynchronisation. Schnell Banner schnappen und weiter! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Beeilung, sonst naht die Desynchronisation. Schnell Banner schnappen und weiter! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Nach ein paar Kletterpassagen geht es zu Pferde weiter. Ihr solltet zwar primär euer Ziel verfolgen aber auf einer der kleinen Holzbrücken über euch werdet ihr nach kurzer Zeit das 3. Borgia-Banner sehen, hierzu müsst ihr von eurem Pferd aus an die Metallstange kurz vor der Brücke springen und mit deren Hilfe euch dann rüber schwingen. Sobald ihr das Banner habt, macht euch sofort wieder auf dem Weg eurer Zielperson hinterher, falls sie sich zu weit von euch entfernt werdet ihr desynchronisiert. Nach einer kleinen Verfolgungsjagd wird sich euer Ziel stellen, allerdings nur in Begleitung von 6 Anhängern, tötet sie alle und ihr habt eure Ruhe.

Im hinteren Raum könnt ihr jetzt mit Hilfe einer kaputten Mauer nach oben zum Durchgang gelangen. Springt am Ende des Durchgangs nun in die Tiefe. Unten angekommen lauft durch das Loch durch die Wand und springt über die Holzbalken über den Abgrund. Am Fuße des Abgrundes steht noch eine Truhe. Folgt dem Weg und ihr gelangt in einen kleinen Tempel mit Wasserfällen und 2 Statuen. Der Eingang zum Templerversteck befindet sich wenn ihr in den Raum kommt zwischen den beiden Wasserfällen vor euren Füßen. Hier angekommen, öffnet die 4 Truhen und nehmt euch die 3. Schriftrolle von Romulus aus der großen leuchtenden Truhe. Verlasst nun das Versteck durch die sich nun geöffnete Geheimtür.

4. Versteck: Leitwolf – Banner 1

  • Voraussetzung: Sequenz 6 muss beendet sein
  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100% Synchronisation: Nicht mehr als 10 Quadrate der Gesundheitsanzeige verlieren
  • Trophäe nach Abschluss: Silber - Klempner

Der Eingang befindet sich bei der Terme „Die Diocleziano“ im Bezirk Campagna, im Osten von Rom. Die Terme kann auch als Wahrzeichen gekauft werden, daher werdet ihr sie auf der Karte sehen. Den Eingang erreicht ihr am einfachsten, wenn ihr ein paar Aquädukte im Osten von Rom wieder aufgebaut habt, dadurch steigt der Wasserpegel und ihr könnt einfach bis zum Eingang schwimmen. Andernfalls müsst ihr euch von oben fallen lassen.

Steigt aus dem Wasser und folgt dem Tunnel, kurz darauf wird eine Zwischensequenz gestartet. Nach der Zwischensequenz sollt ihr einen Anhänger von Romulus verfolgen. Verfolgt ihn und es werden sich immer wieder ein paar Anhänger in den Weg stellen. Es ist euch überlassen, ob ihr sie tötet oder einfach versucht ihnen aus dem Weg zu gehen. Ihr braucht keine Angst haben, das ihr desynchronisiert werdet, da die Zielperson immer in gewisser Entfernung zu euch stehen bleibt und wartet, dass ihr wieder näher an sie heran kommt.

Ein bisschen klettern und hüpfen, Kinderspiel! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Ein bisschen klettern und hüpfen, Kinderspiel! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Kurz nachdem ihr wieder in einen Tunnel gekommen seid, folgt die nächste Zwischensequenz. Nach der Zwischensequenz müsst ihr euch gegen sieben Anhänger verteidigen und als Belohnung hetzt die Zielperson weitere vier Anhänger auf euch. Nachdem die Anhänger alle von euch getötet wurden, öffnet rechts an der Wand die Truhe. Zusätzlich befindet sich in diesem Raum das erste Borgia-Banner. Hierfür springt links neben den Gittern an die Wand und klettert nach rechts zum Banner.

Leitwolf – Banner 2

Nehmt nun den einzig möglichen Weg und verfolgt weiterhin eure Zielperson. Diese hetzt euch wieder ein paar Zweier-Gruppen Anhänger auf den Hals. Hier könntet ihr desynchronisiert werden, wenn ihr nicht schnell genug seid, da die Zielperson bis zum Ende des Tunnels läuft. Folgt wieder dem Tunnel und eine weitere Zwischensequenz wird gestartet. Anschließend müsst ihr euch erneut gegen ein paar Anhänger wehren. Nachdem diese erledigt sind, müsst ihr jetzt einen Weg aus dem Raum finden.

Nutzt dafür die kleinste kaputte Mauer und bewegt euch über die Wäscheleine weiter. Springt nun auf die Plane vor euch, um den kleinen Bereich der Außenwand zu erreichen, hier warten bereits zwei Anhänger auf euch. Folgt dem Weg mit Hilfe einer Lampe und einem Balken und ihr erreicht einen weiteren Vorsprung mit einer Truhe. Öffnet die Truhe und bewegt euch anschließend mit Hilfe einer verbogenen Metallstange an die rechte Seite des Raumes.

Das hat man davon wenn man sich zwischen Ezio und das Banner stellt! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Das hat man davon wenn man sich zwischen Ezio und das Banner stellt! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Durch die Löcher in der Wand könnt ihr schon einige Anhänger erkennen, diese bewachen das zweite Borgia-Banner. Wenn ihr euch weiter in Richtung des Durchgangs hangelt, werden euch wahrscheinlich ein paar Anhänger entdecken. Entweder ihr lasst euch fallen und bekämpft sie unten auf dem Boden oder ihr hangelt euch schnell auf das Podest und kämpft dort. Holt euch nach dem Kampf auf jeden Fall das zweite Borgia-Banner als Belohnung und bewegt euch anschließend weiter über die Vorsprünge. Zwei Vorsprünge später erreicht ihr ein Loch in der Wand, das euch den Raum verlassen lässt.

Leitwolf – Banner 3

Nun habt ihr wieder eine Zielperson, die ihr verfolgen müsst. Lauft ihr also wieder hinterher, und wehrt euch gegen die Anhänger, die auf dem Weg erscheinen und euch aufhalten wollen. Am Ende des Tunnels befindet sich ein Tor, das die Zielperson vor euren Augen verschließt. Tötet die letzten Anhänger und nutzt dann die Kisten an der Wand, um durch das Fenster oberhalb des Tores in den dahinterliegenden Raum zu gelangen.

Ein Sprung ins kühle Nass und einmal unten durchtauchen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Ein Sprung ins kühle Nass und einmal unten durchtauchen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Hier startet erneut eine Zwischensequenz. Nach der Zwischensequenz müsst ihr es mit sehr vielen Gegnern aufnehmen. Es kommen zwei Wellen mit jeweils acht Gegnern, ihr solltet allerdings aufpassen, da die Anhänger als erstes immer ein Wurfmesser auf euch werfen. Nachdem ihr die zwei Wellen überstanden habt, greift der Hauptmann persönlich an. Dieser kann nicht mit einem Blitzattentat oder Konter getötet werden. Greift ihn also permanent mit allem an, was ihr so habt. Nachdem der Hauptmann tot ist, holt euch das dritte Borgia-Banner, das sich rechts hinter einem Gitter im Wasser befindet. Hierzu taucht ihr einfach unter das Gitter hindurch.

Nun müsst ihr auf den Vorsprung, auf dem der Hauptmann stand, dazu müsst ihr euch in der linken Seite des Raumes an der Wand entlang bewegen. Springt anschließend auf den Vorsprung und öffnet das Tor mit Hilfe des Hebels. Jetzt seit ihr in der Schatzkammer, öffnet die vier kleinen Truhen und holt euch anschließend aus der Kiste die vierte Schriftrolle von Romulus. Ihr könnt nun das Gebiet verlassen.

5. Versteck: Der sechste Tag – Banner 1

  • Voraussetzung: Sequenz 6 muss beendet sein
  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100 % Synchronisation: Maximal 1 Gesundheitsquadrat darf verloren werden
  • Trophäe nach Abschluss: Silber – Ein-Mann-Abrissfirma

Der Eingang befindet sich im Südosten von Rom, genauer gesagt im Bezirk Antico im inneren Hof des Palazzo Laterano. Der Hof ist nur über das Dach erreichbar.

Willkommen in der alten Residenz des Papstes. Folgt den einzig passierbaren Pfad, bis ihr zu einem eingestürzten Bodenteil kommt. Hier bewegt euch mit Hilfe der letzten Holzbalken bis auf die andere Seite des Loches. Auf der anderen Seite angekommen lauft zu den Holzkisten an der Wand. Startet hier einen Wandlauf und springt an den höher gelegenen Holzbalken. Dadurch seid ihr jetzt im ersten Stock der Villa.

Bitte biegen Sie in 15 Metern links ab und danach die Nächste links nehmen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Bitte biegen Sie in 15 Metern links ab und danach die Nächste links nehmen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Nutzt die ausgekeilten Türen als Kletterhilfe und ihr könnt durch die Löcher in der zugenagelten Wand das erste Borgia-Banner erkennen. Klettert und springt also weiter und am Ende müsst ihr euch nach links wenden um das Banner zu erreichen. Nehmt anschließend den anderen Weg und klettert über einen kaputten Schrank in den angrenzenden Raum.

Der sechste Tag – Banner 2

Jetzt müsst ihr über die Kronleuchter des großen Saales auf die andere Seite gelangen. Springt also von Kronleuchter zu Kronleuchter,bis ihr die andere Seite erreicht habt. Lauft den einzigen Pfad entlang und ihr gelangt in einen Raum wo der ganze erste Stock zerstört wurde, lasst euch erst einmal fallen um die Truhe unter euch öffnen zu können. Anschließend nutzt in einer Ecke des Raumes einen kleinen Schrank, um wieder in den ersten Stock klettern zu können. Springt nun über die Holzbalken, um in den angrenzenden Raum zu gelangen. Lasst euch hier wieder von dem Balkon fallen, um ins Erdgeschoss zurückzukehren. Lauft einmal um das kaputte Treppengeländer herum und klettert dann an diesem nach oben. Ihr erreicht dadurch das zweite Borgia-Banner.

Nutzt das Geländer unter euch um hier hochzukommen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Nutzt das Geländer unter euch um hier hochzukommen. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Der sechste Tag – Banner 3

Benutzt, nach dem ihr euch das Banner geschnappt habt, die Holzbalken an der Wand, um auf die andere Seite des Raumes zu gelangen. Hier müsst ihr mit Hilfe einer erloschenen Fackel zu einer Säule weiterschwingen, von der aus ihr die andere Seite des Raumes erreicht. Springt von der Säule aus an die Flaggenstange und bewegt euch nach links, bis ihr euch mit Hilfe einer weiteren Flaggenstange hinter das Gitter schwingen könnt. Geht nun in den angrenzenden Raum und nutzt die Waffenschränke an der Wand als Hilfe, um an die Balken über euch zu kommen. Bewegt euch anschließend über die Balken in den anliegenden Raum und wendet euch nach links.

Folgt den Pfad, bis vor euch ein Teil der Etage einstürzt. Hier braucht ihr diesmal nicht nach unten, da dort nichts Wichtiges ist. Springt also über die Balken bis auf die andere Seite, wo ihr euch an ein Bücherregal hängt, das euch entgegenrutscht. Klettert hier nach rechts, bis es nicht mehr weitergeht. Die Kamera sollte jetzt umschwenken, wodurch signalisiert wird, dass ihr von eurem Standpunkt aus direkt an die Holzbalken springen sollt, die euch im Rücken liegen.

Klettert anschließend die Balken entlang bis zur Wand und lasst Ezio hier auf den kleinen Sims klettern. Springt über die Holzbalken, die ihr grad noch von unten gesehen habt, und nähert euch der Schräge auf der linken Seite des Raumes. Das dritte Borgia-Banner steht mitten auf der abgesenkten Fläche, ihr solltet es eigentlich schnell sehen.

Nach ein paar Klettereinlagen entspannt das Banner einstecken. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Nach ein paar Klettereinlagen entspannt das Banner einstecken. (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Nachdem ihr das dritte Borgia-Banner habt, begebt euch zurück zum Sims und springt durch das kleine Fenster auf die Treppe dahinter. Folgt der Treppe über die Balken, um euch eurem Zielpunkt zu nähern. Springt über die Balken und ihr gelangt in einen Raum, in dem einige Regale stehen und liegen. In einer Ecke befindet sich hier eine Truhe. Folgt anschließend dem Pfad.

Am Ende des Weges angekommen, steht ihr jetzt in einer Kapelle. Begibt euch vorsichtig zum Erdgeschoss der Kapelle und lauft zum großen blinkenden Tor. Das Tor ist natürlich verschlossen, und eure Aufgabe ist jetzt, dies zu ändern. Nutzt eine Fernkampfwaffe auf dem Sandsack am Seil links neben dem Tor. Jetzt öffnet sich ein anderes Tor. Nachdem ihr in dem kleinen Altarraum hinter dem Tor angekommen seid, nutzt das große steinerne Monument vor euch, um in die obere Etage zu kommen. Folgt hier dem Pfad und ihr landet wieder auf einem Balkon der Kapelle.

Wendet euch nach rechts und auf dem Tisch steht eine kleine Munitionskiste und an der Wand hängt ein neuer Sandsack. Nachdem ihr den Sandsack abgeschossen habt, seht ihr, wie eine Kette des großen Kronleuchters reißt und ihr jetzt auf die andere Seite der Kapelle müsst. Begebt euch also zum kaputten Teil des Balkons und springt mit Hilfe des Geländers an die Säule. Lasst euch auf der anderen Seite der Säule wieder herunter, um bis zum Holzgerüst zu gelangen. Über eine Metallstange könnt ihr jetzt auf die nördliche Seite des Balkons gelangen.

Nutzt jetzt das kleine Holzgestell an der Säule rechts neben euch, um an der Säule hochzuklettern. Von dieser Säule ist der Putz abgeplatzt, das heißt, ihr könnt an dieser Säule bis unter das Dach klettern. Von hier aus gelangt ihr endlich auf die andere Seite des Raumes. Nutzt also die Balken um euch unter der Decke weiter in Richtung eures Zieles zu bewegen. Ihr gelangt bis an die Fenster der Kathedrale. Hier müsst ihr langsam wieder nach unten klettern, um schließlich links auf dem Balkon anzukommen. Jetzt müsst ihr nur noch den Sandsack wieder mit einer Fernkampfwaffe treffen.

Dadurch wird eine Kette von Ereignissen ausgelöst, durch welche endlich das Tor zur Schatzkammer geöffnet wird. Nutzt anschließend den Heuwagen unter dem Balkon und lauft Richtung Schatzkammer. Bevor ihr jedoch wieder die Treppe hochlauft, lauft rechts an der Treppe vorbei, um in einem Gang eine weitere Truhe zu finden. Jetzt könnt ihr zur Schatzkammer laufen. Öffnet hier die zwei kleinen Truhen und nehmt euch Schriftrolle Nummer 5 aus der großen Truhe. Anschließend klettert die Leiter hinunter. Unten angekommen könnt ihr nochmal vier Truhen finden. Jetzt könnt ihr das Gebiet durch die leuchtende Tür verlassen.

6. Versteck: Ein Wolf im Schafspelz – Banner 1

  • Voraussetzung: Sequenz 7 muss beendet sein
  • Versteckte Borgia-Banner: 3
  • Bedingung für 100 % Synchronisation: Die Erinnerung innerhalb von 8 Minuten beenden.
  • Trophäe nach Abschluss: Silber – Amen

Der Eingang des letzten Versteckes von Romulus befindet sich im Vaticano Bezirk im Nordwesten von Rom. Ihr befindet euch nun in einer großen Kapelle und sollt den Weg zur Messe finden. Dazu nehmt den einzig möglichen Weg. Kurz darauf startet eine Zwischensequenz. Ihr sollt jetzt dem Kardinal folgen, dazu bieten sich die Gruppen aus Geistlichen an, um ihn unbemerkt zu folgen. Nachdem der Kardinal durch ein Tor gegangen ist und ihr dicht hinter ihm seid, startet eine weitere Zwischensequenz.

Nach der Zwischensequenz folgt dem Kardinal durch das Tor und eine Verfolgungsjagd beginnt. Verfolgt also den Kardinal, bis er euch mit Hilfe eines Aufzuges abhängt, hier müsst ihr jetzt einen anderen Weg nach oben suchen. Folgt dem Pfad und versucht dem Kardinal auf der Spur zu bleiben. Am angrenzenden Turm steht unter euch auf einem Tisch eine Truhe. Nutzt das Gerüst, von dem ihr gekommen seid, um wieder nach oben zu klettern und weiter dem Turm hinauf zu kommen.

Nur mit Wandlauf kommt ihr hier zu dem Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Nur mit Wandlauf kommt ihr hier zu dem Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Oben angekommen gibt es zwei Ausgänge an die frische Luft. Auf einem Obelisken könnt ihr das erste Borgia-Banner erspähen. Dieses ist nicht ganz so leicht zu erreichen. Ihr müsst mit Hilfe eines Wandlaufes Höhe gewinnen, und am obersten Punkt Richtung Obelisken abspringen. Wenn ihr es richtig gemacht habt hält sich Ezio am Obelisken fest und ihr könnt das Banner nehmen. Allerdings müsst ihr darauf achten, dass, sobald ihr den Obelisken erreicht habt, der Kardinal weiterläuft und es passieren kann, dass ihr desynchronisiert werdet.

Ein Wolf im Schafspelz – Banner 2

Verfolgt weiterhin den Kardinal. Ihr müsst euch später wieder einen anderen Weg suchen, da der Kardinal euch die Tür vor der Nase zuschlägt. Nutzt die Balken und Laternen, um weiter auf den Fersen des Kardinals zu bleiben, der einfach nicht aufgeben will. Verfolgt ihn durch die gesamte Kapelle, bis der Kardinal euch fragt, was ihr wollt. Hier befindet sich hinter einer Trennwand versteckt das zweite Borgia-Banner. Wenn man nicht darauf achtet, läuft man leicht daran vorbei. Gleich hinter zwei Laternenschwüngen befindet es sich in einer kleinen Ausbuchtung. Nachdem ihr das Banner habt, folgt weiterhin dem Kardinal. Kurz darauf müsst ihr ihn den Turm hinauf zu folgen.

Lasst euch nicht vom Kardinal ablenken, sonst überseht ihr das Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Lasst euch nicht vom Kardinal ablenken, sonst überseht ihr das Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Ein Wolf im Schafspelz – Banner 3

Hier gibt es keine Möglichkeit mehr für ihn weiterhin wegzulaufen, also stellt ihn. Wie andere besondere Gegner kann auch der Papst nicht mit Hilfe von Blitzattentaten oder Konter-Angriffen getötet werden, also gibt ihm ordentlich Saures. Nachdem der Kardinal endlich seinen Gott treffen darf, öffnet die Truhe und geht auf den Holzbalken. Springt nicht sofort runter, da sich direkt unter euch das dritte Borgia-Banner befindet. Ihr müsst euch dazu langsam nach unten lassen. Anschließend klettert wieder nach oben auf den Holzbalken und nutzt den Todessprung.

Ihr springt direkt in den Brunnen des Hofes, hier befindet sich die Schatzkammer mit der letzten Schriftrolle von Romulus. Bevor ihr die Tür mit dem Schlüssel des Kardinals öffnet, befindet sich links in einer Ecke eine Truhe. Öffnet nun die Schatzkammer, plündert die vier kleinen Truhen und holt euch dann die 6. Schriftrolle von Romulus. Ihr könnt nun das Gebiet verlassen und euch den Schatz von Romulus zu holen.

Nicht sofort den Todessprung! Unter euch befindet sich das Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Nicht sofort den Todessprung! Unter euch befindet sich das Banner! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Der Schatz von Romulus

Nachdem ihr alle sechs Schriftrollen zusammen habt, könnt ihr euch nun zur Schatzkammer des Romulus begeben. Die Schatzkammer befindet sich in der Mitte von Rom in den Katakomben unterhalb eines Borgia-Turmes. Der Schatz wird auch auf der Karte als gelbes Wolfssymbol gekennzeichnet.

Der Weg zur Schatzkammer ist schwer zu beschreiben, da es mehrere Eingänge in die Katakomben gibt. Solltet ihr den Borgia-Turm schon befreit haben, ist der Weg zur Schatzkammer ungefähr derselbe, wie der zum Borgia-Hauptmann. Um in die Schatzkammer zu kommen, müsst ihr zum Schluss auf eine Mauer klettern, die euch zu einem kleinen Durchgang in der Wand führt. Wenn ihr diesem Durchgang folgt, kommt ihr direkt in die Schatzkammer. Links und rechts des verschlossenen Bereiches befindet sich noch jeweils eine Truhe. Geht dann zum blinkenden Schloss und öffnet die Kammer.

Als Belohnung bekommt ihr jetzt die komplette Rüstung des Brutus, die nicht kaputt gehen kann, und einen neuen Dolch. Zusätzlich wird sich euer Gesundheitsbalken wahrscheinlich sehr viel erweitern.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt damit die beste Rüstung und den besten Dolch im Spiel erhalten.

Schicke neue Kleidung Ezio und die Gesundheitsanzeige ist auch beeindruckend! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)
Schicke neue Kleidung Ezio und die Gesundheitsanzeige ist auch beeindruckend! (Bildquelle: Screenshot spieletipps.de)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige