Die Weltkarte von Assassin's Creed Valhalla ist mit allerhand Symbolen bedeckt. Nicht alle davon haben auch einen spielmechanischen Mehrwert, Wie erklären euch, wie ihr die Community-Fotos und Konzeptgrafiken deaktivieren könnt.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

Ein nettes Feature, das euch ab und an auf der Weltkarte von Assassin's Creed Valhalla begegnet, sind die Community-Fotos und Konzeptgrafiken. Dabei handelt es sich einerseits um Screenshots anderer Spieler und Spielerinnen, die ihre beeindruckendsten Erlebnisse in der Spielwelt festgehalten haben, und andererseits um offizielles Material von Ubisoft.

Die Community-Fotos können eure ohnehin gut gefüllte Karte zusätzlich verdecken.

Allerdings kann dieses Feature auch stören, etwa da es die ohnehin vollgepackte Karte unter noch mehr Symbolen versteckt oder aber noch unerforschte Gebiete spoilert. Deshalb erklären wir euch, wie ihr das Feature deaktivieren könnt.

Bilderstrecke starten(88 Bilder)
Assassin's Creed Valhalla: Alle Waffen, Schilde und Bögen - Fundorte, Bilder und Werte

Community-Fotos und Konzeptgrafiken deaktivieren

Öffnet einfach im laufenden Spiel das Menü und wechselt zur Weltkarte. Dort könnt ihr mit L3/LS die Legende öffnen. Scrollt ganz nach unten, bis ihr den Punkt Sonstiges erreicht, unter dem die Punkte Community-Fotos, Persönliche Fotos und Konzeptgrafik des Tages aufgeführt sind.

Klickt auf das blaue Auge, um die Kategorie zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Klickt nun einfach auf das blaue Auge neben dem Button Sonstiges, um die gesamte Kategorie zu deaktivieren. Achtung: Die Änderungen werden erst nach einem Neustart des Spiels wirksam. Solltet ihr später im Spiel die Community-Fotos und Konzeptgrafiken wiederherstellen wollen, könnt ihr diese nach dem gleichen Prinzip wieder aktivieren.

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).