Durch Patch 1.23 ist das Mid-Season-Update in Call of Duty: Modern Warfare da. Somit könnt ihr euch das neue Scharfschützengewehr Rytec AMR freischalten. Im Folgenden verraten wir euch, wie ihr das macht.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

Season 4 hat bereits zu Beginn drei neue Waffen ins Spiel hinzugefügt: das Sturmgewehr CR-56 AMAX, die Maschinenpistole Fennek und die Kali-Stöcke. Mitten in der vierten Saison kommt eine weitere Waffe ins Spiel: die Sniper Rytec AMR.

Das Update bringt übrigens auch die Möglichkeit Call of Duty: Warzone mit 200 Spielern zu spielen und neue Nerfs mit sich.

Rytec AMR freischalten - so gehts

Die erste Möglichkeit die Rytec AMR zu bekommen ist es, dass ihr sie durch eine bestimmte Aufgabe freischaltet. Die Herausforderung lautet wie folgt: Erreicht 3 Schnellvisier-Abschüsse mit Scharfschützengewehren oder DMRs in 15 verschiedenen Spielen.

Ihr müsst also in 15 verschiedenen Matches jeweils 3 Quick-Scopes erreichen. Nach Adam Riese macht es also 45 Quick-Scope-Kills. Dadurch, dass ihr Sniper und DMRs benutzen könnt, steht euch eine große Auswahl an Waffen zur Verfügung. Achtet jedoch darauf, dass eure ausgewählte Waffe mit einem Schuss auch einen Kill landen kann. Es wäre ziemlich bitter, wenn ihr ein Quick-Scope landet, aber euren Gegner damit nicht niederstreckt.

Ihr könnt euren Fortschritt für die Herausforderung übrigens im Waffen-Reiter bei den Scharfschützengewehren nachverfolgen, wenn ihr die Rytec AMR auswählt.

Wenn ihr mit einem Scharfschützengewehr die Mission abschließen möchtet, solltet ihr die AX-50 nehmen. Sie könnt ihr sehr gut auf Quick-Scopes optimieren, da ihr die ZV-Zielgeschwindigkeit bei der Waffe mit euren Aufsätzen nach unten schrauben könnt. Wir haben euch dafür ein passendes Loudout verlinkt.

Wählt hinzu am besten eine kleine Map wie Shoot House oder Shipment, um die Challenge zu absolvieren.

Bilderstrecke starten(105 Bilder)
CoD Modern Warfare: Alle Waffentarnungen - so schaltet ihr Gold, Platin und Damascus frei

In der zweiten Variante zum Freischalten könnt ihr die Waffe im inGame-Shop kaufen. Das Bundle „Lost Souls“ beinhaltet nämlich auch die Rytec AMR. Das Paket kostet 1200 CP (CoD-Points), was circa 12 Euro entspricht.

Dadurch erhaltet ihr den Bauplan „Verdammnis“ für die Rytec AMR und müsst die Standard-Version der Waffe nicht freischalten. Durch das Bundle erhaltet ihr ebenfalls die Visitenkarte „Hier rüber“ und das Emblem „Auserwählt“.

Was sind Schnellvisier-Abschüsse (Quick-Scopes)

Eigentlich wissen dies bereits fast alle CoD-Spieler. Sicherheitshalber erklären wir es euch trotzdem. Bei Schnellvisier-Abschüssen aKa Quick-Scopes handelt es sich um Sniper-Kills, bei denen ihr schnell anvisiert und quasi sofort abdrückt. Wichtig: Dies bedeutet, ihr dürft nicht konstant durch euer Visier schauen, um einen Sniper-Kill zu bekommen. Diese Abschüsse treiben den Fortschritt der Mission nicht voran.