Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. God of War Ragnarök | Leistung oder Auflösung bevorzugen? Bester Grafikmodus

God of War Ragnarök | Leistung oder Auflösung bevorzugen? Bester Grafikmodus

Wir zeigen euch, ob ihr besser im Leistungs- oder Auflösungsmodus Kratos' neues Abenteuer beginnt (© Screenshot spieletipps)

In God of War Ragnarök könnt ihr den Grafikmodus selber einstellen und bestimmen, ob ihr Auflösung oder Leistung bevorzugen wollt. Wir haben das Spiel durchgespielt und geben euch unsere Empfehlung für den besten Grafikmodus. Zudem zeigen wir euch die genauen Unterschiede zwischen den Modi.

 
God of War: Ragnarök
Facts 
God of War: Ragnarök
Anzeige

Auflösung oder Leistung bevorzugen? Unser Tipp

Bei Spielstart von God of War Ragnarök könnt ihr erst einmal jede Menge Einstellungen vornehmen und auch zwischen den Grafikmodi „Leistung bevorzugen“ und „Auflösung bevorzugen“ wählen. Doch was ist hier die beste Wahl und was gibt euch die schönste, aber auch flüssigste Spielerfahrung?

Anzeige

Nachdem wir bereits über 40 Stunden Spielzeit in den neun Reichen des Weltenbaums verbracht haben, können wir euch nur empfehlen, den Leistungsmodus zu wählen. In den vielen hektischen Kampfsituationen und den effektreichen Bosskämpfen ist eine konstante Bildrate von 60 FPS um einiges mehr wert als eine minimal bessere Optik. In den intensivsten Situationen kann die Bildqualität im Leistungsmodus von 4K bis auf 1440p fallen, allerdings ist selbst dann der grafische Unterschied kaum zu sehen.

Tipp: Sofern ihr einen Monitor/Fernseher mit Unterstützung von HDMI 2.1, HFR (Hohe Bildrate) und VRR (Variable Bildrate) besitzt, könnt ihr die beste Leistung erzielen. Dank HFR läuft das Spiel in 1440p und lässt euch das Geschehen mit 80-90 FPS genießen. VRR hilft zusätzlich bei der Synchronisierung zwischen Bildrate und der Refresh Rate eures Monitors/Fernsehers.

Leistung oder Auflösung bevorzugen? Maxi zeigt euch den Grafikvergleich!

Anzeige
God of War Ragnarök: Leistung oder Auflösung bevorzugen? Unser Grafikvergleich
God of War Ragnarök: Leistung oder Auflösung bevorzugen? Unser Grafikvergleich

Leistungsmodus im Detail

Beim Leistungsmodus hat die Bildrate Priorität vor der Bildqualität. Je nachdem, auf welcher Plattform ihr spielt, hat dies folgende Spezifikationen zur Folge:

  • PS5
    • Leistungsmodus: 1440p - 2160p bei festgesetzten 60 FPS.
    • Leistungsmodus mit HFR: 1440p mit variablen 60 FPS.
    • Leistungsmodus mit HFR und VRR: 1440p mit bis zu 80-90 FPS.
  • PS4 Pro
    • 1080p - 1656p mit variablen 30 FPS.
  • PS4
    • 1080p bei festgesetzten 30 FPS.

Auflösungsmodus im Detail

Beim Auflösungsmodus hat die Bildqualität Priorität vor der Bildrate. Je nachdem, auf welcher Plattform ihr spielt, hat dies folgende Spezifikationen zur Folge:

  • PS5
    • Leistungsmodus: 2160p (native 4K) bei festgesetzten 30 FPS.
    • Leistungsmodus mit HFR: 1800p - 2160p bei festgesetzten 40 FPS.
    • Leistungsmodus mit HFR und VRR: 1800p - 2160p mit variablen 40 FPS.
  • PS4 Pro
    • 1080p - 1656p mit festgesetzten 30 FPS.
  • PS4
    • 1080p bei festgesetzten 30 FPS.
Anzeige

Die genannten Angaben haben die Entwickler der Santa Monica Studios auf Twitter geteilt.

Die Spezifikationen der diversen Grafikmodi in God of War Ragnarök (Quelle: Twitter/SIE
Die Spezifikationen der diversen Grafikmodi in God of War Ragnarök (Bildquelle: Twitter/SIE)

Übrigens: Solltet ihr die PS4-Version auf einer PS5 via Abwärtskompatibilität spielen, bekommt ihr eine Auflösung von 1440p - 1656p bei einer Bildrate von konstanten 60 FPS. Dies sind doppelt so viel FPS als auf der PS4 Pro.

Anzeige