Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Google Stadia: So erhaltet ihr euer Geld zurück

Google Stadia: So erhaltet ihr euer Geld zurück

Google Stadia gehört bald der Vergangenheit an. (© Google)

Google Stadia wird bald abgeschaltet, dabei ist es natürlich verständlich, dass sich viele Nutzer Fragen stellen. Sicherlich die wichtigste Frage für alle Abonnenten ist im Bezug auf die Rückerstattung der Kosten. Im Folgenden erklären wir euch, wie ihr euer Geld zurückbekommt.

Anzeige

Google Stadia wird bald der Vergangenheit angehören. Die Stadia-Server werden am 18. Januar 2023 abgeschaltet. Die Plattform und Gameserver bleiben bis zu diesem Datum aber noch online.

Hinweis: Google hat sich nun zum Rückerstattungsprozess geäußert. Wir haben den Artikel dementsprechend aktualisiert.

 

Anzeige

Google Stadia Rückerstattung - so bekommt ihr euer Geld zurück

Die gute Nachricht zuerst: Google bietet Erstattungen für all eure Käufe von Stadia-Produkten (Stadia-Controller etc.) an, die ihr im Google Store getätigt habt, sowie für Softwarekäufe über den Stadia Store. Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht: Die Rückerstattungen für Stadia Pro-Abos ist nicht möglich.

Seit dem 9. November 2022 wird Google versuchen, Rückerstattungen für alle Spiele, DLC und Abogebühren (außer für Stadia Pro), die über den Stadia Store gekauft wurden, automatisch zu verarbeiten.

Anzeige

Alle Kunden werden um Geduld gebeten, während wir die einzelnen Transaktionen durchführt werden. Der gesamte Prozess wird wohl einige Zeit in Anspruch nehmen. Bevor ihr den Google-Support bezüglich einer Rückerstattung kontaktiert, solltet ihr bis zum Abschaltdatum (18.01.2023) warten. Das Google-Supportteam kann eure Rückerstattung leider nicht beschleunigen.

Es läuft so ab, dass die Rückerstattung über das von euch verwendete Zahlungsmittel automatisch an euch zurückgebucht wird. Aber was passiert, wenn ihr dieses Zahlungsmittel nicht mehr besitzt? Falls das bei euch der Fall sein sollte, wird euch Google eine E-Mail mit einer Anleitung zur Auswahl eines neuen Zahlungsmittels senden, über das ihr dann euer Geld zurückbekommt.

Die meisten Hardware-Käufe, die ihr direkt bei Google getätigt habt, müsst ihr übrigens nicht zurückgeben. Auch hier heißt es, dass die Rückerstattung automatisch stattfinden soll.

Anzeige
Wichtiger Hinweis: Anscheinend müsst ihr für eure Rückerstattung nicht aktiv werden. Eigentlich solltet ihr euer Geld automatisch zurückerstattet bekommen. Nichtsdestotrotz solltet ihr ein Auge auf euer Konto werden, ob das auch tatsächlich der Fall ist. Wenn ihr bis zum 19. Januar 2023 nichts erhalten habt, solltet ihr den Google-Support kontaktieren.

Wenn ihr detaillierte Fragen zu bestimmten Themen haben solltet, könnt ihr die Stadia-Support-Page aufrufen. Dort sind spezifischen Fragen separat aufgelistet. Wir haben euch die Homepage verlinkt, klickt einfach auf den beigefügten Link.

Switch Online, Xbox Game Pass und PS Plus - das bieten euch die Abo-Dienste:

Switch Online, Xbox Game Pass und PS Plus – das bieten euch die Abo-Dienste
Switch Online, Xbox Game Pass und PS Plus – das bieten euch die Abo-Dienste Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige