Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Kik down? Aktuelle Störungen prüfen & Probleme beheben

Kik down? Aktuelle Störungen prüfen & Probleme beheben

Schade, der Kik-Messenger läuft nicht. Aber liegt das Problem am Smartphone oder ist Kik down? (© Getty Images / niya227)
Anzeige

Kik hat zwar nicht so viele Nutzer wie WhatsApp, gehört aber für viele trotzdem zur Standard-App-Ausstattung auf dem Smartphone. Wie bei allen Apps kommt es aber auch hier hin und wieder zu Störungen. Erfahrt hier, wie man feststellen kann, ob der Kik-Messenger down ist und was man tun kann, wenn die Anwendung nicht funktioniert.

Immer wieder kommt es vor, dass sich Kik auf dem Handy nicht öffnen lässt, abstürzt oder Nachrichten nicht empfangen beziehungsweise gesendet werden können. Manchmal ist eine Störung beim Anbieter dafür verantwortlich. In solchen Fällen kann man nicht viel tun, außer abzuwarten, dass das Problem auf Anbieterseite behoben wird. In einigen Fällen lässt sich die Lösung aber auch selbst finden.

Anzeige

Gibt es eine Störung bei Kik?

Eine eigene Seite, auf der man den Server-Status von Kik überprüfen kann, gibt es nicht. Dennoch gibt es im Netz Anlaufstellen, bei denen ihr feststellen könnt, ob Kik down ist oder Störungen nur bei euch auftreten. Öffnet zum Beispiel das Portal allestörungen.de. Hierbei handelt es sich um kein offizielles Angebot von Kik. Auf der Seite können aber Nutzer einen Kommentar hinterlassen, wenn der Messenger bei ihnen nicht funktioniert. Finden sich hier zu einem bestimmten Zeitpunkt viele Meldungen auf einmal, ist eine Störung wahrscheinlich. In dem Fall seid ihr also nicht alleine mit den Kik-Problemen und müsst warten, bis Server-Probleme oder andere Ursachen behoben wurden.

Anzeige
Aktuell (24.03.2022) gehen bei Allestörungen.de viele Meldungen gleichzeitig ein. Es liegt also ein allgemeines Problem bei Kik vor. Eine offizielle Aussage zu Problemen oder Wartungsarbeiten gibt es nicht. Es ist also unklar, wie lange die Störung dauern wird und wann man wieder Nachrichten schicken und empfangen kann.

Funktioniert Kik bei euch nicht, könnt ihr auch einen Blick auf Twitter verwerfen. Hinter den üblichen Phrasen wie „kik down“ melden sich ebenfalls betroffene Nutzer, falls sie Probleme in der App bemerken.

Anzeige

Kik geht nicht mehr – was tun?

Falls sich bei den genannten Portalen keine Störung bei Kik feststellen lässt, liegt der Fehler möglicherweise bei eurem Smartphone oder der App. Überprüft dann Folgendes:

  • Der Kik-Messenger benötigt eine aktive Internetverbindung. Stellt also sicher, dass das Handy online ist. Schaltet das Gerät kurzzeitig in den Flugmodus, damit die Verbindung anschließend sauber neu hergestellt werden kann oder wechselt vom WLAN ins mobile Datennetz beziehungsweise umgekehrt.
  • Stellt sicher, dass die App und auch euer mobiles Betriebssystem auf dem neuesten Stand sind und führt gegebenenfalls ein Update durch.
  • Ein einfacher Handy-Neustart hilft oft, Probleme auf einfachem Wege zu lösen.
  • Ihr könnt auch den App-Cache und die Daten der Anwendung löschen. Startet Kik danach erneut und überprüft, ob das Problem erneut auftritt.
Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Daneben könnt ihr Kik auch zunächst vom Handy löschen und anschließend neu installieren. Nach einer erneuten Anmeldung könnte ebenfalls alles wieder funktionieren wie gewünscht.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige