Nachdem viele Fans von WWE 2K20 enttäuscht wurden, ist 2K Sports mit WWE 2K22 ein ordentliches Comeback gelungen. Das Spiel findet überwiegend positiven Anklang und Bug-seitig ist nur wenig zu merken. Bei einigen Nutzern stürzt das WWE 2K22 aber immer wieder ab. Dafür gibt es bei den meisten Spielern eine bestimmte Ursache.

Betroffen ist vor allem der „Universe“-Modus sowie der Bereich, in dem man eigene Superstars erstellen und bearbeiten kann. Zudem kehrt das Bild zum Startbildschirm der Konsole oft beim Wechsel einer Arena zurück.

Erstellte Community-Inhalte führen zu Abstürzen

In der Regel sind heruntergeladene Community-Inhalte dafür verantwortlich, dass WWE 2K22 nicht mehr richtig funktioniert. Ihr solltet also vor allem beim Download von Bilddateien vorsichtig vorgehen. Habt ihr zu viele dieser Inhalte heruntergeladen, kommt es zu Abstürzen und einfrierenden Spielen.

WWE 2K22 Trailer: It Hits Different

Um den Fehler also zu beheben, solltet ihr zuletzt heruntergeladene Inhalte löschen. Dabei kann es sich um jede Art von Inhalten handeln. Es führen also sowohl erstellte Superstars als auch Arenen, Shows oder andere editierte Teile zu Abstürzen. Falls ihr bereits zu viele Inhalte heruntergeladen habt und euch die Arbeit zu mühselig ist, könnt ihr im „Bilder“-Bereich im rechten Abschnitt alle erstellten Dateien auf einen Schlag löschen.

So lassen sich Crashes in WWE 2K22 meist beheben:

  1. Steuert das Menü „Extras“ an.
  2. Wählt die Löschfunktion.
  3. Löscht Inhalte, zum Beispiel „Erstellte Superstars“, „Alternative Kleidung“ und „Arenen“. Wählt dabei vor allem Inhalte, bei denen viele Bilder mitgeliefert wurden.
  4. Anschließend steuert ihr den Bilderbereich in der Löschfunktion an. Löscht hier Bilder, die nicht mehr benötigt werden.

Ihr wollt lieber die alten Teile spielen? So findet ihr die gekauften DLCs wieder:

WWE 2K22 stürzt ab? Zu viele Community-Bilder könnten Schuld sein

Der Vorgang nimmt einige Zeit in Anspruch. Danach sollten alle Spielmodi in WWE 2K22 aber wieder normal funktionieren. Falls das Spiel immer noch abstürzt, müsst ihr euren „Universe“-Fortschritt leider opfern, da hier vermutlich noch auf die defekten Dateien zugegriffen wird. Im „Extras“-Menü könnt ihr den Universe-Spielstand löschen, um anschließend einen neuen zu beginnen, der hoffentlich ohne Abstürze läuft.

Achtet zukünftig darauf, nicht zu viele Bilddateien gleichzeitig gespeichert zu haben. Manche Nutzer berichten, dass es ab 200 „Custom Images“ zu Problemen im Spiel kommt. Bleibt zu hoffen, das 2K Sports einen Patch nachliefert und man zukünftig auch wieder mehr Inhalte aus der Community herunterladen kann.

Wie gut kennst du Tony Hawk's Pro Skater?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).