Rey Mysterio ist einer der aktiven Wrestling-Superstars, die derzeit am längsten im WWE-Kader dabei sind. Der Highflyer ist den meisten nur mit seiner Maske bekannt. Doch wie sieht Rey Mysterio ohne Maske aus?

Der WWE-Star aus Mexiko ist auf dem Cover des neuen WWE-Spiels „WWE 2k22“ abgebildet. Auch hier sieht man ihn natürlich nur mit verdecktem Gesicht. Doch es gibt einige Fotos, die ihn auch ohne Maske zeigen.

Rey Mysterio ohne Maske: Fotos auf seinem Instagram-Account

Dabei muss man anders als zum Beispiel im Fall von Atze Schröder ohne Perücke nicht in privaten Fotos wühlen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Rey Mysterio postet hin und wieder auch selbst Fotos von sich ohne Kopf- und Gesichtsbedeckung. Fans, die ihm bei Instagram folgen, kennen die Bilder schon, alle anderen Wrestling-Fans erfahren auf diesen Bildern, wie Rey Mysterio außerhalb des WWE-Rings aussieht:

Auch hier ist der bewegliche Wrestler allerdings zurückhaltend und versteckt sein Gesicht oft hinter seiner Hand:

Im neuen WWE-Spiel „WWE 2K22“ wird man Rey Mysterio sicherlich nur mit Maske sehen. Dafür steht der mexikanische Superstar im Fokus der diesjährigen Ausgabe, bei der ihr im „Showcase“-Modus viele Highlights aus Mysterios langer Wrestling-Karriere nachspielen könnt.

Wollt ihr selber wie Rey Mysterio durch die Gegend laufen? Dann gibt es hier die passende Maske:

CENO.COM Wrestling Maske Blue Hero Luchador Lucha Libre Masken
CENO.COM Wrestling Maske Blue Hero Luchador Lucha Libre Masken
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.05.2022 01:50 Uhr

Rey Mysterio ohne Maske im Ring? Niemals, oder?

Wer das Sports-Entertainment schon lange verfolgt, hat Rey Mysterio ohne Maske auch schon in der Wrestling-Welt gesehen. So hat der Mexikaner in einer Storyline 1998 bei der WCW („World Championship Wrestling“) seine Maske nach einer Niederlage gegen die Legenden Kevin Nash und Scott Hall ablegen müssen.

Erst, als die WCW von der WWE 2001 „geschluckt“ wurde und die meisten Superstars beim Platzhirschen untergekommen sind, hat Rey Mysterio seine Maske wiedererlangt und seitdem auch nie wieder abgelegt – zumindest im Bereich der WWE. Das „Hair vs. Mask“-Match aus der Großveranstaltung „Superbrawl IX“ könnt ihr im „WWE Network“ noch einmal ansehen. Ein kostenpflichtiger Account wird benötigt.

Vor allem im mexikanischen Wrestling ist die Maske weitaus mehr als nur ein Kleidungsstück. Das Wrestling-Utensil geht auf aztekische Traditionen zurück, bei denen der Kopf während religiöser Zeremonien bedeckt wurde. Schon im 20. Jahrhundert wurden Masken im „Lucha Libre“, dem mexikanischen Wrestling, für das Outfit von Kämpfern eingesetzt. Auch im Show-Bereich haben die Masken ihre zeremonielle Bedeutung nicht verloren. Demnach zeigen sich die wenigsten Wrestler ohne ihre Bedeckung. Lediglich in den sozialen Medien könnt ihr also sehen, wie das Gesicht von Rey Mysterio heute wirklich aussieht.

Wie gut kennst du Tony Hawk's Pro Skater?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).