iPhone und 1&1: Diese Features entgehen euch auf dem Apple-Handy

Holger Eilhard 3

Während beispielsweise Kunden der Telekom oder Vodafone alle Mobilfunk-Features des iPhone nutzen können, müssen die Besitzer einer SIM von 1&1 auf einige Funktionen verzichten. Diese könnten jedoch im Alltag durchaus hilfreich sein.

iPhone und 1&1: Diese Features entgehen euch auf dem Apple-Handy

iPhone bei 1&1: Beschnittene Mobilfunkoptionen

Ein Blick in Apples Support-Datenbank gibt Aufschluss darüber auf welche Funktionen Besitzer einer SIM von 1&1 verzichten müssen. Während dort FaceTime im Mobilfunknetz, die Nutzung des iPhone als Hotspot, LTE und Visual Voicemail genannt werden, muss man beim direkten Vergleich mit der Konkurrenz feststellen, dass einige Features nicht vorhanden sind.

So fehlt zum Beispiel die Möglichkeit Anrufe über eine WLAN-Verbindung zu tätigen. Das ist etwa dann hilfreich, wenn das Mobilfunknetz nur eine schlechte oder gar keine Verbindung hat, man aber gleichzeitig ein starkes Wi-Fi-Signal hat. Auch fehlt das Telefonieren über LTE.

Wie teltarif.de bestätigt, fehlen beispielsweise bei einer 1&1-SIM im Telefónica-Netz die Möglichkeiten zum Telefonieren über LTE oder WLAN. Eine 1&1-Karte aus dem Vodafone-Netz konnte LTE generell nicht nutzen. Voice-over-LTE (VoLTE) oder WLAN-Anrufe fehlen damit ebenfalls.

Selbst ein iPhone X kann mit einer SIM von 1&1 nicht alle Features anbieten:

iPhone X im Test.

1&1 mit dem iPhone: Direkte Kooperation mit Apple als Ursache?

Überraschend bei den fehlenden Funktionen ist, dass diese anscheinend aus der direkten Kooperation von 1&1 mit Apple resultieren. Dank dieser Zusammenarbeit bekommt 1&1 ein eigenes Betreiberprofil fürs iPhone, welches die oben genannten Einschränkungen hervorruft. Zu Zeiten in denen dieses Profil noch nicht existierte — und damit als Provider weiterhin im iPhone beispielsweise Vodafone angezeigt wurde — wurden die SIM-Karten von 1&1 genauso behandelt, wie die vom eigentlichen Netzbetreiber.

Hinzu kommt, dass 1&1 zur Drillisch-Gruppe gehört, zu der auch simplytel, winSIM oder PremiumSIM gehört. Bei den SIM-Karten dieser Anbieter sind VoLTE und Wi-Fi-Anrufe weiterhin problemlos nutzbar.

Bevor die neuen iPhones erscheinen, möchten wir noch von den Besitzern des iPhone X wissen: Bist du mit deinem Gerät zufrieden? Was stört dich, was fehlt dir? Wir freuen uns über deine Teilnahme an der Umfrage!

Quelle: Apple via teltarif.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung