Alternative zu Apple? Günstige MacBook-Reparatur bei MediaMarkt – neue Details

Johann Philipp 10

Elektronikriese MediaMarkt führt einen neuen Reparatur-Service ein: Ab sofort kann man seinen Laptop zum Festpreis reparieren lassen. Vor allem für teure MacBooks könnte sich das lohnen, wenn denn ein kleiner Haken geklärt ist.

Alternative zu Apple? Günstige MacBook-Reparatur bei MediaMarkt – neue Details
Bildquelle: GIGA.
Update:
Der kleine Haken ist gelöst. Wir wollten von MediaMarkt wissen, ob Originalteile verwendet werden, eine Gewährleistung besteht und die Kosten sich nachträglich erhöhen können. Eine Sprecherin des Unternehmens teilt uns mit: „Bei der Reparatur von MacBooks werden sowohl Original-Teile von Apple, als auch kompatible Komponenten von Drittanbietern verwendet. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei unseren Reparaturen 12 Monate. Die Reparatur erfolgt zum garantierten Festpreis, d.h. die Kosten erhöhen sich nicht nachträglich.“ Alle weiteren Bedingungen zum Reparatur-Service und wie ihr ihn in Anspruch nehmt, erfahrt ihr in folgendem Artikel.

MacBook-Reparatur: Bei MediaMarkt zum Festpreis von 299 Euro

Wer sein MacBook reparieren lassen muss, tritt meist den Weg zum nächsten Apple Store an. Fällt die Reparatur unter die Garantie, hat man Glück. Wenn nicht, wird es teuer. Ein neuer Service von MediaMarkt bietet nun eine Reparatur zum Festpreis an. Für 299 Euro wird ein MacBook repariert, egal was kaputt ist und auch egal, wo man es gekauft hat.

Kann das wirklich funktionieren? MediaMakt schreibt in seinen Bedingungen, dass nur Flüssigkeitsschäden nicht repariert werden. Wer also seine Kaffeetasse über die Tastatur kippt, kann den Service nicht nutzen. Ansonsten sollen alle Schäden abgedeckt sein. Auf der Angebotsseite heißt es dazu: „Sämtliche Fälle, die außerhalb der Herstellergarantie liegen z.B. technische Defekte nach Ablauf der Herstellergarantiezeit, aber auch Stoß, Sturz und Fallschäden.“

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

MacBook-Reparatur zum Schnäppchenpreis

Den Vorgang beschreibt der Elektronikhändler ganz einfach: Gerät im nächsten Store abgeben und zwei Wochen später wieder abholen. Die Reparatur wird von einem externen Dienstleister durchgeführt und das Gerät dorthin geschickt. Die RTS Service Group sitzt in der Nähe von Ingolstadt in Bayern.

Werden Originalteile von Apple verwendet? Auf der Seite steht: „Wir verwenden ausschließlich hochwertige Ersatzteile des jeweiligen Herstellers.“ Was genau das heißt, wollten wir von der Pressestelle wissen, die Antwort lest ihr oben im Update zum Artikel.

Im Festpreis sind inbegriffen: Eine Gerätediagnose, die Reparatur des Gerätes mit den verfügbaren Ersatzteilen, ein Testablauf sowie zusätzliche Qualitätskontrollen und eine Reinigung des Gerätes. Auf die Reparaur besteht eine Gewährleistung von 12 Monaten.

Fazit: Laptops von Acer, HP, Lenovo, Medion, MSI und Packard Bell werden für 169 Euro repariert. Asus, Sony und Toshiba für 199 Euro und Apple-Modelle für 299 Euro. Der Preis ist unschlagbar. Neben Originalteilen werden allerdings auch Komponenten von Drittanbietern verwendet. Vor allem bei teuren Reparauren kann sich der Service lohnen. Holt euch vorher aber immer mehrere Angebote ein und vergleicht die Preise.

Quelle: MediaMarkt

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung