Krasse Aktion: Telekom verschenkt SIM-Karten mit 10 GB LTE-Datenvolumen

Peter Hryciuk 8

Die Telekom verschenkt aktuell wieder LTE-Datenvolumen. Wir verraten euch, wie ihr an die SIM-Karte kommt, um satte 10 GB mit Höchstgeschwindigkeit verbraten zu können.

Krasse Aktion: Telekom verschenkt SIM-Karten mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Bildquelle: Telekom.

Telekom „Data Comfort Free“-Karte mit kostenlosem Datenvolumen

Bei der Telekom kann man sich aktuell wieder die kostenlose , mit der sich verschiedene Pakete zum Surfen im Netz buchen lassen. Aktuell hat der Anbieter eine Aktion wieder aufgelegt, bei der man zwei Datenpässe mit einem Volumen von jeweils 5 GB kostenlos erhält. Damit kann man nach Belieben innerhalb der sechsmonatigen Vertragslaufzeit je zweimal 30 Tage 5 GB LTE-Datenvolumen mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload nutzen. Als Verwendungszweck gibt die Telekom zwar ein Tablet an, doch die SIM-Karte funktioniert auch wunderbar in einem Hotspot, LTE-Modem oder in einem Dual-SIM-Smartphone.

Data Comfort Free

„Data Comfort Free“-Karte ist komplett kostenlos

Der große Vorteil bei der „Data Comfort Free“-Karte liegt in der kostenlosen Nutzung. Man bezahlt weder monatliche Gebühren noch Kosten für die Einrichtung oder den Versand. Die Vertragslaufzeit beträgt auch nur sechs Monate und der Vertrag endet selbstständig. Man muss also nicht darauf achten, dass man den Vertrag fristgerecht kündigt. Die SIM-Karte funktioniert nach den sechs Monaten einfach nicht mehr.

Bei der Telekom bestellen *

Die Erfahrungen mit dem Angebot der Telekom sind sehr positiv. Auch wir haben die „Data Comfort Free“-Karte mit den zwei 5-GB-Datenpässen bereits genutzt und waren begeistert von der extrem hohen Performance im Telekom-Netz. Wenn man die SIM-Karte erhalten hat, muss man nur mit einem Endgerät http://pass.telekom.de besuchen und dort den Datenpass aktivieren. Das funktioniert zwei Mal. Hat man die ersten 5 GB Datenvolumen verbraucht, kann man den nächsten Datenpass nutzen. Ein Datenpass hat eine Laufzeit von 30 Tagen.

Bild + Quelle:

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link