Nokia 3310 (2017): Das unzerstörbare Kult-Handy kehrt zurück

Thomas Kolkmann

Das Nokia 3310 ist legendär und ein Meilenstein für den finnischen Mobiltelefonhersteller gewesen. Wer im neuen Jahrtausend jemand sein wollte, der hatte auch ein Nokia 3310. Wie HMD Global ankündigte, wird der Einstieg in das Android-Smartphone-Business und das Comeback des Handyherstellers mit einer Neuauflage des kleinen unzerstörbaren Mobiltelefon mit dem schier unendlichen haltenden Akku gefeiert.

Nokia 3310 (2017) im Hands-On.

Handys, Smartphones & Zubehör jetzt bei Amazon bestellen *

Das Nokia 3310 (2000)

Während wir heutzutage auf die Bildschirme unserer Full-HD- oder gar 4K-Smartphones starren und nahezu alles erledigen können, wozu wir anno 2000 einen großen Rechenknecht benötigt haben, mussten uns damals ganze 84 x 48 Pixel auf einem monochromen Display ausreichen. Verwöhnt wurde man dafür von dem Nokia 3310 mit extralangen SMS (bis zu 459 Zeichen!), einer Erinnerungsfunktion und ganzen vier Spielen: Pairs 2, Space Impact, Bantumi und das legendäre Snake 2!

Weitere Speiele oder Funktionen konnte man nicht einfach per App hinzufügen. Und wozu heutzutage ein einfaches Update ausreichen würde, brachte Nokia 2001 ein komplett neues Gerät auf den Markt: Das Nokia 3330 war nahezu baugleich zum 3310, bot jedoch WAP 1.1, das Pinball-Spiel Bumper und animierte Bildschirmschoner. Insgesamt konnten sich die beiden Varianten 126 Millionen mal verkaufen und gehören bis zum heutigen Tage zu den Top 20 der meistvekauften Mobiltelefone – noch vor Galaxy S4 und iPhone 5.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Statt Neymar: Was wir uns für 222 Millionen Euro kaufen könnten.

Die Neuauflage – Nokia 3310 (2017) mit Farbdisplay, Browser und Snake

Wie nun auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekannt wurde, handelt es sich bei der angekündigten Neuauflage aber nicht um einen Hardware-Klon für Nostalgiker, sondern um eine komplette Überarbeitung des legendären Nokia 3310. Auch das Design wurde modernisiert, die Grundzüge des Vorbilds sind aber weiterhin klar zu erkennen: Der weißumrahmte Display und die mandelförmigen Wähltasten.

Nokia-3310-BeautyShot

Von der Hardware her ist das Nokia 3310 aber im Jahr 2017 angekommen – zumindest soweit, wie man es bei einem 49-Euro-Handy erwarten kann: Ein farbiger QVGA-Display (240 x 320 Pixel), 16 MB Speicher (welcher per microSD mit bis zu 32 GB erweiterbar ist), ein 3,5 mm Klinken-Anschluss, Bluetooth und einer 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Aber die Neuauflage setzt auch auf alte Tugenden. So ist der 1200-mAh-Akku auswechselbar und lässt das Nokia 3310 einen ganzen Monat im Standby oder 22,1 Stunden Gesprächsdauer aushalten.

Auf Seiten der Software kann das neue Nokia mit vorinstalliertem Opera-Browser, Skype GoupMe, einer neuen Version des legendären Snakes und einen auf das S30+-Betriebssystem angepassten App-Store zurückgreifen.

Darauf haben wir alle gewartet (Quelle: Nokia)

Nokia 3310 (2000) vs. Nokia 3310 (2017) – Der Vergleich

In folgender Tabelle haben wir euch das neue und alte 3310 einmal gegenübergestellt:

Nokia 3310 (2000) Nokia 3310 (2017)
nokia-3310-freigestellt
nokia-3310-2017-freigestellt
Erscheinungsdatum Q4 2000 Q2 2017
Release-Preis 329 DM 49 Euro
Display 84×48, monochrom QVGA 240×320 Pixel, farbig
Betriebssystem Nokia OS (S30) Nokia Series 30+
Interner Speicher 1 MB 16 MB (erweiterbar per microSD, max. 32 GB)
Akkulaufzeit max. 260 Stunden 1 Monat
Gesprächsdauer max. 4 Stunden max. 22,1 Stunden
Mobilfunknetze GSM Dualband (900/1800 MHz) GSM Dualband (900/1800 MHz)
Maße in mm 113 x 48 x 22 115,6 x 51 x 12,8
Gewicht 133 Gramm (NiMH), 110 Gramm (Li-Ion) 79,6 g
CPU MAD2WD1 (ARM7TDMI) TBA
Akku BMC-3 900 mAh (NiMH, optional) BLC-2 1.000 mAh (Li-Ion) BL-5C 1.200 mAh
SAR-Wert 0,96 W/Kg TBA

Die neuen Nokia-Telefone von HDM Global laufen auf dem S30+-Betriebssystem von MediaTek, welches je nach Ausführung vorinstallierte Programme wie Opera, Skype GroupMe bietet. Über einen eigenen App Store können die Handys um weitere Funktionen und Spiele erweitert werden.

Bildquelle: Nokia, HMD Global, Discostu

Teste dein Wissen: Erkennst du diese 13 Retro-Handys?

Bevor jeder auf sein Smartphone starrte, gab es Handys! Doch wie gut kennst du die Geräte von damals? Mach' unser Quiz und beweise dein Retro-Wissen! 

Neue Artikel von GIGA TECH

  • WWE Money In The Bank 2018 im Live-Stream und TV: Matchcard und Infos zum Empfang

    WWE Money In The Bank 2018 im Live-Stream und TV: Matchcard und Infos zum Empfang

    Sportfans, die vom Fußball abschalten wollen, können heute Abend zur nächsten Großveranstaltung im WWE-Universum, zu Money In The Bank 2018 einschalten. Bei uns erfahrt ihr, wie ihr Money In The Bank im Live-Stream und TV mitverfolgen könnt, wann ihr einschalten müsst und welche Matches für die Veranstaltung angesetzt sind.
    Martin Maciej
  • Amazon vernichtet Waren – und wir sind (auch) schuld!

    Amazon vernichtet Waren – und wir sind (auch) schuld!

    Ja ist es denn die Möglichkeit: Amazon entpuppt sich als „Umweltsau“, denn der Onlinehändler vernichtet in einer Welt der begrenzten Ressourcen massenweise täglich Neuware – so jüngst die Recherchen von Frontal 21 und der Wirtschaftswoche, wir berichteten. Wer jetzt schon den ersten Stein in der Hand hat, sollte mit dem Werfen noch abwarten. Es besteht Bruchgefahr im Glashaus.
    Sven Kaulfuss 1
* gesponsorter Link