Samsung TV zurücksetzen – so geht's

Robert Schanze

Wenn euer Samsung TV einen hartnäckigen Fehler hat oder ihr ihn verkauft, könnt ihr ihn auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wir zeigen, wie der Reset funktioniert.

Hinweis: Wenn ihr den Fernseher zurücksetzt (Reset), werden alle gespeicherten Daten, Sender und Einstellungen von euch gelöscht – mit Ausnahme der Netzwerkeinstellungen. Unter Umständen wollt ihr eure Senderliste vorher auf einen USB-Stick sichern. Das geht über die Einstellungen des Geräts.

Reset: Samsung TV zurücksetzen

Der Reset-Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern.

TV-Modelle von 2010 bis 2011 (C- & D-Serie):

  1. Schaltet den Fernseher ein.
  2. Haltet auf der zugehörigen Fernbedienung die Exit-Taste für etwa 10 Sekunden gedrückt.
  3. Es erscheint eine Reset-Meldung, die ihr bestätigt.

TV-Modelle von 2012 bis 2015 (E-, F-, H- oder J-Serie):

  1. Drückt die Menü-Taste auf der Fernbedienung.
  2. Navigiert zum Punkt: Unterstützung, Eigendiagnose und wählt Zurücksetzen aus.
  3. Gebt nun euren PIN ein (Standard: 0000).
  4. Bestätigt die Sicherheitsabfrage mit JA.

TV-Modelle von 2016 bis 2017 (K-, Q- und M-Serie):

  1. Drückt auf die Home-Taste (kleines Haus-Symbol), um das Hauptmenü zu öffnen.
  2. Wählt links das Zahnrad-Symbol für die Einstellungen aus und danach den Punkt Unterstützung, Eigendiagnose, Zurücksetzen.
  3. Gebt die PIN ein (Standard: 0000) und bestätigt die Abfrage mit Ja.

Samsung TV komplett in den Auslieferungszustand zurücksetzen

Hierbei werden wirklich alle Einstellungen inklusive der Netzwerkkonfiguration zurückgesetzt:

  1. Drückt auf der Fernbedienung die folgenden Tasten sehr schnell hintereinander:
  2. Info, Menü, Mute, Power.
  3. Der Samsung TV startet und zeigt ein Menü an.
  4. Wählt unter Optionen den Punkt Factory Reset aus.

Hinweis: Diese Methode ist für Samsung-Mitarbeiter gedacht. Benutzung auf eigene Verantwortung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung