Vodafone entsperren: so könnt ihr euer Handy entsperren

Henry Kasulke

Ihr habt ein Handy, das per SIM-Lock an eine bestimmte Vodafone CallYa-Karte gebunden ist? Dieses möchtet ihr nun entsperren, um es mit einer anderen SIM-Karte verwenden zu können? 24 Monate nach dem Kaufzeitpunkt ist dies kostenlos möglich. Davor ist es kostenpflichtig. Lest weiter, um zu erfahren, wie ihr vorgehen müsst.

Vodafone-entsperren

Vodafone-Mobiltarife*

Alternative: Hier gehts zu den Congstar-Tarifen*

IMEI-Nummer finden

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte
  • Zunächst einmal braucht ihr die IMEI-Nummer eures Handys. Diese befindet sich auf dem Typenschild eures Handys, in der Regel unter dem Akku.
  • Alternativ gebt ihr die Tastenkombination *#06# ein, um die IMEI auf eurem Display sehen zu können.
  • Ihr müsst die Nummer ohne Bindestriche und Leerzeichen eingeben.

Vodafone entsperren: 24 Monate nach Kaufzeitpunkt

Ihr könnt das Handy 24 Monate nach dem Kaufzeitpunkt kostenlos entsperren. Folgendes müsst ihr tun:

  1. Tippt auf der Vodafone-Seite „“ die IMEI-Nummer eures Handys in das Feld „IMEI-Nummer“ (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) ein.
  2. Klickt auf „Absenden“.
  3. Nun seht ihr den Entsperr-Code für euer Handy.
  4. Platziert eine SIM-Karte eurer Wahl im Handy und schaltet es ein.
  5. Befolgt die Entsperr-Anweisungen für das Gerät und tippt den Entsperr-Code ein.
  6. Nun sollte das Gerät entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar sein.

Vodafone entsperren: schon vor Ablauf der 24 Monate

Möchtet ihr das Gerät schon vor Ablauf der 24 Monate entsperren, müsst ihr 100 Euro zahlen. So geht ihr vor:

  1. Gebt in das „“ die erforderlichen Daten ein.
  2. Fügt eurem CallYa-Konto die 100 Euro hinzu. Geht hierfür auf die Seite „“.
  3. Das genannte InfoDok 598 sendet ihr an die im Dokument angegebene Adresse.
  4. Nachdem Vodafone das Dokument erhalten hat, werden die 100 Euro von eurem CallYa-Konto abgebucht.
  5. Etwa drei Tage nach Zusendung des Dokuments und Aufladung der 100 Euro könnt ihr euren Entsperr-Code einsehen. Hierfür gebt ihr auf der Vodafone-Seite „“ die IMEI-Nummer eures Handys (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) in das Feld „IMEI-Nummer“ ein.
  6. Klickt auf „Absenden“.
  7. Der Entsperr-Code für euer Handy wird euch nun angezeigt.
  8. Fügt eine SIM-Karte eurer Wahl in das Handy ein und schaltet es ein.
  9. Befolgt die Entsperr-Anweisungen für das Handy und gebt den Entsperr-Code ein.
  10. Das Gerät sollte jetzt entsperrt und mit allen SIM-Karten verwendbar sein.

vodafone

Vodafone entsperren: Hotline anrufen

Alternativ könnt ihr den Entsperr-Code kostenfrei per Telefon erhalten:

  1. Nehmt die IMEI-Nummer (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) eures CallYa-Handys zur Hand.
  2. Ruft mit eurem CallYa-Handy und der CallYa-Karte die Service-Nummer 0172 229 0 229 an.
  3. Wählt den Menüpunkt „1“.
  4. Tippt die IMEI-Nummer eures CallYa-Handys über die Handy-Tastatur ein.
  5. Nun wird euch der Entsperr-Code genannt, den ihr notieren müsst.
  6. Legt eine andere SIM-Karte ins Handy ein und nehmt es in Betrieb.
  7. Geht entsprechend der Entsperr-Anleitung vor und gebt den Entsperr-Code ein.
  8. Nun dürfte das Gerät entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar sein.

Entsperr-Code korrekt eingeben

Achtet auf eine korrekte Eingabe des Entsperr-Codes. Habt ihr ihn fünfmal in Folge falsch eingetippt, wird das Handy dauerhaft gesperrt.

Vodafone-Mobiltarife*

Alternative: Hier gehts zu den Congstar-Tarifen*

Das könnte euch auch interessieren:

 

Artikelbild: Unlocked Padlock Mobile Phone Showing Access Or Protection via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung