Ihr habt ein Handy, das per SIM-Lock an eine bestimmte Vodafone CallYa-Karte gebunden ist? Dieses möchtet ihr nun entsperren, um es mit einer anderen SIM-Karte verwenden zu können? 24 Monate nach dem Kaufzeitpunkt ist dies kostenlos möglich. Davor ist es kostenpflichtig. Lest weiter, um zu erfahren, wie ihr vorgehen müsst.

 

Vodafone

Facts 

Vodafone-entsperren

Vodafone-Mobiltarife

Alternative: Hier gehts zu den Congstar-Tarifen

IMEI-Nummer finden

  • Zunächst einmal braucht ihr die IMEI-Nummer eures Handys. Diese befindet sich auf dem Typenschild eures Handys, in der Regel unter dem Akku.
  • Alternativ gebt ihr die Tastenkombination *#06# ein, um die IMEI auf eurem Display sehen zu können.
  • Ihr müsst die Nummer ohne Bindestriche und Leerzeichen eingeben.
Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte

Vodafone entsperren: 24 Monate nach Kaufzeitpunkt

Ihr könnt das Handy 24 Monate nach dem Kaufzeitpunkt kostenlos entsperren. Folgendes müsst ihr tun:

  1. Tippt auf der Vodafone-Seite „CallYa Handy entsperren“ die IMEI-Nummer eures Handys in das Feld „IMEI-Nummer“ (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) ein.
  2. Klickt auf „Absenden“.
  3. Nun seht ihr den Entsperr-Code für euer Handy.
  4. Platziert eine SIM-Karte eurer Wahl im Handy und schaltet es ein.
  5. Befolgt die Entsperr-Anweisungen für das Gerät und tippt den Entsperr-Code ein.
  6. Nun sollte das Gerät entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar sein.

Vodafone entsperren: schon vor Ablauf der 24 Monate

Möchtet ihr das Gerät schon vor Ablauf der 24 Monate entsperren, müsst ihr 100 Euro zahlen. So geht ihr vor:

  1. Gebt in das „InfoDok 598 Entsperrung von CallYa-Handys mit SIM-Lock“ die erforderlichen Daten ein.
  2. Fügt eurem CallYa-Konto die 100 Euro hinzu. Geht hierfür auf die Seite „CallYa-Karte aufladen“.
  3. Das genannte InfoDok 598 sendet ihr an die im Dokument angegebene Adresse.
  4. Nachdem Vodafone das Dokument erhalten hat, werden die 100 Euro von eurem CallYa-Konto abgebucht.
  5. Etwa drei Tage nach Zusendung des Dokuments und Aufladung der 100 Euro könnt ihr euren Entsperr-Code einsehen. Hierfür gebt ihr auf der Vodafone-Seite „CallYa Handy entsperren“ die IMEI-Nummer eures Handys (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) in das Feld „IMEI-Nummer“ ein.
  6. Klickt auf „Absenden“.
  7. Der Entsperr-Code für euer Handy wird euch nun angezeigt.
  8. Fügt eine SIM-Karte eurer Wahl in das Handy ein und schaltet es ein.
  9. Befolgt die Entsperr-Anweisungen für das Handy und gebt den Entsperr-Code ein.
  10. Das Gerät sollte jetzt entsperrt und mit allen SIM-Karten verwendbar sein.

vodafone

Vodafone entsperren: Hotline anrufen

Alternativ könnt ihr den Entsperr-Code kostenfrei per Telefon erhalten:

  1. Nehmt die IMEI-Nummer (siehe oben: „IMEI-Nummer finden“) eures CallYa-Handys zur Hand.
  2. Ruft mit eurem CallYa-Handy und der CallYa-Karte die Service-Nummer 0172 229 0 229 an.
  3. Wählt den Menüpunkt „1“.
  4. Tippt die IMEI-Nummer eures CallYa-Handys über die Handy-Tastatur ein.
  5. Nun wird euch der Entsperr-Code genannt, den ihr notieren müsst.
  6. Legt eine andere SIM-Karte ins Handy ein und nehmt es in Betrieb.
  7. Geht entsprechend der Entsperr-Anleitung vor und gebt den Entsperr-Code ein.
  8. Nun dürfte das Gerät entsperrt und mit allen SIM-Karten nutzbar sein.

Entsperr-Code korrekt eingeben

Achtet auf eine korrekte Eingabe des Entsperr-Codes. Habt ihr ihn fünfmal in Folge falsch eingetippt, wird das Handy dauerhaft gesperrt.

Vodafone-Mobiltarife

Alternative: Hier gehts zu den Congstar-Tarifen

Das könnte euch auch interessieren:

 

Artikelbild: Unlocked Padlock Mobile Phone Showing Access Or Protection via Shutterstock

Quiz: Was weißt du über Apple?