iMessage

iMessage ist ein Bestandteil der Nachrichten-App auf iPhone, iPad und iPod touch. Diese Anwendung vereinigt ab iOS 5 die SMS-Funktion des Telefons mit einem Chat-Dienst, genannt iMessage.

iMessage auf dem iPhone
Voraussetzungen für die Nutzung von iMessage: Sender und Empfänger einer Textnachricht müssen ein Apple-Gerät besitzen und im Rahmen der Geräte-Einrichtung oder später in den Einstellungen von iPhone beziehungsweise iPad iMessage aktivieren. Die Nachricht nimmt nun den Weg über den Apple-Dienst, also über das Internet. Sollte die Nachricht innerhalb weniger Minuten nicht zugestellt werden, wird der Text automatisch per SMS verschickt. Alternativ kann auch manuell auf SMS-Versand umgestellt werden.

In einem Beitrag auf GIGA erklären wir die Vorteile, Tücken und Unterschiede zwischen SMS und iMessage. Auf der zweiten Seite nennen wir Tipps für die Nachrichten-App.

Übrigens: iMessage funktioniert auch auf Macs und iOS-Geräten ohne Mobilfunkanbindung (z.B. iPad mini WiFi, iPod touch o.ä.). Eine Zustellung von SMS ist hier natürlich nicht möglich.

Zum Thema:

von
Weitere Artikel zu iMessage
  1. iMessage: Wie Behörden mitlesen könnten

    Florian Matthey 3
    iMessage: Wie Behörden mitlesen könnten

    Wie sicher sind iMessages? Wissenschaftler wollen jetzt Wege gefunden haben, über die sich die Nachrichten zumindest mit einem gewissen Aufwand auslesen ließen – also in erster Linie durch Behörden.


  2. iOS-Bug: Nachricht bringt Gerät zum Abstürzen

    Florian Matthey 24
    iOS-Bug: Nachricht bringt Gerät zum Abstürzen

    Ein neuer iOS-Bug betrifft die Nachrichten-App: Wer Nachrichten mit einem bestimmten Inhalt – in erster Linie arabische Schriftzeichen ohne eine bestimmte Bedeutung – an iOS-Benutzer verschickt, bringt deren Gerät zum Abstürzen. Das Problem lässt sich aber beheben...

  3. iMessage: Web-Tool erlaubt Abmelden der Handynummer

    Florian Matthey 4
    iMessage: Web-Tool erlaubt Abmelden der Handynummer

    Wer seine Handynummer einmal für iMessage registriert hat, kann sie dort auch wieder abmelden – regulär aber nur mit einem iPhone. Jetzt hat Apple ein Tool veröffentlicht, mit dem sich Handynummern auch über den Browser abmelden lassen.

  4. BlackBerry: Unser Messenger ist besser als iMessage

    Thomas Konrad 33
    BlackBerry: Unser Messenger ist besser als iMessage

    Knapp ein Drittel der mobilen Spam-Nachrichten werde über iMessage verschickt, behauptete kürzlich das Online-Security-Unternehmen Cloudmark. Das sieht BlackBerry nun offenbar als Chance: In einem Blog-Eintrag nennt das Unternehmen fünf Gründe für die Überlegenheit...

  5. WhatsApp-Gründer verärgert über iMessage-Neuerungen

    Julien Bremer 41
    WhatsApp-Gründer verärgert über iMessage-Neuerungen

    Während der Großteil der iOS-Nutzer die Neuerungen für iMessage auf der WWDC mit Wohlwollen aufgenommen hat, war einer eher weniger erfreut. WhatsApp-Gründer Jan Koum wirft Apple vor, sich zahlreiche Features seines Messengers „geliehen“ zu haben.

GIGA Marktplatz