Firefox für Mac

Download Ver. 39.0 - für Mac

Der Firefox für Mac Download ist Mozillas kostenlose Open-Source-Alternative zu Safari, Chrome und Co. Wem die Konkurrenz zu wenige Möglichkeiten bietet, ist hier genau richtig.

Der Mozilla Firefox ist seit langem der meist genutzte Browser, und das nicht ohne Grund: Firefox bietet seinen Nutzern neben hoher Geschwindigkeit und einfacher Bedienung auch die Möglichkeit, das Hauptprogramm mit einer großen Zahl an kostenlos erhältlichen Add-ons zu erweitern. Zu diesen zählen Plugins, mit denen der Firefox für Mac Download um zusätzliche Funktionen erweitert werden kann, sowie Themes, die das Aussehen des Browsers komplett verändern.

Firefox für Mac Download: Features des Browsers

Außerdem hat man als Nutzer des Mozilla Firefox für Mac Downloads die Möglichkeit, Webseiten in Tabs aufzurufen und zu gruppieren (“Tabbed Browsing”), beliebig Lesezeichen anzulegen, wobei auch RSS-Feeds als dynamische Lesezeichen unterstützt werden, Passwörter zu verwalten, Formulare automatisch ausfüllen zu lassen, und vieles mehr.

Darüber hinaus können mit dem Download von Firefox für Mac persönliche Einstellungen wie geöffnete Tabs, die Chronik, Passwörter oder Lesezeichen mit der Sync-Funktion des Browsers schnell und unkompliziert zwischen verschiedenen Rechnern, auf denen der Firefox installiert ist, synchronisiert werden.

Firefox-fuer-Mac

Firefox für Mac : Top-Browser auch für Apple-Computer

Wie auch unter Windows, stellt der Firefox für Mac OS X eine hervorragende Alternative zu anderen Browsern wie beispielsweise Apples Safari dar. Allerdings unterstützt der Firefox für Mac mit der Version 17 nicht mehr die Version 10.5 des Apple-Betriebssystems, so dass dessen Besitzer mindestens auf Mac OS X 10.6 upgraden müssen.

Seit der Ausgabe 34 beinhaltet Firefox nunmehr auch einen Chatclient namens “Firefox Hello”.

Für Benutzer von Windows steht Mozilla Firefox für Windows zum Download zur Verfügung, außerdem gibt es auch eine Ausgabe des Firefox für Android sowie eine portable Version beispielsweise für den USB-Stick.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Mozilla Firefox, Mozilla

Alle Artikel zu Firefox für Mac

  1. Webseiten auf dem Mac speichern, so gehts (5 Wege)

    Sebastian Trepesch 5
    Webseiten auf dem Mac speichern, so gehts (5 Wege)

    Es gibt verschiedene Wege, um Webseiten auf dem Mac abzuspeichern – zum Beispiel, um offline zu lesen, Inhalte weiterzuleiten oder Sätze als Merkhilfe aufzuheben. So gehts mit Safari, Firefox und Chrome:

  2. Cache leeren: So könnt ihr den Browser-Cache löschen

    Christin Richter
    Cache leeren: So könnt ihr den Browser-Cache löschen

    Wird euch nach dem Aktualisieren einer Website nicht die neueste Version im Google Chrome, Firefox oder einem anderen Browser angezeigt? Dann erfahrt ihr in unserem Ratgeber, wie ihr einfach den Cache leeren könnt.

  3. Firefox restaurieren: Was ist das? Wie rückgängig machen?

    Robert Schanze 1
    Firefox restaurieren: Was ist das? Wie rückgängig machen?

    Manchmal zeigt Firefox die Meldung “Firefox restaurieren” an, die den Browser aufräumen und Probleme lösen soll. Allerdings kann die Funktion auch eure ganzen Browser-Einstellungen und Erweiterungen löschen. Wir zeigen, was “Firefox restaurieren” bedeutet und...

  4. Mozilla deaktiviert Adobe Flash in Firefox

    Holger Eilhard 12
    Mozilla deaktiviert Adobe Flash in Firefox

    Nach der Veröffentlichung diverser Sicherheitslücken in Adobe Flash hat nun auch Mozilla eingegriffen und die standardmäßige Deaktivierung des Flash-Plugins in Firefox angekündigt.

  5. Caret Browsing – ohne Maus navigieren: so gehts

    Henry Kasulke
    Caret Browsing – ohne Maus navigieren: so gehts

    Ihr möchtet euren ohne bedienen, also per steuern? Dann ist die Rede von Caret Browsing, was nach wenigen Handgriffen möglich ist. Hiermit könnt ihr in euren Browsern und anderen Programmen ausschließlich mit den Tasten eures Keyboards...

  6. Firefox: Werbung in Tabs abschalten – so gehts!

    Jan Hoffmann
    Firefox: Werbung in Tabs abschalten – so gehts!

    Der Mozilla Firefox Browser blendet seit einiger Zeit in neu geöffneten Tabs Werbekacheln ein, sogenannte Enhanced Tiles. Wer sich von dieser Werbung gestört fühlt, kann die Kacheln aber ganz einfach deaktivieren. Hier erfahrt ihr, wie das funktioniert.